PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach Ankündigung ergab 846 Treffer.

Angezeigte Treffer: 1 bis 15

[ 04.08.2022 - 14:00 Uhr ]
Tactics Ogre: Reborn fußt auf dem PSP-Titel Tactics Ogre: Let Us Cling Together, das wiederum ein Remake eines urspünglich nur in Japan veröffentlichten SNES-Spiels bzw. der auch in den USA erhältlichen PS1-Portierung gleichen Namens war. Ihr verfolgt das Schicksal des Jünglings Denam Pavel, der inmitten eines andauernden Krieges auf den Valeria-Inseln Rache für den Tod seiner Eltern sucht. Aus diesem Grund schließt er sich dem Grafen Ronwey von Walister an und erlebt so mitunter neue Seiten des Konflikts - wie die Sache ausgeht, könnt ihr dabei durch eure Entscheidungen in groben Zügen mitbestimmen. Die Geschichte dürft ihr dabei übrigens erstmals auf Deutsch erleben, denn anders als beim PSP-Gegenstück wird Reborn mit deutschen Texten zur englischen bzw. japanischen Sprachausgabe versehen. Spielerisch erwartet euch klassische Rundenstrategiekost, wie sie etwa auch in den geistigen Erben Final Fantasy Tactics und Triangle Strategy zu finden ist. Ihr bewegt eure Einheiten an strategisch günstige Positionen, macht von ihren Fähigkeiten Gebrauch und nehmt die kräftigen Gegnergruppen aufs Korn. Zu diesem Zweck könnt ihr eure Truppen in verschiedene Charakterklassen schlüpfen lassen, um so optimal für die bevorstehenden Herausforderungen gewappnet zu sein. Anders als beim PSP-Remake - und somit wieder ganz wie beim Original - levelt ihr dabei nicht die Klassen, sondern die einzelnen Charaktere selbst. Andere Anpassungen des Remakes wie beispielsweise das Rad des Schicksals, mit dem ihr im Kampf eine bestimmte Anzahl an Zügen zurückspulen könnt, sind hingegen auch in Reborn mit dabei. Tactics Ogre: Reborn wird bei uns sowohl als eShop-Download als auch als Modulversion erscheinen. Unseren Test des PSP-Remakes findet ihr unter dem folgenden Link: Klick..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Tactics Ogre: Reborn - Neuauflage des Taktik-RPG-Klassikers offiziell angekündigt
[ 18.07.2022 - 19:20 Uhr ]
Link). Betroffen zu scheint übrigens nur Europa, da die Twitter-Accounts anderer Regionen (etwa Nintendo Japan oder Nintendo of America) diese Verzögerung nicht vermeldet vermeldet haben, was ebenfalls in Richtung Store deuten könnte..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Xenoblade Chronicles 3 - Logistikprobleme sorgen für Verzögerungen bei der Collector's Edition
[ 13.07.2022 - 19:30 Uhr ]
In Bayonetta 3 bekommt es die titelgebende Hexe - wie sollte es anders sein? - mit einer neuen Bedrohung in Form der Homunkuli zu tun. Und da diese von Menschen geschaffenen Kampftruppen extrem effizient arbeiten, steigt Bayonetta nicht allein in den Ring. So soll nicht nur ein ganzer Bund von Bayonettas auf der ganzen Welt aufräumen, mit der Schwertschwingerin und auszubildenden Hexe Viola ist zudem ein brandneuer spielbarer Charakter mit an Bord. Bayonetta 3 wird zusätzlich zur reglären Ausgabe im eShop und Einzelhandel auch in einer Sonderedition mit dem schmissigen Untertitel „Trinity Masquerade Edition“ angeboten. Diese enthält zusätzlich zum Spiel auf Modul drei alternative Cover sowie ein Artbook. Was der Spaß kosten soll, wurde - wie bei Nintendos Europa-Releases übrig - nicht vorab verraten. Wir müssen also auf Händlerlistungen warten.
Stichwort Modulveröffentlichungen: Das erste Bayonetta erschien im Jahre 2018 bekanntermaßen nur als eShop-Download in Europa. Selbst die Einzelhandelsausgabe des zweiten Spiels bot lediglich einen Downloadcode für Teil 1 - bislang mussten Sammler mit Datenträgeranspruch entsprechend auf den Import der japanischen Version ausweichen. Dieser Umstand soll sich nun jedoch ändern. So sei nämlich auch eine nachgereichte Modulversion von Bayonetta in Planung, die zu einem noch nicht näher genannten Zeitpunkt in diesem Jahr erscheint..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Bayonetta 3 - Release für Ende Oktober angesetzt
[ 23.06.2022 - 15:50 Uhr ]
So wird Rhythm Festival mit insgesamt 76 Songs starten, wobei Spieler mit Drum 'n' Fun-Speicherdaten drei weitere Tracks spielen dürfen. Auf der japanischen Website von Rhythm Festival wurde zudem bereits verraten, welche 76 Lieder enthalten sind. Da bereits von der Ankündigung an ein internationaler Release angepeilt wurde, dürfte die Liste bei uns ähnlich, wenn nicht sogar identisch ausfallen. Wer noch mehr Trommelstoff benötigt, kann zusätzlich den Taiko Music Pass abonnieren und online auf über 500 zusätzliche Songs zugreifen, zu denen monatlich neue hinzugefügt werden sollen. Was das Abo kosten soll, wurde noch nicht verraten, die ersten sieben Tage nach Anmeldung sollt ihr jedoch kostenlos nutzen dürfen. Die Digital Deluxe Edition kommt zudem mit einem 90-Tage-Zugang für den Taiko Music Pass daher. Neben den Downloadvarianten wird Taiko no Tatsujin: Rhythm Festival auch wieder im Einzelhandel angeboten. Dies einerseits in einer Standard-Edition, die lediglich das Spiel auf Modul umfasst, sowie einem Bundle, das zusätzlich einen Trommelcontroller enthält, welcher funktionell identisch mit dem für Drum 'n' Fun veröffentlichten Zubehör ist. Das Bundle wird hierzulande exklusiv über Amazon und Bandai Namcos eigenen Store angeboten (Link), der Webshop des Publishers bietet außerdem auch den Trommelcontroller separat an (Link). Abschließend folgt die komplette Songliste, wie sie auf der japanischen Website einsehbar ist und von den Kollegen von Gematsu übersetzt wurde: Pop - “Natsumatsuri” - “Feel Special” - “DDU-DU DDU-DU” - “I LOVE…” (Official HIGE DANdism) - “Yoru ni Kakeru” - “Dakara Boku wa Ongaku o Yameta” - “Marigold” - “Ao to Natsu” - “Zenzenzense” (from Your Name.) - “Kurenai” Anime - “Gurenge” - “Kaikai Kitan” - “Into the Unknown” - “Guren no Yumiya” (from Attack on Titan) - “Yume o Kanaete Doraemon” - “Mezase Pokemon Master -20th Anniversary-” (from Pokemon the Movie: I Choose You!) - “Zankoku na Tenshi no Days” (from Neon Genesis Evangelion) - “Butter-Fly” from (Digimon Adventure) - “Moonlight Densetsu” (from Sailor Moon) - “Maka Fushigi Adventure!” (from Dragon Ball) - “Tonari no Totoro” Vocaloid - “Roki” (Mikito-P feat. Kagamine Rin) - “KING” (Kanaria) - “Villain” (flower, Teniwoha) - “Dareka no Shinzou ni Nareta Nara” (YurryCanon) - “Charles” (balloon feat. flower) - “Tell me beat!” (Kinoshita feat. Kagamine Rin) - “Colorful Voice” (cosMo@Housou-P) Variety - “He’s A Pirate” - “Pixel Galaxy” (Snail’s House) - “FREEDOM DiVE ↓” (xi) - “Mopemope” (LeaF) - “Night of Nights” (Touhou Project Arrange Beat Mario) - “SAISHU-KICHIKU IMOTO Flandre-S” (Touhou Project Arrange Beat Mario) Classics - “William Tell Overture” (Rossini) - “Symphony No. 5” (Beethoven) - “Three Marches Militaires” (Schubert) - “Etude Op.10 No. 4” - “Funiculi, funicula” - “La campanella” (Liszt) Game Music - “Super Mario Bros.“ - “The Legend of Zelda Main Theme” - “Kirby: Star Allies Medley” - “Life Will Change” (from Persona 5) - “MEGALOVANIA” (from UNDERTALE) - “JOIN THE PAC –Taiko no Tatsujin Ver.-“ - “Katamari on the Rocks ~Main Theme” (from Katamari Damacy) - “The Windmill Song” (from Klonoa: Door to Phantomile) - “ESCAPE FROM CRISIS” (from Critical Velocity) Namco Originals - “Mainichi ga Don-derful” - “Bouken Hiyori” (Taiko no Tatsujin Doka!! to Oomori Nanadaime theme song) - “Kappa no Sara wa Konna ni Mo” (Mei Oosawa (BNSI) feat. Takashi Ikezawa) - “Yume Utsutsu Catharsis” (Kanaya Ooki feat. Kaori Aihara) - “Fuuma Module 6768” (Hisui) - “1/2 ~inside me” (Mizuki Shinohara feat. Kaori Aihara) - “Solitude Star” (Harusaki x beet) - “Konya wa Homy” - “Niji Iro Baton” (Ponchi feat. Haachi x DOnders) - “Peta PETA!? Pumpkin” (yuclaire) - “PONPOKO RHYTHM” (Mamyukka) - “Hakanaki wa Gensho ni Mau” (Se-U-Ra) - “Zero no Shinfuonii” (kyo (BNSI) feat. Sariyajin) - “Fly again!” (Yoshihito Yano (BNSI) feat. Takayoshi Tanimoto) - “Genkai Creator Ouenka” (Yukiko Miyagi (BNSI) feat. Suzune and Kiyohito Kawase) - “Freeway3234” - “Ai Nan Daze” (Taku Inoue (BNSI)) - “via lactea” (feat. Setsunan) - “Dragoon” (Massive New Krew) - “Useful Coaster” (U-ske feat. Natsu Kazura) - “GO GET’EM!” (Satoshi Terashima) - “Kokushin Chronicle” - “Marionette Pure” - “Hayabusa” - “Tokyo Tokkyo Kyo Kyoka Kyoku Kyokuchou!!” - “Gekiun! Shichifuku Happy Crew” (Yuuya Kobayashi (IOSYS) feat. Momiji Yamamoto (monotone)) - “Daisuki na Taiko no Ne” (Taiko no Tatsujin 20th Anniversary Song / Soshina feat. Don-chan).html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Taiko no Tatsujin: Rhythm Festival - Neuer Trommelspaß für Oktober datiert
[ 17.05.2022 - 18:00 Uhr ]
Bei Fall Guys stürzt ihr euch gemeinsam mit ein paar Dutzend anderen Spielern in abwechslungsreichen Disziplinen, die euer Geschick auf die Probe stellen. Mal müsst ihr etwa unter den letzten Spielern auf einer Plattform sein, deren Felder sich bei Betreten auflösen, an anderer Stelle gilt es wiederum schlichtweg, möglichst schnell das Ziel am Ende eines Hindernisparcours zu erreichen. Die Multiplayer-Gaudi unterstützt dabei Crossplay und Cross-Progression, ihr könnt also eure Spielfortschritte plattformübergreifend über einen verknüpften Epic-Account nutzen. Für die Zukunft hat das Entwicklerteam von Mediatonic zudem einen Stage Editor in Aussicht gestellt, der sich derzeit in Produktion befindet. Spieler, die bereits zur Kaufversion auf anderen Plattformen gegriffen haben, können sich übrigens auf ein kleines Bonuspaket freuen. Das sogenannte Vermächtnispaket umfasst dabei den Belohnungspass für die erste Spielsaison, drei Kostüme sowie einen Spitznamen samt Namensschild..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Fall Guys - Switch-Version für den 21. Juni bestätigt
[ 22.04.2022 - 14:40 Uhr ]
Die neuen Spiele lassen sich ohne zusätzlichen Aufpreis als Update für die Mega Drive-App beziehen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Switch Online - Drei neue Mega Drive-Titel für Erweiterungspaket-Abonnenten verfügbar
[ 21.04.2022 - 14:55 Uhr ]

Heute haben wir tolle Neuigkeiten für euch!

Kazumasa Habu, Produzent von
#DigimonSurvive, ist hier mit einer besonderen Nachricht für alle und einem Update zum Spiel.https://t.co/9ZU1Cjv8uE pic.twitter.com/j5EoYjabuE

— BANDAI NAMCO DE (@BandaiNamcoDE) April 20, 2022 .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Digimon Survive hat endlich einen Releasetermin
[ 01.04.2022 - 14:00 Uhr ]
Ganz wie die anderen beiden NIS Classics-Sammlungen wird auch Vol. 3 in zwei Versionen erscheinen. Die „Deluxe Edition“ getaufte Standard-Ausgabe enthält neben dem Spiel auf Modul noch zusätzlich ein Softcover-Artbook sowie eine Soundtrack-CD. Die exklusiv beim euopäischen Online-Store von NIS America erhältliche Limited Edition (Link) bietet hingegen ein Hardcover-Artbook, zwei Soundtrack-CDs sowie zwei Acryl-Aufsteller mit Spielmotiven inklusive ergänzender Deko-Münzen. Bedenkt bei der Bestellung jedoch, dass der EU-Store seinen Sitz in Groß Britannien hat und somit Einfuhrabgaben anfallen!.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Prinny presents NIS Classics Vol. 3 für diesen Sommer angekündigt
[ 27.02.2022 - 16:10 Uhr ]
Pokémon Karmesin und Pokémon Purpur heißen die beiden Spiele, mit denen die Pokémon-Reihe Ende 2022 in die nunmehr neunte Generation einsteigen will. Informationen zu dem Editionspaar sind derzeit noch rar gesät, der obige Trailer lässt jedoch zumindest schon eine grobe Marschrichtung erkennen. So scheinen zumindest in Sachen Landschaftsgestaltung und Pokémon-Auftreten Merkmale von Pokémon Legenden: Arceus übernommen worden zu sein. Auch zeigt der kurze Schnipsel einen kurzen Blick auf das neue Trio an Starter-Pokémon. Pokémon Karmesin und Purpur sollen im November Ende 2022 erscheinen. Stichwort Pokémon Legenden: Arceus, besagtes Spiel wurde in der Pokémon Presents-Ausgabe natürlich auch nicht vernachlässigt. Dafür wird im laufe des Tages ein neues, kostenloses Update bereitstehen, welches das Story-Szenario erweitert. „Ein neuer Tag in Hisui“ dreht sich dabei um das plötzliche Auftreten von Horden von Elite-Pokémon abseits ihrer regulären Habitate. Als kleines Geschenk für die Pokémon Day-Festivitäten gibt es zudem jeweils 30 Hyper-, Tonnen- und Düsenbälle für alle Spieler. Dafür müsst ihr lediglich bis zum 31. März über die Geheimgeschenk-Funktion das Passwort „ARCEUSADVENTURE“ eingeben. Den Trailer zum Update könnt ihr auf dem offiziellen YouTube-Kanal der Pokémon-Reihe finden (Link), es sei jedoch eine SPOILERWARNUNG für die Ereignisse der Hauptstory ausgesprochen. Da besagter Spoiler ärgerlicherweise im Thumbnail sichtbar ist, betten wir das Video hier nicht ein. In Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle geht wiederum eine Verteilaktion an den Start. Bis zum 27. März könnt ihr über den Geheimgeschenk-Menüpunkt das Item „Eichs Brief“ erhalten, mit dem ihr Zugang zum possierlichen Shaymin bekommt. Den Brief selbst könnt ihr dabei sofort einsacken, daraus etwas machen jedoch erst, wenn ihr die Liga erobert und den Nationalen Pokédex erhalten habt. Bleiben zu guter Letzt nur noch die diversen Mobile-Ableger. So wird in Pokémon Unite derzeit Hoopa zur Gratisprobe herausgegeben und ist sogar dauerhaft freischaltbar, wenn ihr bestimmte Missionen erfüllt. An Wochenenden finden zudem sogenannte Beschleunigte Kämpfe statt, in denen Respawn-Timer und Fähigkeitenladezeiten verkürzt werden. Nicht zuletzt wurde mit Duraludon auch bereits das nächste spielbare Pokémon angekündigt. Pokémon Café ReMix wird um einen von Pelipper getragenen Lieferdienst erweitert, über den ihr neue Pokémon wie etwa Victini in euer Café locken könnt - ausreichend Geduld für die teils langen Wartezeiten vorausgesetzt. Außerdem wurde extra für den Pokémon Day für die nächsten vier Tage die Chance auf ein schillerndes Plinfa erhöht sowie ein neues Outfit für Bisasam verteilt. Und auch Pokémon Masters EX wird nicht vernachlässigt. Mit dem neuen Update geht die Siegestraße online, die mit kniffligen Kampfherausforderungen aufwarten soll. Mit Maike & Latias sowie Geraldine & Boreos könnt ihr dafür im Laufe der Woche neue Trainer rekrutieren. Strichwort Rekrutierung: Insgesamt 100 kostenlose Gefährtensuchen sowie 3000 Juwelen als Bonus für das zweieinhalbjährige Bestehen des Spiels gibt es ebenfalls abzustauben. Die komplette Präsentation könnt ihr euch im folgenden Video anschauen. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Pokémon Karmesin und Purpur läuten Ende 2022 die nächste Pokémon-Generation ein
[ 09.02.2022 - 10:00 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct - Neue Ausgabe wird heute um 23 Uhr ausgestrahlt
[ 21.01.2022 - 16:00 Uhr ]
Die Neuerungen im Vergleich zu den alten Games liegen auf der Hand: Episode 1 bis 7 erhalten allesamt eine komplette Überarbeitung, sprichwörtlich sitzt hier kein Stein mehr auf dem anderen, da sich die Entwickler nicht an den Levels der bisherigen Games orientieren werden. Außerdem werden alle Cutscenes offensichtlich vollständig Deutsch vertont sein. Wer sich das charakteristische Gemurmel aus den ersten beiden Spielen zurück wünscht, kann das sogar in den Optionen aktivieren. Auch wenn die besagte Stummfilmkomik nicht komplett verschwindet, gibt es einen Verlust zu beklagen: Es wird wohl keinen Hub geben, wie es noch in der Kompletten Saga in Form der Kantina in Mos Eisley der Fall war. Stattdessen sind alle neun Filme über einen Auswahlbildschirm anwählbar, aber auch hier gibt es eine Neuerung: Die Episoden 2 und 3 können erst nach Beendigung von Episode 1 freigeschaltet werden, entsprechend schaltet Episode 4 die Episoden 5 und 6 frei und Episode 7 die beiden letzten Filme 8 und 9. Screenshot von der Levelauswahl Eine der größten Änderungen ist auch das Gameplay selbst: Statt sich wie in Die Komplette Saga mit einer festen Kamera durch die Level zu bewegen, ist das Spiel nun (endlich) wie ein klassischer Third Person-Shooter aufgebaut, sodass die Kamera nun dem Spieler durch ein offenes Areal folgt, was bereits in Das Erwachen der Macht ausprobiert wurde. Dadurch scheint ein größerer Aspekt auf Schussgefechte zu liegen, da nun quer in allen Leveln verteilt eigene Deckungspunkte eingebaut wurden, sodass der Charakter an dieser Stelle kurz durchschnaufen kann. Ein Lebensbalken samt Schadenszahlen über den Köpfen der Gegner ist ebenfalls mit von der Partie und es wurde auch ein eigenes Kombosystem implementiert, das bei den Animationen im Kampf noch einmal deutlich mehr Abwechslung mitbringt. Es wird sogar Konter und Blocks geben, um dieser neuen Mechanik noch mehr Tiefe zu verleihen. Screenshot der Kampfmechaniken Beim User Interface hat sich auch so einiges getan: Die Herzen, die ehemals oben links unter dem Charakternamen prangten, gibt es nun in Form des bereits erwähnten Lebensbalkens über der eigenen Figur und die Komboaufladung, die bereits in Das Erwachen der Macht Einzug fand, wurde nun deutlich prominenter auf der rechten Seite platziert. Das Bild des aktuellen Protagonisten ist komplett verschwunden und stattdessen gibt ein Logo oben links Auskunft darüber, zu welcher Klasse die Figur gehört, was spezielle Fertigkeiten ermöglicht. Die „Wahrer Jedi“-Fortschrittsleiste, die in den älteren Spielen die Anzahl der eingesammelten Steinchen pro Level repräsentiert, ist jetzt in drei Teile geteilt, die der bekannten Seltenheits-Farbcodierung folgt. Die genaue Zahl der gesammelten „Studs“ scheint nun auch unter dem Namen zu stehen. Der aus den alten Titeln bekannte Drop-In Drop-Out- bzw. lokalen Splitscreen-Multiplayer scheint aber mit dieser neuen Aufteilung nicht mehr möglich zu sein. Und dennoch hat Entwickler TT Games einen Zwei Spieler-Koopmodus in einem alten Tweet (zur Nachricht auf Twitter) versprochen. Angesichts der zuletzt bekanntgewordenen Crunch-Problematiken beim Entwicklerteam (Polygon berichtete) und der entstandenen Verspätungen, könnte dieses Feature aber dennoch gestrichen worden sein. Screenshot des HUDs Bei der „Macht“ gibt es dagegen keine großen Änderungen: Wie zuvor können bestimmte Objekte erfasst und durch den Raum geschleudert werden. Stehen Gegner im Weg, werden sie einfach davongefegt. Doch ein Detail ist neu: Tiere und Personen können scheinbar auf drei verschiedenen Arten beeinflusst werden. So wirkt Obi-Wan auf einen Bantha eine Ablenkung, die das Tier in rhythmische Tänze versetzt und die Sandtruppen dahinter in seinen Bann zieht. Screenshot der Machtoptionen Wie auch schon in Lego Star Wars III und Das Erwachen der Macht ist das Reisen zwischen den Planeten(systemen) möglich, wobei im Orbit der Planeten einige Missionen auf die Spieler warten. Der Wechsel auf den Boden scheint ohne größere Ladezeiten über eine kleine Cutscene von Statten zu gehen, wo dort ein Open World-artiges Areal zur freien Erkundung zur Verfügung steht. An gewissen Punkten in diesen Hubs kann die Story fortgesetzt werden, wie man es aus Das Erwachen der Macht und der Grand Theft Auto-Reihe bereits kennt. Natürlich sind auch hier einige Minispiele versteckt, zum Beispiel das Womp Ratten-Schießen, das begabte Schützen mit Medaillen belohnt. Sogar die berühmte Frage, ob Han oder Greedo zuerst geschossen hat, muss im Spiel in Kooperation mit den Sturmtruppen des Imperiums geklärt werden. Screenshot der Missionspickups Während in den älteren Spielen noch goldene Steine gesammelt werden mussten, um Extras freizuschalten, stehen hier Kyber-Steine und die bekannten Minikits im Fokus. Die fast durchsichtigen Kyber-Steine ermöglichen Klassenupgrades, sodass die Figuren dieser Klasse in ihren Fähigkeiten besser werden. So können die Schrottsammler selbstgebaute Netzkanonen für die Lösung von Rätseln einsetzen oder Schurken zerschießbare Stellen im Stile von LEGO City Undercover aufdecken. Dies schaltet meist zusätzliche Wege oder kleine Verstecke frei, wobei im Video selbst auch parallele Wege durch Levels hindurch präsentiert werden. So führt die erste Option quer durch einen offenen Raum voller Gegner, die zweite Möglichkeit ist deutlich mehr auf Schleichen ausgelegt. Hier und da auch wieder Lego-Bauten errichtet werden, wobei es wohl wie in Das Erwachen der Macht die Qual der Wahl zwischen verschiedenen Bauwerken gibt, die mit den vorhandenen Steinen gebastelt werden können, um einen der Wege freizulegen. Screenshot des Skilltrees LEGO-typisch gibt es neben den bereits genannten Collectibles natürlich auch wieder einen riesigen Haufen an Figuren, die im Freien Spiel eingesetzt werden können, um bestimmte Stellen zu erreichen oder eigene abstruse Momente nachzustellen. Dank der neun Filme kommen hier über 200 Charaktere zusammen, die durch die bereits bekannten Charakter-DLCs „Mandalorian“ Staffel 1 und 2, „The Bad Batch“, „Rogue One“, „Klassische Figuren“, „Solo“ und „Trooper Pack“ wahrscheinlich auch nochmal deutlich erweitert werden. Diese DLCs sind übrigens in der vorbestellbaren Deluxe Edition inkludiert. In der Retailfassung ist ebenfalls eine kleine Luke Skywaler-Minifigur mit der berüchtigten Blauen Milch vorhanden sowie ein Steelbook mit Han, der in Karbonit eingefroren ist. Artwork der DLCs Zuletzt sei noch gesagt, dass LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga nur die Filme der Hauptserie sowie die Figuren aus den genannten DLCs umfasst. Die Level aus LEGO Star Wars III, die sich damals um die TV-Serie „The Clone Wars“ drehten, scheinen nicht an Bord zu sein. Dementsprechend wird es wohl auch kein Remake der in diesem Spiel eingeführten Schlachten geben, in denen Truppen der Fraktionen gegeneinander antreten und Gebäude gebaut werden konnten. Möglicherweise könnte das allerdings noch als DLC nachgeliefert werden..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Analyse zum neuen Gameplay-Video von LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga
[ 17.11.2021 - 19:35 Uhr ]
In Shin Megami Tensei V werdet ihr - wie für die Reihe im Prinzip schon üblich - aus eurem friedlichen Leben gerissen, um im postapokalyptischen Tokio zu landen. Und als wäre das noch nicht genug, treiben auch noch massig Dämonen ihr Unwesen. Glücklicherweise verbündet ihr euch schnell mit dem mysteriösen Proto-Scheusal Aogami, welches euch nicht nur die Kraft verleiht, gegen die teuflische Meute zu kämpfen, sondern sie auch in Gesprächen auf eure Seite zu ziehen. Der Kampf um eine gottlose Welt beginnt. Shin Megami Tensei V ist sowohl als Modulversion im Einzelhandel als auch als Download im eShop erhältlich. Ferner stehen direkt zum Start diverse DLC-Angebote zur Verfügung, darunter die kostenlose Schwierigkeitsstufe „Sicher“, die ebenfalls kostenlose japanische Tonspur und kostenpflichtige Zusatzquests, die von Spielhilfen bis Superbossen reichen. Vielen Dank an Regnat für den News-Hinweis..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Shin Megami Tensei V - Trailer-Duo aus der Launch-Woche
[ 15.10.2021 - 18:20 Uhr ]
Der erweiterte Online-Dienst startet am 26. Oktober. Ferner sind ab sofort Vorbestellungen für den Switch-kompatiblen Controller im Stile des Nintendo 64-Gamepads im hauseigenen Online-Store von Nintendo platzierbar (Link)..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Switch Online - Die Preisgestaltung des Erweiterungspakets
[ 07.10.2021 - 14:30 Uhr ]
Animal Crossing Direct - Sendetermin der nächsten Ausgabe festgelegt
[ 30.09.2021 - 20:32 Uhr ]
Sunbreak zu Beginn der letzten Nintendo Direct die Herzen der Fans hat höher schlagen lassen, viel wurde wahrlich nicht gezeigt. Immer versprach man aber neue Informationen in der heutigen Live-Präsentation im Rahmen der Tokyo Game Show 2021, die vor allem den Fokus auf aktuelle Monster Hunter-Spiele legte. Natürlich hat Capcom Wort gehalten und begann zunächst mit neuen Informationen zu Content-Updates für das Basisspiel. In einem frischen Trailer zeigte man die nunmehr fünfte Capcom-interne Kollaboration - dieses mal mit Ghosts'n'Goblins. Wie auch schon bei der Street Fighter-Collab, gibt es wieder ein neues Dekor-Set, das euren Jäger oder eure Jägerin in die Rüstung des Ritters Arthur schlüpfen lässt - natürlich wieder mitsamt stilechter Animationen und Soundeffekte. Auch eine neue Pose und ein Kostüm für den kätzischen Begleiter lassen sich scheinbar freispielen. Die kostenlosen Inhalte lassen sich ab dem 29. Oktober per Event-Quest freischalten. Weitere wöchentliche Events sowie neue Bezahlinhalte wurden außerdem versprochen, auch wenn dies die letzte Kollaboration mit Capcom-Franchises gewesen sein soll. Weiter ging es direkt mit einem Sprung zu Sega, denn auch Sonic soll seinen Auftritt im Jagdspaß erhalten, schließlich feiert dieser aktuell seinen 30. Geburtstag! Weitere Infos dazu wird man allerdings erst später bekanntgeben. Weiterhin gezeigt wurde zudem der Name des düster dreinschauenden Flagship-Monsters, welches schon im ersten Teaser die Hauptrolle spielte - Malzeno. Auch hat man nun bestätigt, dass die neue schwierigere Quest-Stufe wieder "Master Rank" heißen wird, wie auch schon im Erfolgstitel Monster Hunter World - Iceborne, auch wenn sich viele Serienveteranen den alten Begriff "G-Rank" zurückwünschten. Die Geschichte von Sunbreak setzt direkt am Ende der Hauptgeschichte an und wird die Spieler in eine neue Basis geleiten, von wo aus dann neue Welten und alte wie neue Monster erforscht werden dürfen. Ein Wiederkehrer wäre da zum Beispiel die Kampfkrabbe Shogun Ceanataur. Das waren im Grunde die wichtigsten Neuigkeiten aus der TGS-Präsentation. Das Rahmenprogramm, etwa musikalische Auftritte und Hintergründe zur Entwicklung, sind aber durchaus auch einen Blick wert. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Neue Informationen zu Monster Hunter Rise: Sunbreak von der TGS 2021

< zurück  |  2  |  3  |  4  |  5  |  weiter >