PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach Produktion ergab 55 Treffer.

Angezeigte Treffer: 1 bis 15

[ 06.03.2021 - 21:30 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Disgaea 6: Defiance of Destiny - Europa-Termin bekannt gegeben
[ 17.09.2020 - 16:45 Uhr ]
3DS-Produktion wurde in Japan eingestellt
[ 13.12.2019 - 04:10 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Bravely Default II angekündigt
[ 01.02.2018 - 03:25 Uhr ]
Nintendo Switch Online und Mario Kart Tour wurde nun auch die Produktion eines neuen, offiziellen Films zu Mario und seinen Freunden verkündet:
(Der Fehler bei der Bilddarstellung kommt von der Twittereinbettung und ist nicht beabsichtigt!)
Nach dem Film namens Super Mario Bros. aus dem Jahre 1993 hat Nintendo die Mario-Lizenz vor weiteren Kinoumsetzungen zurückgehalten. Nun gab es wohl ein Umdenken und Nintendo of America kündigt eine Umsetzung mit der Produktionsfirma Illumination Entertainment an, die besonders durch die Ich – Einfach unverbesserlich-Reihe und den Minions-Film bekannt ist. Außerdem werden der CEO der Firma, Chris Meledandri, und Mario-Schöpfer Shigeru Miyamoto den Film koproduzieren. Mehr Informationen werden wohl demnächst noch folgen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Neuer Mario-Film kommt in die Kinos
[ 06.08.2017 - 11:45 Uhr ]
Wann Dragon Quest Builders 2 erscheinen soll, wurde noch nicht verraten. Auch ist noch offen, ob wir das Aufbau-RPG auch in Europa zu Gesicht bekommen werden. Undenkbar wäre es allerdings nicht, sind doch sowohl die PS4- als auch die Vita-Fassung des Erstlingswerks bereits bei uns veröffentlicht worden..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Dragon Quest Builders 2 kommt für Switch
[ 20.04.2017 - 15:00 Uhr ]
Nintendo Classic Mini: NES wird nicht weiter produziert
[ 01.02.2017 - 19:00 Uhr ]
Nintendo Switch subventioniert sich nicht über Spiele und Zubehör So tat es nämlich einst die PS4, die anfangs von Sony zu einem sehr attraktiven Preis auf den Markt geworfen wurde und stattdessen eher über den Verkauf von Software und Zubehör Gewinn abwarf. Letztlich konnte sich die PS4 damit auch gegen die XBOX One behaupten. Nintendo geht mit der Switch aber erneut einen anderen Weg und holt die Produktions- und Vertriebskosten direkt über den Verkaufspreis wieder rein. Dies aüßerte Nintendo gestern auf einer Investorenkonferenz gegenüber dem Bloomberg-Reporter Yuji Nakamura.
Vom Wallstreet-Journalisten Takashi Mochizuki hingegen stammt die Info, dass auf derselben Veranstaltung Nintendos neuer Präsident Tatsumi Kimishima erwähnte, dass die Produktion der Switch-Geräte demnächst etwas hochgefahren wird. Dies ist wohl die einzig angemessene Reaktion des Spielekonzerns auf die aktuelle Vorbestellersituation. Die Nintendo Switch ist nämlich weltweit in unzähligen großen und kleinen Shops ausverkauft. Bis März will Nintendo wohl noch 2 Millionen Geräte weltweit an Händler ausliefern, was einigen Lieferengpässen wohltuend entgegensteuern dürfte.
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Switch wird von Beginn an gewinnbringend verkauft
[ 12.04.2016 - 18:10 Uhr ]
SteamWorld Heist - Erstes DLC-Paket offiziell angekündigt
[ 12.12.2015 - 01:15 Uhr ]
Reggie: amiibo geben Hinweise auf Nintendos Zukunft
[ 15.07.2015 - 21:30 Uhr ]
Dragon Quest Monsters Joker 3 durchgesickert
[ 09.07.2015 - 20:40 Uhr ]
DeNA und Nintendo arbeiten an mindestens fünf Smartphone-Titeln
[ 21.06.2015 - 17:45 Uhr ]
Hyrule Warriors Legends - Weitere Zusatzinhalte angedeutet
[ 05.05.2015 - 23:30 Uhr ]
amiibo" sind mittlerweile eng miteinander verwoben, immerhin sind viele der beliebten Figuren schon längst ausverkauft. Teils sind die amiibo-Figuren schon vor ihrem Release vergriffen und danach werden von Drittanbietern horrende Summen verlangt, wenn man sich im Internet umschaut. Nintendo hat sich mit dieser unbefriedigenden Situation einigen Unmut unter den Spielern verschafft, was das Unternehmen nun zu einem Statement und einer Entschuldigung zwang. Demnach hat Nintendo of America versprochen, künftig noch mehr amiibo-Figuren zu produzieren und an die Läden auszuliefern. Man verweist allerdings darauf, dass die gesteigerte Produktion nicht automatisch dazu führen wird, dass keine der Figuren mehr vergriffen ist. Hier ein Großteil des Statements von Nintendo of America in der deutschen Übersetzung: "Wir schätzen den Enthusiasmus, den unsere Fans im Hinblick auf amiibo weiterhin zeigen. Die Verkaufszahlen der Figuren haben unsere eigenen Erwartungen übertroffen. Wir können es verstehen, dass es für unsere Kunden bisweilen frustrierend sein kann, wenn man bestimmte Figuren nicht kaufen kann, und wir entschuldigen uns dafür. Wir versuchen, die hohe Nachfrage unserer Fans und Kunden zu bedienen, indem wir die Auslieferungsmenge der amiibo an die Händler erhöhen. Es wird vermutlich auch in Zukunft noch dazu kommen, dass die Nachfrage nach ausgewählten Figuren unsere produzierten Mengen übertrifft, aber wir werden unser Bestes tun, um das zu vermeiden. Während unsere Auswahl an amiibo-Figuren immer weiter wächst, werden einige Figuren leichter zu finden sein als andere. Wir suchen ständig nach Möglichkeiten, um die amiibo-Figuren neu aufzulegen, und arbeiten auch schon an Plänen, um einige bereits ausverkaufte amiibo erneut anbieten zu können. Wartet bitte auf weitere Details. Nintendo plant, es für Kunden noch einfacher zu machen, über bald erscheinende Figuren informiert zu werden, indem regelmäßige Pressemitteilungen veröffentlicht und Social Media-Netzwerke häufiger aktualisiert werden sowie indem eng mit Händlern zusammengearbeitet wird. Wir wollen auch weiterhin dafür sorgen, dass unsere amiibo-Figuren erschwinglich und einfach zu erhalten sind, damit die Spielerfahrungen besser werden.".html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo of America nimmt zu amiibo-Engpässen Stellung
[ 29.01.2015 - 04:25 Uhr ]
Zelda: Majora's Mask 3D wird am 13. Februar, also in knapp zwei Wochen, in Europa erscheinen. Der heiß ersehnte Titel wird auch im Bundle zusammen mit einem eigens dafür gestalteten New Nintendo 3DS XL veröffentlicht. Auch eine Special-Edition wird dann erhältlich sein..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Aonuma präsentiert neues Video zu The Legend of Zelda: Majora's Mask 3D
[ 29.01.2015 - 04:15 Uhr ]
Gerücht: Produktion von The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D eingestellt?

< zurück  |  weiter >