PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach Website ergab 357 Treffer.

Angezeigte Treffer: 1 bis 15

[ 06.08.2018 - 11:53 Uhr ]

Seid am 8. August um 16:00 Uhr dabei, wenn Masahiro Sakurai im Super #SmashBros Ultimate-Direct die neuesten Infos zum Spiel live präsentiert.

👉 https://t.co/4B2trnACiL pic.twitter.com/kXQQbA4b6Z

— Nintendo DE (@NintendoDE) 6. August 2018 Traditionsgemäß ist das auch alles, was vorab an Informationen bekanntgegeben wurde. Ob uns also neue Charaktervorstellungen oder ein kleiner Schnelldurchlauf durch die Spielmodi erwartet, wird sich zeigen müssen. In jedem Fall könnt ihr die Präsentation zur oben genannten Zeit entweder über Nintendos offizielle Website (Link), YouTube (Link) oder Facebook (Link) verfolgen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Super Smash Bros. Ultimate - Direct-Sondersendung für Mittwoch angekündigt
[ 17.05.2018 - 22:55 Uhr ]
pokemonletsgopikachu.com als auch pokemonletsgoeevee.com wurden von CSC Corporate Domains Inc. registriert - dem Unternehmen, das in der Vergangenheit bereits die offiziellen Websites www.pokemon-sunmoon.com, www.pokemon.com und www.nintendo.com registrierte. Auf der offiziellen Pokémon-Website sind Pikachu und Evoli ganz unten ebenfalls im Großformat zu sehen. Doch das ist nicht das Ende der Gerüchte: Emily Rogers, die mit ihren Spekulationen schon öfters ins Schwarze getroffen hat, schrieb in ihrem Blog, dass die Spiele noch in diesem Monat enthüllt werden sollen. Ebenso redet sie über den möglichen Einfluss von Pokémon Go und seinem großen Erfolg auf die altbewährte Pokémon-Hauptreihe, ging dabei aber nicht näher auf das Thema ein. Anderen Gerüchten nach könnten die kommenden Editionen auf Pokémon Gelb basieren. Die mäßig zuverlässige Quelle 4Chan teilt sogar mit, dass die Spiele im Herbst 2018 erscheinen sollen. Ob das allerdings zutrifft, ist wie der Wahrheitsgehalt aller anderen Gerüchte absolut unklar. Game Freak, Nintendo und The Pokémon Company haben bisher noch keinen Kommentar zu den Gerüchten abgegeben. Sollte es allerdings stichhaltige Informationen geben, werdet ihr es natürlich bei uns erfahren!.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Gerücht: Pokémon-Spiele für Switch könnten Let's Go Pikachu und Let's Go Eevee heißen
[ 08.05.2018 - 04:00 Uhr ]

#NintendoSwitch Online launches this September with Save Data Cloud backup and 20 classic NES games, with more to come, that have newly added online play!

View pricing and info here: https://t.co/ZPh215YNeT pic.twitter.com/CrDx3Iaaaf

— Nintendo of America (@NintendoAmerica) 8. Mai 2018 Die Fülle an den neuen Details findet sich auf der aktualisierten Infoseite zum Online-Service wieder, der ab September gegen ein Entgelt eingeführt wird. Die Infos findet ihr hier kurz zusammengefasst:
  • Natürlich ermöglicht der Service an erster Stelle Online-Multiplayer über Server von Nintendo. Dementsprechend sind besonders Nintendo-Titel von der Umstellung auf den Bezahlservice betroffen, namentlich als Beispiele werden Splatoon 2, ARMS, Mario Kart 8 Deluxe, Mario Tennis Aces und Sushi Striker: The Way of Sushido genannt.
  • Mit Dauer des Nintendo Switch Online-Abonnements hat der Nutzer Zugriff auf 20 NES-Titel, die eine Form von Multiplayer unterstützen werden, sei es das Streamen von Gameplayinhalten oder klassischem Koop-/Gegeneinander-Multiplayer. Zu den ersten 20 Titeln zählen Soccer, Tennis, Donkey Kong, Mario Bros., Super Mario Bros., Balloon Fight, Ice Climber, Dr. Mario, The Legend of Zelda und Super Mario Bros. 3. Die restlichen zehn Titel werden demnächst noch enthüllt.
  • Endlich wird es auch eine Cloudsicherung der Speicherdaten geben! Dazu sind leider keine Details bekannt, aber das lang erbetene Feature soll bereits vor dem offiziellen Start von Nintendo Switch Online in eine Early Access-Phase gehen, um das Feature kostenlos testen zu können.
  • Die bereits jetzt schon herunterladbare Smartphone-App wird um einen Voice-Chat erweitert und wird für ausgewählte Spiele wie Splatoon 2 auch eine Lobbyfunktion sowie Freundesliste übernehmen.
  • Außerdem wird es für Mitglieder von Nintendo Switch Online spezielle Angebote geben, wahrscheinlich in Form von exklusiven Vergünstigungen im eShop und dem MyNintendo-Shop.
Zuletzt wurde auch die Preisliste ein wenig präzisiert: Neben den bereits bekannten Aufteilungen nach Mindestvertragsdauer (ein Monat für 3,99 Euro, drei Monate für 7,99 Euro und ein Jahr für 19,99 Euro) wird es nun auch die Option geben, ein Familienpaket für 34,99 US-Dollar zu kaufen. Darin ist dann der Service für bis zu sieben Familienmitglieder ein Jahr lang verfügbar. Ob die Konsolen dafür wirklich aus einem Haushalt stammen müssen, ist nicht bekannt. Allerdings sollte beachtet werden, dass die Ankündigung bisher nur auf der Seite von Nintendo of America bekanntgegeben wurde. Es kann also sein, dass Nintendo of Europe für den Markt hierzulande noch Änderungen vornimmt. Wahrscheinlich werden wir dies aber erst heute Nachmittag erfahren, wenn auch die europäische Ankündigung online geht. **UPDATE** Mittlerweile wurde auch die deutsche Website zum Online-Dienst auf den aktuellen Stand gebracht (Link). Dementsprechend wird das Familienpaket, mit dem als Familiengruppe festgelegte Nintendo-Accounts zu einem Gesamtpreis 365 Tage die Online-Services nutzen können, bei uns 34,99 Euro kosten. Alles weitere wie etwa der Zugriff auf einen Cloud-Speicher zwecks Spielstand-Backup und die bestätigten NES-Titel zum Start ist deckungsgleich mit den obigen Informationen von Nintendo of America..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Neue Details zu Nintendo Switch Online bekanntgegeben **UPDATE**
[ 03.05.2018 - 23:25 Uhr ]

A huge #NintendoSwitch update is live for @PinballFX 3! Enjoy the game in fluid 60 FPS in handheld mode, and in 1080p in docked mode. Lots of new features and fixes also released! Check out the full list here: https://t.co/CcO4KSDVoh pic.twitter.com/JWvLhvbWlN

— Zen Studios (@zen_studios) May 3, 2018 Dies ist jedoch nicht alles, was der aktuelle Patch zum Spiel hinzufügt. Auch die bereits auf anderen Plattformen verfügbaren, größeren Ergänzungen und Anpassungen finden nun ihren Weg in die Switch-Version. Namentlich wären das beispielsweise eine Auflistung der momentanen Matchup-Tische im Sammlungs-Bildschirm, die neuen „Schnelles Spiel“-Kategorien „Zufall“, „Turnier“ sowie „Matchup“, neue Einstellungsmöglichkeiten für Turniere wie beispielsweise eine komplette, klassische Flipper-Partie ohne Modifikatoren, eine Erhöhung der Spielerlevelobergrenze auf 50 und diverse Fehlerbehebungen. Die kompletten Update-Notizen hat Entwickler Zen Studios bereits vergangenen Monat auf der eigenen Website untergebracht (Link)..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Pinball FX3 - Großes Update mit Performance-Verbesserung online
[ 02.03.2018 - 18:40 Uhr ]
am 23. Februar ein Review-System auf ihrer amerikanischen Website implementiert. Hier am Beispiel von The Legend of Zelda: Breath of the Wild:
Dabei vergibt der User auf der Produktseite des Spiels eine Wertung zwischen 0 und 5 Sternen und kann sogar einen eigenen Text schreiben, Tags aussuchen, die das Spiel besser beschreiben sowie eine Spoiler-Warnung aktivieren und die eigene Spielerfahrung einschätzen. Später erscheint der Text dann zusammen mit dem jeweiligen Profil samt Spielzeit und den gewählten Tags unter dem Spiel in der Review-Sparte. Doch bevor das Review veröffentlicht wird, muss der Text von Nintendo Mitarbeitern freigegeben werden. Inzwischen wurde das Bewertungssystem allerdings deaktiviert. Stattdessen erscheint auf den Produktseiten folgende Meldung:
Nintendo scheint dieses Feature also nur ausgetestet zu haben und evaluiert nun die Vor- und Nachteile dieses Systems. Im Netz wird aber gemunkelt, dass die Deaktivierung durch den immensen Aufwand der manuellen Moderation und/oder Trollen in den Reviews stammt. Vielleicht werden wir ja dieses System irgendwann wiedersehen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo führte in den USA ein Bewertungssystem für eShop-Spiele ein…
[ 16.01.2018 - 16:35 Uhr ]

Nintendo Switch release date announced!

January 18th
https://t.co/sRIayOrKCR pic.twitter.com/f1YJLHL92K

— Darkest Dungeon (@DarkestDungeon) 10. Januar 2018 Neben der erfreulichen Nachricht gaben die Entwickler auf ihrer Website auch schon die ersten Preise bekannt: So wird das Basisspiel $24.99 USD kosten (vermutlich 24,99 Euro), hinzu kommen das DLC The Crimson Court für 9.99 US-Dollar (wohl 9,99 Euro) und The Shieldbreaker für 3.99 US-Dollar (wahrscheinlich 3,99 Euro). Außerdem wird der Titel Touch-Steuerung sowie das kommende DLC The Color of Madness unterstützen und am 18. Januar im amerikanischen, aber auch im europäischen eShop erscheinen (also einen Tag vor ihrem zweiten Jubiläum!). **UPDATE** Inzwischen ist der Titel im eShop gelistet und es gibt neue Informationen: Statt 24,99 Euro kostet das Spiel hierzulande dauerhaft nur 21,99 Euro. Außerdem wurde Darkest Dungeon mit einer Jugendfreigabe ab 12 Jahren freigegeben. Die neuen Screenshots habe ich euch in die Galerie geladen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Darkest Dungeon kommt für Nintendo Switch **UPDATE**
[ 08.01.2018 - 15:38 Uhr ]
Am 10. Januar geht's auch schon mit Energy Invasion weiter, das für 2,99 Euro aber nur in englischer Sprache erhältlich sein wird. Der Titel soll auch noch in diesem Jahr für Steam erscheinen, vorerst scheint er aber nur auf Nintendo Switch spielbar zu sein. Am Tag darauf am 11. Januar ist auch endlich The Escapists 2 an der Reihe: Der Gefängnis-Ausbruch-Simulator kostet 19,99 Euro und ist bereits für Vorbestellungen freigegeben. Ebenfalls erscheint am Donnerstag auch Super Meat Boy für 14 Euro. Ja, tatsächlich wird der erste Teil noch einmal für Switch veröffentlicht bevor die Fortsetzung Super Meat Boy Forever released wird. Außerdem plant das Team rund um Team Meat-Mitgründer Tommy Refenes eine Retail-Version, leider ohne weitere Informationen dazu. Der Tag findet seinen Abschluss mit Of Mice And Sand -REVISED- für 9,99 Euro, einer Portierung von Of Mice And Sand für Nintendo 3DS, das leider keine deutsche Übersetzung erhält. Doch auch am Freitag, dem 12. Januar, ist noch nicht Schluss: Das Puzzle-Adventure Azkend 2: The World Beneath erscheint an diesem Tag für 7,99 Euro - leider nur auf Englisch. Am 15. Januar folgt das Puzzle-Tower Defense-Mashup Gunhouse für 12,99 Euro, allerdings auch nur auf Englisch. Lust auf ein wenig Mathe? Am 16. Januar erscheint der Zahlenpuzzler Energy Balance für 2,99 Euro, der den Spieler von mathematischen Gleichungen stellt, die in unterschiedlichen Richtungen korrekt sein müssen. Als eine der letzten Titel beehren uns noch Nightmare Boy, erhältlich im eShop ab dem 16. Januar für 9,99 Euro, und Vesta, das am 19. Januar für 14,99 Euro erscheint und das übrigens gleichzeitig auch auf Steam released wird, allerdings auf beiden Plattformen nur auf Englisch und Spanisch. Ebenfalls nur auf Englisch wird auch Nuclien erhältlich sein, dafür für 3,49 Euro und gepackt in schmale 148 MB. Hier ist ganz interessant, dass der eShop auf der Nintendo Switch den Release für den 19. Januar listet, die deutsche Nintendo-Website aber für den 12. Januar und 155,19 MB als Download-Größe veranschlagt. Der allerletzte Titel ist Brawl für 9,99 Euro, wobei dieses Spiel erst ab 18 Jahren freigegeben ist und wieder nur auf Englisch erscheint. Damit endet dann auch der 19. Januar und somit vorerst die Spieleflut für Januar..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Bald im eShop: Nachschub für den Jahresbeginn
[ 31.08.2017 - 11:50 Uhr ]
offiziellen Website gibt es aber immerhin ein paar hilfreiche Infos. Im Grunde hat man es mit einem rundenbasierten Multiplayer-Titel zu tun, bei dem man sogar während der gegnerischen Züge Einfluss nehmen kann. Dafür gibt es zahlreiche Spielkarten, die entweder einem selbst gut tun, oder aber dem Kontrahenten schaden. Außerdem kann man sich gegenseitig in fiese Dungeons schicken, in denen es gilt einen Spießrutenlauf schadfrei zu überstehen. Das Ganze kann man mit bis zu drei Mitspielern angehen und soll im Laufe des nächsten Jahres im eShop der Switch landen. Ein paar bewegte Eindrücke gibt es in diesem recht frischen Trailer: .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Light Fingers - Das dynamische Brettspiel erscheint für die Switch
[ 30.08.2017 - 20:52 Uhr ]
offiziellen Website handelt es sich hierbei um die reguläre Fortsetzung, mit coolerem Namen! Entwickler Team Meat setzt die Story nach der Handlung von Teil 1 fort und erzählt von Meat Boy und Bandage Girl, die inzwischen eine Familie gegründet haben und mit ihrem Kind namens Nugget glücklich und zufrieden leben. Doch dann taucht wieder der Bösewicht aus dem Vorgänger mit dem Namen Dr. Fetus auf und entführt den kleinen Nugget. So viel zur komplexen Story, die Neuerungen sind umso interessanter: Meat Boy und Bandage Girl können sich nun wehren und ihren Gegnern Schläge und Tritte mitgeben. Außerdem sind die Level dynamisch generiert, was so viel bedeutet wie das Level aus größeren Elementen zufällig zusammenzustellen, wie es schon The Binding Of Isaac gemacht hat. Außerdem erwartet die Spieler täglich neue Herausforderungen. Der Titel soll 2018 für Nintendo Switch erscheinen, genau wie für Steam, Xbox One, PS4 aber auch iOS und Android..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Super Meat Boy Forever erscheint 2018
[ 29.08.2017 - 15:15 Uhr ]
Das Miiverse schließt im November seine Pforten
[ 10.08.2017 - 06:15 Uhr ]
The Jackbox Party Pack - 1 & 2 kommen nächste Woche, 4 folgt im Herbst
[ 04.08.2017 - 10:00 Uhr ]
zahlreiche eShop-Titel erschienen sind, sind heute zwei neue Titel in der Kategorie „Bald erhältlich“ aufgetaucht: ACA NeoGeo: The King of Fighters 2000 und NeuroVoider. Wie alle anderen ACA NeoGeo-Spiele für die Switch ist auch ACA NeoGeo: The King of Fighters 2000 ein Port, in diesem Fall ist die erste Version 2000 in den Spielehallen erschienen und Portierungen folgten noch im gleichen Jahr für die NeoGeo, 2002 für die Dreamcast und die PS2 sowie 2015 im PSN, wobei letztere Veröffentlichung den Prügler erstmals auch für Spieler, die nicht aus Japan kommen, verfügbar machte. Erwähnenswert ist dabei noch, dass bereits die Vorgänger The King of Fighters '94, '98 und '99 für die Switch erschienen sind. Ob der am 10. August erscheinende Port für euch etwas ist, könnt ihr schon mit Panekas Kurztest zu ACA NeoGeo: The King of Fighters '98 herausfinden! Auch NeuroVoider ist kein komplett unbeschriebenes Blatt mehr, bereits Steam mit Windows, Mac und Linux sowie Xbox One und PS4 kann der Titel als Plattformen nennen. Das französische Zwei-Mann-Entwicklerteam mit dem Namen Flying Oak Games beschreibt das Spiel als „Twin-Stick Shooter RPG“, bei dem alles vom Level über den Loot und die Waffen bis hin zum Gegner prozedural generiert sind. Wie bei den anderen Versionen zuvor darf auch ein lokaler 4-Spieler-Modus nicht fehlen. Einen ganz besonderen Reiz schaffen die zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten der Waffen, die wie bei The Binding of Isaac jeden neuen Durchlauf zu einer einmaligen Sache machen. Zwar listet der eShop den Titel noch unter den unbestimmten Releases, auf der Website plant das Entwicklerteam aber eine Veröffentlichung zum 7. September zum Preis von 13,99 Euro..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Zwei neue Titel im eShop gelistet
[ 02.08.2017 - 16:20 Uhr ]
Persona Q2 - Fortsetzung des Persona-Spin-Offs angekündigt
[ 31.07.2017 - 23:45 Uhr ]
Flut an Spieleankündigungen fort: Der Trailer des Spiels, der unten noch einmal eingebettet ist, beschreibt die Ausgangslage der Geschichte: Die titelgebende Violett, ein junges und rebellisches Mädchen, zieht mit ihren Eltern in ein altes, unheimliches Haus mitten im Nirgendwo. Von ihren alten Freunden abgeschnitten verbringt sie ihre Zeit in ihrem Zimmer, wird aber schnell durch ein Mauseloch in der Wand abgelenkt und gelangt so, ähnlich wie Alice aus Alice im Wunderland in eine viel kleinere Form von sich selbst: Das Adventure vom polnischen Entwicklerteam Forever Entertainment S. A. kam ursprünglich unter dem Namen Violett Remastered auf Steam für Windows, OS X und Linux heraus und wurde anschließend als Violett auch für Android und iOS veröffentlicht. So steht es zumindest auf der offiziellen Website des Spiels, die aber teilweise unvollständig und Seiten fehlen. Während die mobile Version gute Bewertungen erhielt, schnitt die Remastered-Fassung auf Metacritic und in den Steambewertungen eher durchschnittlich ab. Ein genauer Releasetermin für die Switch ist übrigens auch noch unbekannt. Auf Twitter schreibt der Entwickler, dass eine spezielle Version des Spiels noch diesen Herbst im eShop erscheinen soll.
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Violett für Nintendo Switch angekündigt
[ 26.06.2017 - 19:22 Uhr ]
Super Mario World, Donkey Kong Country, Super Metroid oder The Legend of Zelda: A Link to the Past. Das sind aber nur ein paar Auszüge, denn auch andere Spieleperlen aus dem Rollenspiel-Genre wie Secret of Mana, Final Fantasy III und sogar Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars sind mit dabei. Eine besondere Überraschung ist zudem das Beiliegen von Star Fox 2, welches hierzulande zwar als Starwing bekannt war, jedoch nie veröffentlicht wurde. Eine genaue Auflistung mit Infos zum Gerät und den Spielen erhaltet ihr auf der extra dazu eingerichteten Website. Leider zeigt Nintendo auf der Seite kein Bild zum Controller. Sicher ist den meisten klar wie dieser aussehen wird, interessant ist jedoch die Frage des Kabels. Wird es wieder so kurz sein? Fakt ist, es werden ab Werk zwei Controller beiliegen, sodass man Titel wie Super Mario Kart oder Contra III auch bequem zu zweit spielen kann. Das Nintendo Classic Mini: Super Nintendo Entertainment System erscheint am 29. September in Europa und wird nur für begrenzte Zeit erhältlich sein. Wer sich eines sichern möchte, sollte in nächster Zeit besser die Augen und Ohren offen halten!
Bild
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Classic Mini: SNES wird ab September erhältlich sein

< zurück  |  2  |  3  |  4  |  5  |  weiter >