PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach Releasedatum ergab 223 Treffer.

Angezeigte Treffer: 1 bis 15

[ 04.08.2022 - 11:45 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Digital Event zu Monster Hunter Rise Sunbreak für den 9. August angesetzt
[ 24.09.2021 - 13:35 Uhr ]
Nintendo Direct: Letzter DLC-Kämpfer für Super Smash Bros. Ultimate wird Anfang Oktober vorgestellt
[ 14.06.2021 - 13:25 Uhr ]
Fuga erzählt die Geschichte von zwölf Kindern, die ihre Familien aus den Klauen der bösen Berman-Armee retten wollen. Glücklicherweise finden sie einen mächtigen Panzer namens Taramis, mit dem sie gegen die Berman-Truppen in den Kampf ziehen. Auf dem Weg zur Rettung eurer Familien müsst ihr jedoch auch regelmäßig Ressourcen in Erkundungstouren sammeln und natürlich in rundenbasierten Gefechten bestehen. Außerdem sollen schwerwiegende Entscheidungen anstehen, denn eine besonders mächtige Funktion des Panzers bedarf eines Opfers, wenn sie denn eingesetzt werden soll. Weitere Details zum Setting sowie den Charakteren möchte CyberConnect2 über separate Videos wie die beiden folgenden teilen. Fuga: Melodies of Steel wird ausschließlich als digitaler Download-Angeboten und zum Preis von 39,99 US-Dollar erhältlich sein - bei uns dürfen wir uns vermutlich auf einen Preis in der 40-Euro-Region einstellen. Außerdem soll eine Digital Deluxe Edition für 59,99 US-Dollar angeboten werden, die zusätzlich ein digitales Artbook, einen Soundtrack-Download sowie ein DLC-Paket mit Bademode für die Hauptfiguren, einer Seelenattrappe zur einmaligen opferlosen Nutzung der Soul Cannon und weiteren Gegenständen umfasst. Inwiefern all diese Boni auch die Switch-Version betreffen, ist noch nicht bekannt..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Fuga: Melodies of Steel - Releasedatum für das Kriegs-RPG bekanntgegeben
[ 09.04.2021 - 15:35 Uhr ]
Neo: The World Ends with You versetzt euch abermals in das Spiel der Reaper, dieses Mal jedoch mit einem neuen, vierköpfigen Team - und gemeinsam gilt es, im Shibuya Underground gegen andere Teams zu bestehen. Plattformbedingt laufen die Kämpfe natürlich ein wenig anders ab als beim Vorgänger: So tritt zwar eure gesamte Truppe gegen Noise-Monster und andere Konkurrenten in den Ring, statt per Touch-Spielereien werden die übersinnlichen Pin-Fähigkeiten nun ganz klassisch über Tasteneingaben ausgelöst..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Neo: The World Ends with You - Release für Ende Juli angesetzt
[ 17.02.2021 - 13:08 Uhr ]
Steam-Seite sowie im eingebetteten Tweet könnt ihr euch aber schon mal einen ersten Eindruck verschaffen, viel Spaß!
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">CrossCode-DLC erhält einen Trailer und ein Releasedatum
[ 29.10.2020 - 00:30 Uhr ]
Hitman 3 ist IO Interactives erster Versuch, ohne Publisher wie Eidos Interactive und Square Enix Fuß zu fassen. Bisher erschienen sieben Teile in der Hauptserie, die sich rund um den Agenten 47 dreht, der sich durch Verkleiden unentdeckt seinen Zielen nähern und diese ausschalten muss. Durch ein Reboot im Jahre 2016 erscheint jetzt der dritte Ableger der neuen Reihe auf PC zeitexklusiv im Epic Games Store. Aber auch Google Stadia ist mit am Start und so ist Nintendo mit der Cloudlösung nicht mehr allein, wobei mit dem 20. Januar bisher nur für die anderen Konsolen und dem PC ein Releasedatum bekannt ist. Mit Control hat sich Remedy Entertainment ebenfalls einen Exklusivvertrag bei Epic Games gesichert, geht aber mit Hauptfigur Jesse Faden in eine komplett andere Richtung: Diese ist plötzlich die Chefin des Federal Bureau of Controls und muss den Mysterien im Ältesten Haus, der Zentrale der Behörde, auf den Grund gehen. Control ist bereits am 27. August 2019 für PC und aktuelle Konsolen erschienen. Die Nintendo Switch-Version der Ultimate Edition via Cloud ist ab sofort verfügbar, ganz im Gegensatz zu den bereits angekündigten Umsetzungen für Amazons Clouddienst Luna, Xbox Series X und S sowie PlayStation 5..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: Hitman 3 und Control erscheinen als Cloudgames
[ 16.04.2020 - 21:30 Uhr ]
zur News) zu SpongeBob Schwammkopf: Schlacht um Bikini Bottom - Rehydrated zurückgemeldet hatte, wurde es wieder schnell still rund um das Remake. Doch das ändert sich heute, denn THQ Nordic hat einige Infos zum Spiel parat, nämlich ein konkretes Releasedatum, Details zum Preorder und dieser Gameplay-Trailer: Der neue Trailer zeigt Spielszenen aus dem Abfalleimer, den Quallenfeldern, der Innenstadt, dem Seetangwald, der Goo Lagoon, den Friedhof des Fliegenden Holländers und aus dem Level „Spongebobs Traum“ sowie den Bosskampf gegen Roboter Patrick, Roboter Sandy und Roboter SpongeBob. Außerdem sind auch die Minibosse Quallenkönig und Fliegender Holländer mit von der Partie, aber auch der Kampf gegen Roboter Thaddäus, der aus dem Originalspiel damals geschnitten wurde und der brandneue Multiplayermodus, in dem zahlreiche Roboter in einem Hordenmodus verkloppt werden müssen. Natürlich dürfte Serienveteranen auch längst die deutlich buntere Spielgrafik sowie die kürzeren Animationen der verschiedenen Moves aufgefallen sein. Das Veröffentlichungsdatum ist für den 23. Juni 2020 geplant und passend dazu kann der Titel ab dem 21. April vorbestellt werden. Neben dem Grundspiel für 29,99 Euro gibt es übrigens noch die Shiny Edition, die 149,99 Euro kosten wird und eine SpongeBob-Figur sowie Tennissocken, Sticker und Lithografien enthält. Außerdem wird auch noch die F.U.N. Edition für 299,99 Euro angeboten, wobei hier noch neben den Inhalten der Shiny Edition eine Patrick- und eine Sandy-Figur sowie einige Tiki-Schlüsselanhänger dabei sind. Alle Editionen erscheinen für den gleichen Preis für Nintendo Switch, PC, Xbox One und PlayStation 4..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Neuer Trailer zu SpongeBob Schwammkopf: Schlacht um Bikini Bottom - Rehydrated
[ 26.03.2020 - 18:40 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel III - Europa-Termin verkündet
[ 29.07.2019 - 13:15 Uhr ]
Super Smash Bros. Ultimate - Video-Präsentation für morgen angekündigt
[ 19.04.2019 - 15:45 Uhr ]
Wie ihr seht, steht auch bereits der Release des Remakes am 13. November 2019 fest, über einen preislichen Rahmen ist bisher allerdings noch nichts bekannt. Freuen wir uns trotzdem auf eine Rückkehr in das Cel-Shading Abenteuer und auf die angekündigten grafischen und gameplaytechnischen Verbesserungen, wobei besonders letzte das Spiel dringend nötig hätte..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">XIII kommt noch in diesem Jahr auf Nintendo Switch
[ 28.03.2019 - 08:31 Uhr ]
zur News) und im aktuellen Fall die Bekanntgabe des Releasetermins sowie neues Gameplay, das ihr hier sehen könnt. Zusammenfassung des Videos Neben dem genauen Datum für den Release unterhalten sich im Video die Roboterheldinnen Copernica und Armilly miteinander über ein ungewöhliches Geräusch, das sich am Ende als riesiger Pilz namens Gomphus entpuppt. Der Versuch den wütenden Riesen zu beruhigen schlägt fehl und ein Kampf beginnt: Es tauchen sechs Karten auf, drei in Blau und drei in Rot. In der letzten News zum Spiel (zur News) haben sich diese Farben als Erkennungsmerkmale für die Helden herausgestellt (Rot: Armilly, Blau: Copernica), sodass die Protagonisten nur die Karten in der jeweiligen Bemalung nutzen können. Das eingeblendete Tutorial erklärt außerdem, dass es fünf verschiedene Elemente, mit denen der Angriff repräsentiert wird. Außerdem wird darauf hingewiesen, dass mancher Gegner besondere Nachteile gegenüber spezielle Elementtypen hat und so einfacher besiegt werden kann. Anschließend werden drei Karten ausgewählt und der Gegner legt seine eigene, vierte Karte verdeckt hinzu. Die Züge werden nacheinander ausgespielt, also in diesem Fall der eigene Angriff gestärkt, den Gegner angegriffen und eine magische Barriere erschaffen. Der große Pilz attackiert dagegen mit Gift und teilt ordentlich Schaden aus. Die erste Runde ist hiermit vorüber und ein weiterer Tutorialschritt wird eingeblendet. Dieser erklärt, dass verschiedene Zustände wie eine Vergiftung über mehrere Züge hinweg Schaden wirken, aber auch von alleine wieder verschwinden. Mit der neuen Runde sind neue Karten verfügbar, da inzwischen genügend Zahnräder gesammelt wurden, welche durch das Ausspielen anderer Karten vergeben werden. Auf das übergroße Gewächs kommt nun eine Flammenwand, ein weiterer Schwertangriff und eine Schelle mit dem Buch von Copernica zu. Der zeigt sich allerdings nur mäßig beeindruckt und schlägt ordentlich zurück. Das Spiel soll laut dem neuen Video am 25. April erscheinen. Laut der Produktseite im eShop ist der Preis auf 24,99 Euro angesetzt und eine Altersfreigabe wurde von der USK ab 6 Jahren erteilt. Ebenfalls sind dort einige Screenshots zu finden, die ihr allerdings auch schon in der Galerie rechts finden könnt..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Neues Video zu SteamWorld Quest verrät Releasetermin
[ 19.03.2019 - 18:45 Uhr ]
Moero Chronicle Hyper - Release auf den 26. April gelegt
[ 07.03.2019 - 09:00 Uhr ]

Wir präsentieren: das #NintendoLabo VR-Set, ein ganz besonderes erstes VR-Erlebnis
zum Selberbauen für Kinder und Familien. Erhältlich ab 12. April!

Mehr Informationen findet ihr auf unserer offiziellen Website: https://t.co/ZRbeCksA4c pic.twitter.com/sEBaKa8qo8

— Nintendo DE (@NintendoDE) 7. März 2019 Eine Übersicht zum Set und die Erweiterungspakete Das neue Set ist dabei in zwei verschiedene Pakete aufgeteilt: Einmal das Basispaket mit Blaster und dann noch das vollwertige Paket, das neben der VR-Brille und dem Blaster auch noch eine Kamera, einen Elefanten, einen Vogel und ein Windpedal zum Zusammenbauen enthält. Die einzelnen Modelle können allerdings noch in zwei Erweiterungspaketen nachgekauft werden, sollte man sich erstmal nur das Basispaket wagen. Hier sind alle Unterschiede und Kombinationsmöglichkeiten dargestellt. Der Preis und das Releasedatum sind auch keine Geheimnisse mehr Die Preise für die beiden Erweiterungspakete sind noch nicht bekannt, dafür listet die amerikanische Produktseite (Link) das Basispaket für 39,99 Dollar und das Komplettpaket für 79,99 Dollar, was sich wohl dann auch in 39,99 Euro bzw 79,99 Euro hierzulande niederschlagen wird. Die Erweiterungspakete könnten somit zwischen 19,99 und 29,99 Dollar bzw Euro kosten. Das neue Set soll bereits am 12. April erscheinen und ist bereits laut USK ab sechs Jahren freigegeben, wobei Nintendo die Nutzung der VR-Technik erst ab sieben Jahren empfiehlt. Für viele wird die Ankündigung zu diesem Set überraschend kommen, allerdings hat Nintendo schon zur Erstankündigung von Nintendo Labo das neue Zubehör wie den Blaster, den Vogel und die Kamera gezeigt. So überraschend kommen also die neuen Modelle nicht und auch beim Thema VR hat sich Nintendo in der Vergangenheit recht interessiert gezeigt und öffentlich bestätigt, das Experimente zu diesem Thema stattfanden. Nun haben sich die neusten Gerüchte (Link zu GoNintendo.com) bestätigt, doch was ist eure Meinung dazu? Habt ihr die Anzeichen schon früh gesehen? Wie findet ihr Nintendos Schritt mit der Labo-Reihe wieder zurück in die Virtual Reality zu gelangen? Schreibt eure Meinung in die Kommentar!.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Labo - Toy-Con 04: VR-Set angekündigt
[ 23.01.2019 - 19:10 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Crowdfunding-Perle Crosscode kommt noch dieses Jahr auf die Nintendo Switch
[ 18.01.2019 - 11:45 Uhr ]
Der mit der Zeit spielt So bestätigte man endlich ein paar mehr Charaktere für das Kämpferfeld. Neben Scorpion und Raiden werden auch Sub-Zero, Baraka, Scarlet, Sonya Blade, der Neuzugang Geras und der lediglich als Vorbesteller-Bonus verfügbare Shao Kahn spielbar sein. Außerdem werdet ihr die Kämpfer allesamt in kosmetischer Hinsicht anpassen und sie mit unterschiedlichen Kleidungsstücken, Fähigkeiten und Animationen ausstatten können. Und natürlich gibt es abermals einen Story-Modus, bei dem die Charaktere unter anderem auf ihre jüngeren Ichs treffen. Weitere Kämpfer-Ankünidgungen - genauer gesagt in Bezug auf den obligatorischen DLC nach Release - sind zu guter Letzt auch noch geplant und sollen im Rahmen eines weiteren Livestreams am 30. Januar vorgestellt werden. Mortal Kombat 11 soll am 23. April erscheinen. Das gilt laut aktueller Pressemitteilung zumindest noch fest für die USA, laut diversen europäischen Händlern und dem australischen Distributor des Spiels könnte es jedoch womöglich allein bei der Switch-Version hierzulande eine kleine Verzögerung geben. So sei unter anderem bei den britischen Zweigstellen von Amazon und des Webshops von Warner Bros. stattdessen der 10. Mai als Releasedatum gelistet (Link). Und weil die obigen Videoclips noch nicht genug sind, folgen abschließend noch ein paar weitere Trailer und Ausschnitte, die Warner Bros. über den eigenen Mortal Kombat-Kanal (Link) geteilt hat. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Mortal Kombat 11 - Neue Infos und Trailer-Flut vom Vorstellungs-Event

< zurück  |  2  |  3  |  4  |  5  |  weiter >