PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach Nintendo ergab 6183 Treffer.

Angezeigte Treffer: 46 bis 60

[ 11.06.2018 - 20:10 Uhr ]
Alles andere als ein strahlender Held In Dragon Quest XI schlüpft ihr in die Rolle eines Jünglings, der eines Tages erfährt, dass er die Reinkarnation eines legendären Helden sei. So weit, so gewöhnlich für Rollenspiele, doch der König des Landes sieht die Dinge ein wenig anders. Stattdessen wir die Hauptfigur als Spross der Finsternis gebranntmarkt und muss zur Flucht ansetzen. Immerhin gibt es trotzdem Leute, die ihm Glauben schenken und sich teils sogar seiner Reise anschließen. In Sachen Gameplay gibt sich Dragon Quest XI eher traditionell: Die Gefechte werden rundenweise ausgetragen, wobei bis zu vier eurer Mitstreiter gleichzeitig im Ring stehen können. Wer etwas mehr Dynamik ins Spiel bringen möchte, kann seine Figuren aber auch frei innerhalb des Kampfes umpositionieren - auch wenn es dafür keinerlei taktische Vorteile gibt. Wann die Switch-Umsetzung von Dragon Quest XI erscheinen soll und wie genau sie aussehen wird, ist derzeit noch unbekannt..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">E3 2018: Dragon Quest XI im neuen Trailer vorgestellt
[ 11.06.2018 - 19:00 Uhr ]

A #FalloutShelter for everyone! Celebrate the three year anniversary by playing Fallout Shelter now on Nintendo Switch and PlayStation 4. Available tonight! #BE3 pic.twitter.com/AlwjIUXdWe

— Fallout (@Fallout) 11. Juni 2018 Besagtes Spin-Off versetzt den Spieler in die Rolle eines Aufsehers eines Bunkers. Hier gilt es die Bewohner mit Wasser und Energie zu versorgen, den Unterschlupf auszubauen, das Ödland drumherum zu erkunden und neue Bewohner zu rekrutieren. Das ursprüngliche Spiel feiert nun seit seinem Release vor drei Jahren für Android und iOS seinen Geburtstag, erschien später für Xbox und PC und soll noch heute für Nintendo Switch und PS4 erscheinen. Um welche Uhrzeit wir genau in den Genuss der Bunkerbauerei kommen können, ist allerdings noch ungewiss. **UPDATE** Inzwischen ist das Spiel im eShop gelistet und kann ab sofort kostenlos heruntergeladen werden. Aber aufgepasst: Das Spiel finanziert sich über ein Free-To-Play-Modell, sodass eine Ingame-Währung, in diesem Fall „Nuke-Cola Quantum“, und weitere Items wie Lootboxen und Haustiere über den eShop gekauft werden können. Die Preise reichen dabei von 0,99 Euro bis hin zu 99,99 Euro. Dazu habe ich auch ein kleines Gameplay-Video aufgenommen. Viel Spaß! .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">E3 2018: Fallout Shelter für Switch angekündigt **UPDATE**
[ 11.06.2018 - 14:14 Uhr ]
Das Spielkonzept erinnert sehr an eines der Stickgame-Flashgames, in der es auch galt in einer 2D-Umgebung mit möglichst präzisen Sprüngen und Schüssen alle Gegner kunstvoll umzubringen. Dabei dürfen Gameplayelemente wie die Bullet-Time, also Slow-Motion beim Schießen, und das Werfen und Treten von Gegenständen natürlich auch nicht fehlen. Der Titel ist auch bereits auf Steam gelistet und soll für PC und Nintendo Switch 2019 erscheinen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">E3 2018: My Friend Pedro wird auch für Switch released
[ 11.06.2018 - 04:00 Uhr ]

#TESLegends is relaunching with a brand new look and feel! Read on to see what's coming in the relaunch: https://t.co/tkCHHLdgj8 #BE3 pic.twitter.com/XpugomH4fR

— Bethesda (@bethesda) 11. Juni 2018 Das Spiel selbst ist ein klassisches Free-To-Play Kartenspiel wie man es schon von Hearthstone und Gwent kennt: Abwechselnd in Runden legen die Spieler nach und nach Karten auf das Spielfeld, die alle im The Elder Scrolls-Universum angesiedelt sind. Mit taktischem Geschick lässt sich das Kartendeck dann so auslegen um den Gegner zu kontern und diesen anzugreifen. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">E3 2018: The Elder Scrolls - Legends erscheint für Nintendo Switch
[ 10.06.2018 - 11:45 Uhr ]
Ein Kick vorwärts Die Switch-Version ist zudem bereits auf der Messe anspielbar und zeige sich laut ersten Anzockberichten in einer besseren Form als das letztjährige FIFA 18. Das allgemeine Spielgefühl soll noch verbessert werden, um für ein flüssiges, der Plattform angemessenes Spielerlebnis zu sorgen. Auf die Frostbyte-Engine wird die Switch-Umsetzung allerdings weiterhin nicht setzen, stattdessen kommt dieselbe, eigene Engine aus FIFA 18 zum Tragen - enstprechend wird auf der Switch abermals der Story-Modus The Journey fehlen. Dafür wird an anderer Stelle nachgeliefert: EA bestätigte bereits, dass man online direkt gegen Freunde spielen kann und nicht auf zufällige Gegner angewiesen ist. Abseits davon dürft ihr diversen Neuerungen rechnen, die auch für andere Plattformen gelten, darunter die Implementierung der UEFA Champions League.
FIFA 19 wird am 28. September 2018 erscheinen. Außerdem wird es eine sogenannte Champions Edition geben, mit der ihr drei Tage vor dem offiziellen Verkaufsstart loslegen könnt und auch einige digitale Boni für den FIFA Ultimate Team-Modus erhaltet..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">E3 2018: FIFA 19 kommt auf Nintendo Switch
[ 08.06.2018 - 14:28 Uhr ]
Beispielsweise erhält der Indietitel Celeste die Beschreibung „Von der Kritik gefeiert“ und Sushi Striker: The Way of Sushido „Spiele jetzt die kostenlose Demo!“. Interessanterweise tauchen dort auch Titel auf, die man selbst gekauft hat. Anscheinend bekommt also jeder eShop-Besucher die gleichen Vorschläge angezeigt, was für Nintendo einige Marketingmöglichkeiten eröffnet. Dazu kommen noch Einteilungen wie „Höhepunkte im Mai“ und „Online-Spiel der Woche“, die wahrscheinlich regelmäßig durchwechseln werden. Außerdem wurde die Charts-Kategorie leicht abgeändert. Hier wird nun zwischen „Alle Spiele“ und „Exklusive Download-Titel“ unterschieden, um die Unterscheidung sichtbarer zu machen. Zwischen den beiden Liste kann einfach mit L und R gewechselt werden..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Neue Kategorie und Änderungen im eShop
[ 07.06.2018 - 17:50 Uhr ]
Einen kleinen Dämpfer gibt es dennoch: Während die Vorbestellung für Xbox One, PS4 und PC bereits morgen am 8. Juni startet, kommt die Switch-Version erst gegen Ende 2018. Der Grund dafür wurde bisher nicht verraten, wahrscheinlich gibt es wohl bei der Einteilung in Episoden Probleme im eShop oder sonstige technische Schwierigkeiten auf der Switch, sodass die Entwicklung länger dauert bzw. nur das komplette Spiel veröffentlicht werden kann. Ob auch die vorherigen Staffeln und Spinoffs noch auf Nintendo Switch kommen, bleibt ebenfalls abzuwarten..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">The Walking Dead: Die letzte Staffel erscheint für Nintendo Switch
[ 30.05.2018 - 20:45 Uhr ]
Dieser Titel versetzt den Spieler in die Rolle der bekannten Bösewichte aus dem DC-Universum, unter anderem Joker, Harley Quinn und Lex Luthor. Die Antagonisten in diesem Spiel ist damit das sogenannte Justice Syndicate, Doppelgänger der Justice League aus einem Paralleluniversum. Erscheinen soll der Titel bereits am 18. Oktober für PlayStation 4, Xbox One, PC und Nintendo Switch..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">LEGO DC Super-Villains für Nintendo Switch angekündigt
[ 30.05.2018 - 07:35 Uhr ]

#PokemonQuest macht den Einstieg ins Abenteuer für Trainer aller Altersklassen spielend leicht! In diesem kostenlos herunterladbaren Spiel kannst du dich mit wilden Pokémon messen und zu vielen spannenden Erkundungen aufbrechen! pic.twitter.com/6eGcNhYPoG

— Pokémon Deutschland (@PokemonDEU) May 30, 2018 Auf den Würfel gekommen Pokémon Quest greift auf einen, wie ihr in der obigen Animation sicherlich schon gesehen habt, eher ungewöhnlichen Look für die Taschenmonster zurück. Mit einer Gruppe aus bis zu drei Voxel-Pokémon - passenderweise Pokéxel genannt - erkundet ihr das Kubo-Eiland, um nach allerlei Schätzen zu suchen. Euer Team bewegt sich dabei eigenständig über die Karte, ihr kommandiert es lediglich in Kampfsituationen. Trotzdem bleibt dies nicht das Ende eurer Eingreifmöglichkeiten: Im Spiel gesammelte (oder per Mikrotransaktion erworbene) P-Steine bieten euch die Möglichkeit, eure Pokémon anzupassen und für die kommenden Gefechte zu wappnen.
Pokémon Quest ist komplett kostenfrei aus dem eShop herunterladbar, bietet im Austausch dafür aber natürlich allerlei freiwilligen Kaufkram. Mit dabei sind drei Gegenstandspakete, deren Preisspannweite von 4,99 Euro bis 17,99 Euro reicht und welches auch als Bundle für 29,99 Euro verfügbar ist, sowie die erwähnten P-Stein-Pakete zum Preis von jeweils 2,99 Euro..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Pokémon Quest als Free-to-Start-Spiel im eShop verfügbar
[ 30.05.2018 - 05:35 Uhr ]
Eine der Editionen wurde übrigens nach Evoli benannt, weil der Rivale in Pokémon Gelbe Edition bereits Evoli im Team hatte und das niedliche Taschenmonster seitdem massiv an Popularität gewonnen hat. Evoli soll nun als gleichwertiges Pendant zu Pikachu auftreten. Spieler von Pokémon GO dürfen sich ebenfalls freuen: Sie werden nämlich ein brandneues, bisher unbekanntes Pokémon treffen, wenn sie das Smartphone-Spiel mit den neuen Let’s Go-Editionen verbinden. Es wird darüber hinaus weiterhin möglich sein, lokal zu tauschen und zu kämpfen, dafür sind aber mehrere Konsolen notwendig. Überraschenderweise sollen die Spiele keinerlei Online-Dienste beinhalten, es soll aber wenigstens einen lokalen Coop-Modus geben. Des Weiteren werden die Editionen lediglich die ersten 151 Pokémon sowie einige Alola-Pokémon enthalten. Nach Angaben der Pokémon Company sind die Let’s Go-Spiele hauptsächlich als Heimkonsolenspiele vorgesehen. Neben den im Trailer angeschnittenen Interaktionen, die zwischen den Switch-Spielen und Pokémon GO möglich sein werden, haben die Entwickler weitere Ideen für die Verbindung der Spiele - diese werden allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt vorgestellt. Wer allerdings sowohl die Switch-Games als auch Pokémon GO spielt, der soll bestimmte Belohnungen erhalten. Passend dazu ist, dass die Entwickler die neuen Spiele als nächsten Schritt für jene Spieler, die durch Pokémon GO zur Serie gefunden haben, betrachten. Der im Trailer präsentierte Pokéball Plus ist ein völlig neues Gadget, das es euch erlaubt, euer Pokémon auch in Pokémon GO mit euch herumzuschleppen. Er kann auch als GO Plus verwendet werden. Zudem wird es möglich sein, eure Taschenmonster aus Pokémon GO in den Pokémon GO Park zu schicken, um sie dann in den neuen Switch-Editionen zu verwenden. Für den Pokéball Plus gibt es auch über die Spiele hinaus Pläne, weitere Details hierzu wurden aber noch nicht genannt. Die Let’s Go-Spiele und Pokémon GO werden übrigens via Bluetooth miteinander verbunden. Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Let's Go, Evoli! werden am 16. November dieses Jahres in Japan, den USA und Europa erscheinen. **UPDATE** Mittlerweile sind weitere Informationen zu den Spielen durchgesickert. Demnach wird es nicht möglich sein, sein Partner-Pokémon Pikachu oder Evoli zu entwickeln. Es wird aber ohnehin möglich sein, weitere Pikachus und Evolis zu fangen. Das besagte Partner-Pokémon wird einen von sechs Plätzen in eurem Team in Anspruch nehmen - ihr könnt es aber auch einfach in die Box ablegen, wenn ihr es nicht weiter mitnehmen wollt. Apropos Boxen: Auch diese werden künftig anders funktionieren, da ihr nun eine Box in eurer Tasche dabei haben werdet. Die Interaktion zwischen Pokémon: Let's Go, Pikachu! bzw. Let's Go, Evoli! und Pokémon GO soll ungefähr ab der Hälfte des Spielverlaufs möglich sein, danach jedoch beliebig oft. Transferiert ihr auf diesem Wege Pokémon, könnt ihr dabei lustige Minispiele spielen. Versteckte Maschinne (VMs) soll es in den Spielen nicht geben. Erfahrungspunkte könnt ihr sammeln, indem ihr andere Trainer besiegt oder wilde Pokémon fangt. Die Johto-Region kann nicht bereist werden, allerdings wird es ein paar optische Veränderungen im Vergleich zur früheren Kanto-Karte geben. Zwischen beiden neuen Editionen soll es keinerlei Unterschiede in Sachen Story geben. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Pokémon: Let's Go, Evoli! endlich enthüllt **UPDATE**
[ 29.05.2018 - 15:01 Uhr ]
Das Event steigt am Freitag, den 1. Juni, um 16 Uhr und dauert bis Montag, den 4. Juni, um 0:59 Uhr. Seid also live mit dabei und schmeißt entweder eure Switch oder den oben verlinkten Livestream an, um die PlanetSwitch-Redaktion leiden zu sehen!.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">In eigener Sache: Mario Tennis Aces-Livestream!
[ 27.05.2018 - 13:30 Uhr ]
Ihr könnt euch hier selbst bei diesem Newsletter anmelden, wahrscheinlich wird aber demnächst auch ein Anmeldeformular auf der deutschen Nintendo-Seite folgen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo UK bereitet Pokémon Switch-Newsletter vor
[ 27.05.2018 - 05:40 Uhr ]
Mario Tennis Aces wird am 22. Juni für Nintendo Switch erscheinen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Mario Tennis Aces - Ausführliches Gameplay-Video veröffentlicht
[ 25.05.2018 - 11:00 Uhr ]
durchschnittliche Bewertung, was die internationale Presse mit einem Metascore von 54 ähnlich sieht. Mit dem Update verspricht der Entwickler erstmals ein im Spiel verbautes Tutorial, das die Grundmechanismen des Spiels sowie das Levelsystem und die Power-Ups erklärt. Dazu sollen auch die Animationen des Charakters verbessert sein, um die Steuerung für den Spieler zu optimieren. So soll die Spielfigur fixer auf die Eingaben reagieren, was einer der hauptsächlichen Verbesserungswünsche im Kurztest ist. Ein weiteren Kritikpunkt, nämlich das Kämpfen, ist der Entwickler ebenfalls angegangen: Besonders das Blocken soll laut Entwickler nun deutlich besser funktionieren. Die Power der Sekundärwaffe könne nun über eine neue Anzeige endlich eingesehen werden. Zuletzt werde das Update noch einen "Easy Mode" bringen, um das Spiel mehr zugänglich zu machen, sowie das Balancing verbessern und einige Fehler beheben. Zusammen mit dem heute erscheinenden Update ist das Spiel im eShop auf 13,49 Euro reduziert. Ob und wie weit das Spiel durch den Patch verbessert wird, muss sich allerdings noch zeigen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Castle of Hearts bekommt ein dickes Update
[ 24.05.2018 - 11:10 Uhr ]
Die große Sushi-Revolution Sushi Striker spielt in einer Welt, in der die Sushi-Versorgung von einem bösen Imperium gesteuert wird - und das ganze gute Zeug behalten die Obermacker natürlich für sich. Als aufstrebender Held bzw. Heldin Musashi legt ihr euch mit den Häschern der Besetzer an und fordert sie zu hitzigen Essensschlachten heraus, bei denen ihr farbige Teller und Sushi-Arten in einem Essrausch kombiniert, um die blankgefutterten Untersetzer anschließend als Munition zu verwenden. Auch gibt es diverse Sushi-Geister, die ihr im Laufe des Spiels auflesen und als Unterstützer in den Kampf mitnehmen könnt. Die Vollversion von Sushi Striker: The Way of Sushido wird am 8. Juni erscheinen - und das sowohl für den 3DS als auch für die Switch..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Sushi Striker: The Way of Sushido - Demo im Switch-eShop verfügbar

< zurück  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  weiter >