PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach PlanetDS ergab 360 Treffer.

Angezeigte Treffer: 16 bis 30

[ 14.02.2014 - 00:50 Uhr ]
**UPDATE** Es gibt leider einen kleinen Wermutstropfen für alle Fußball-Freunde des deutschsprachigen Raumes. Wie nämlich sowohl aus der Beschreibung im eShop als auch aus einer offiziellen Pressemitteilung von Level-5 herausgeht, umfasst die 3DS-Version von Inazuma Eleven keine deutschen Texte. Stattdessen wird sie lediglich in englischer, französischer, spanischer und italienischer Sprache angeboten. Wollt ihr unbedingt die deutsche Sprachversion, müsst ihr also nach wie vor das DS-Original auftreiben..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Inazuma Eleven - 3DS-Port ab sofort im eShop verfügbar **UPDATE**
[ 06.02.2014 - 21:10 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Moon Chronicles - Erster Trailer
[ 24.01.2014 - 20:35 Uhr ]
Moon Chronicles - Ego-Shooter im Episoden-Format angekündigt
[ 08.08.2013 - 16:30 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Daigasso! Band Brothers P - Infos und Bilder
[ 16.07.2013 - 22:55 Uhr ]
Yu-Gi-Oh! Zexal: Clash Duel Carnival erscheint auf dem 3DS
[ 12.07.2013 - 18:05 Uhr ]
Devil Survivor 2 - Europa-Release von Vorbestellungen abhängig
[ 02.05.2013 - 19:40 Uhr ]
Neu im eShop: Verwinkelte Dungeons, Entwicklungsstudios und ein paar NES-Titel
[ 13.03.2013 - 17:40 Uhr ]
lustige, kostenlose Kritzel- und Animationsprogramm, welches zu den wenigen DSiWare-Downloads zählt, die nicht mit dem 3DS kompatibel sind. Kurz nach Release des 3D-Handhelds verriet Nintendo auch, dass eine speziell angepasste Version der Software in Planung sei. Und genau von dieser hören wir zwei Jahre später endlich wieder. Flipnote Studio 3D wird euch wiedermals die Option bieten, kleine Bilder und Animationen zu digitalem Papier zu bringen - dieses Mal, wie der Titel schon sagt, auch in 3D. Dafür stehen euch insgesamt sechs Farben zur Verfügung, vier mehr als bei der DSi-Fassung. Eure Werke lassen sich nach Vollendung auch auf verschiedene Arten teilen. So könnt ihr sie klassisch als Bild- oder Videodatei auf der SD-Karte speichern, um sie dann auf den PC zu übertragen. Es wird aber auch über den 3DS direkt Möglichkeiten zum Veröffentlichen von Flipnotes geben. Über die Freundes-Community etwa könnt ihr euch mit euren 3DS-Freunden austauschen. Die Welt-Community wiederum ermöglicht es euch, auch Werke fremder Leute zu betrachten. Für letztere werden monatliche Gebühren fällig, wenn ihr darauf zugreifen wollt. Nintendo bietet zum Start aber auch einen 30-tägigen Probezugang an und stellt in Aussicht, dass beliebte Flipnote-Ersteller einen gelegentlichen Freimonat zur Verfügung gestellt bekommen können. Flipnote Studio 3D ist für den Sommer 2013 geplant und wird - wie schon die Vorversion auf dem DSi - komplett kostenlos sein. Im eShop des 3DS könnt ihr übrigens schon jetzt ein kurzes Demo-Video betrachten, das mit der Software erstellte Animationen präsentiert. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Flipnote Studio 3D kommt im Sommer
[ 14.02.2013 - 19:50 Uhr ]
Maestro! Jump in Music auf dem DS kennen. Und im Gegensatz zu seinen Konkurrenten kann HarmoKnight auch mit Bonus-Tracks aufwarten, die zum Beispiel den Pokémon-Spielen entnommen sind. Amerikanische Zocker dürfen ab dem 28. März durch die Welt Melodia besuchen. Ungeduldige Naturen können zwei Wochen vorher, ab dem 14. März, auch bereits eine Demo herunterladen. Für Europa hingegen steht bisher nur der März als grober Release-Zeitraum der Vollversion. Spannend wird auch, was der Titel außerhalb Japans kosten wird. In seinem Heimatland schlägt er nämlich mit 1800 Yen (ca. 14,50 Euro) zu Buche. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">HarmoKnight - Neues Videomaterial
[ 13.02.2013 - 12:25 Uhr ]
Nine Hours, Nine Persons, Nine Doors steckt euch in die Schuhe des Studenten Sigma. Dieser landet zusammen mit acht exzentrischen Persönlichkeiten in einer Lagerhalle, wo sie von einem Kaninchen namens Zero III zu einem tödlichen Spiel herausgefordert werden. Dabei seid ihr primär mit dem Lesen der umfangreichen Novel-Sektionen beschäftigt, dürft aber auch gelegentlich kleine Rätsel-Herausforderungen nach "Escape the Room"-Manier überstehen und Entscheidungen treffen, die euch zu einem der über 20 Enden des Spiels führen. Wer noch mehr zu Virtue's Last Reward erfahren möchte, sei auf unseren ausführlichen Test der Vita-Version verwiesen. Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von rund 30 Euro fällt die Retail-Auflage übrigens auch günstiger aus als die bereits in Deutschland verfügbaren eShop- (40 Euro) und PSN-Versionen (ca. 35 Euro)..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Virtue's Last Reward - Finaler Release-Termin für Deutschland
[ 05.12.2012 - 21:05 Uhr ]
Actionloop müsst ihr durch Aneinanderreihung von drei gleichfarbigen Objekten eben diese auflösen. Nur handelt es sich bei besagten Objekten in diesem Spiel um Menschen, die über reale Fotoaufnahmen eingefügt wurden. Das Ergebnis "skurril" zu nennen, wäre wahrscheinlich noch untertrieben. Ihr steht auf solch abgefahrene Kost? Dann habt ihr Glück: Am 17. Januar soll das Spiel nämlich im europäischen eShop erscheinen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Tokyo Crash Mobs - Europa-Release für das abgedrehte eShop-Spiel
[ 05.12.2012 - 21:00 Uhr ]
Maestro! Jump in Music hatte, kann erahnen, was hier auf ihn zukommt. Statt klassischer Musikstücke bekommt er hier aber zum Beispiel auch Lieder aus dem Pokémon-Soundtrack geboten. HarmoKnight soll im März 2013 im europäischen eShop erscheinen. Spannend wird es allerdings beim Preis: Bisher ist für den hiesigen Raum noch nichts festgelegt worden, in Japan kostet der Download allerdings ziemlich happige 1800 Yen (etwa 16,70 Euro)..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">HarmoKnight kommt nach Europa
[ 03.12.2012 - 20:45 Uhr ]
Test entnehmen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Virtue's Last Reward - Neues zum Nachfolger
[ 07.11.2012 - 05:00 Uhr ]
wir und viele andere waren der Meinung: Das ist es wert! Umso erfreulicher ist die Nachricht, dass nun eine Fortsetzung des Spiels im 3DS-eShop erscheinen soll. Shantae and the Pirate's Curse setzt dabei direkt an das Ende von Risky's Revenge an. Die Heimatstadt des Titelcharakters steht derzeit unter Beschuss, was der aufgrund der Ereignisse des Vorgängers nun geschwächten Shantae reichlich Sorgen bereitet. Da auch ihre Rivalin Risky mit ihrer meuternden Crew schwer zu kämpfen hat, tun sich die beiden zusammen, um die Wiederbelebung von Riskys altem Mentor zu verhindern. Wie schon bei den Vorgängern wird bei Pirate's Curse viel Wert auf Erkundung gelegt. So gibt es in den Arealen viele Gegenden, die ihr erst mit bestimmten Upgrades und Ausrüstungsgegenständen erreichen könnt. Auch versprechen die Macher, etwas an der viel kritisierten Spieldauer von Risky's Revenge zu drehen. Shantae and the Pirate's Curse soll ungefähr doppelt so groß wie der Vorgänger werden. Geplanter Start für den 3DS-Download ist das Jahr 2013. Wann genau und zu welchem Preis ihr den Titel erwerben könnt, verriet WayForward jedoch noch nicht..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Shantae and the Pirate's Curse angekündigt
[ 30.10.2012 - 18:50 Uhr ]
kleines Remake-Trio bereits komplett, nun will Square Enix das Vorhaben auf dem 3DS weiterführen: In einem Scan aus der aktuellen Ausgabe des japanischen Magazins Jump werden nämlich erste Einblicke in die Neuauflage von Dragon Quest VII gewährt. Die Original-Version erschien seinerzeit auf der PS1 und erzählt die Geschichte eines kleinen Jungen, der ein recht idyllisches Leben führt. Eines Tages stolpert er mit seinen Freunden, die Händlertochter Maribel und Prinz Kiefer, über eine mysteriöse Karte, die auf eine wesentlich größere Welt schließen lässt, als sie das Trio kennt. Natürlich wollen die Jungspunde auch umgehend der Sache auf den Grund gehen und herausfinden, was mit den verschwundenen Kontinenten geschehen ist. Viele Informationen zur 3DS-Version von Dragon Quest VII gibt der Artikel nicht her. Die wenigen Bilder lassen immerhin auf ein vollständiges 3D-Remake schließen - das Original präsentierte sich damals in simpler 2D-Optik. Auch soll der Austausch von Daten per StreetPass möglich sein. Den Magazin-Scan aus der Jump findet ihr in unserer Galerie. Bereits im Februar 2013 soll das Remake in Japan erscheinen. Da die bisherigen DS-Neuauflagen auch in den hiesigen Regionen erschienen sind, ist ein Europa-Release von Dragon Quest VII ebenfalls gut vorstellbar. Vielen Dank an Rosalina94 für den News-Hinweis..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Dragon Quest VII kommt auf den 3DS

< zurück  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  weiter >