PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach Nintendo Switch ergab 307 Treffer.

Angezeigte Treffer: 1 bis 15

[ 16.01.2018 - 23:00 Uhr ]
Kollegen von Streetpass Germany Scribblenauts: Showdown vor fast einer Woche auf Play-Asia.com entdeckten, gab es heute die offizielle Ankündigung durch Publisher Warner Bros inklusive Trailer: Der neuste Teil der Scibblenauts-Reihe weicht erstmals vom ursprünglichen Gameplay ab. Statt mit einem magischen Notizblock Gegenstände zu erschaffen um den Menschen zu helfen, befindet sich dieses Mal Hauptcharakter Maxwell im Wettstreit mit seinen Freunden, ganz im Mario Party-Stil. Doch der Titel erscheint nicht nur für Nintendo Switch sondern auch für Xbox One und PlayStation 4. Außerdem hat das Spiel bereits seine eShop-Auflistung bekommen und ist ab jetzt für 39,99 Euro vorbestellbar. Erscheinen tut das Partygame am 9. März dieses Jahres und wird 1,3 Gigabyte Speicher benötigen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Scribblenauts: Showdown angekündigt
[ 16.01.2018 - 16:35 Uhr ]

Nintendo Switch release date announced!

January 18th
https://t.co/sRIayOrKCR pic.twitter.com/f1YJLHL92K

— Darkest Dungeon (@DarkestDungeon) 10. Januar 2018 Neben der erfreulichen Nachricht gaben die Entwickler auf ihrer Website auch schon die ersten Preise bekannt: So wird das Basisspiel $24.99 USD kosten (vermutlich 24,99 Euro), hinzu kommen das DLC The Crimson Court für 9.99 US-Dollar (wohl 9,99 Euro) und The Shieldbreaker für 3.99 US-Dollar (wahrscheinlich 3,99 Euro). Außerdem wird der Titel Touch-Steuerung sowie das kommende DLC The Color of Madness unterstützen und am 18. Januar im amerikanischen, aber auch im europäischen eShop erscheinen (also einen Tag vor ihrem zweiten Jubiläum!). **UPDATE** Inzwischen ist der Titel im eShop gelistet und es gibt neue Informationen: Statt 24,99 Euro kostet das Spiel hierzulande dauerhaft nur 21,99 Euro. Außerdem wurde Darkest Dungeon mit einer Jugendfreigabe ab 12 Jahren freigegeben. Die neuen Screenshots habe ich euch in die Galerie geladen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Darkest Dungeon kommt für Nintendo Switch **UPDATE**
[ 15.01.2018 - 22:19 Uhr ]
kurz vor Release. Jetzt widersprach der Netflix-Kundendienst auf Twitter diesem Gerücht mit der Aussage, dass keine Pläne für eine entsprechende Software vorliegen würden:
Interessanterweise stammt das ursprüngliche Gerücht ebenfalls aus der Richtung Kundensupport, allerdings ohne öffentliche Aussage sondern in einem privaten Chat. Die oben stehende Aussage auf Twitter lässt diesem Gerücht aber so gut wie keinen Raum mehr. Eine Netflix-App wird es damit wohl erst mal nicht (in nächster Zeit) auf Nintendo Switch geben, zur Freude des direkten Konkurrenten Hulu, der im amerikanischen eShop schon seit längerem eine Streaming-App für Switch anbietet. **UPDATE** Inzwischen hat Netflix eine Korrektur zum ursprünglichen Tweet herausgegeben und den alten gelöscht:
Damit ist das Gerücht um eine baldige Fertigstellung zwar weiterhin falsch, dennoch besteht eventuell schon der Plan bzw eine Entwicklung der App könnte bereits begonnen haben..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Netflix widerspricht den Switch-Gerüchten **UPDATE**
[ 15.01.2018 - 16:00 Uhr ]
Im Januar In wenigen Tagen am 18. Januar erscheinen Oh...Sir! The Insult Simulator für 2,29 Euro und Oh...Sir! The Hollywood Roast für 3,49 Euro im eShop. Beide Titel drehen sich ums kreativen Beleidigen und bieten einen Zwei Spieler-Multiplayer, allerdings nur auf Englisch. Weiter geht es am gleichen Tag mit Rally Racers, das für 9,99 Euro von System 3 gepublished wird, die uns schon mit Stern Pinball Arcade beehrt haben. Ebenso sieht es bei Entwickler und Publisher Flyhigh Works aus, die den eShop am 18. Januar um Ambition of the Slimes für 5 Euro bereichern, das zuvor schon für 3DS erschienen ist. Zuletzt gibt sich noch die Hamster Corportation mit ACA NeoGeo: Power Spikes II die Ehre, das für die üblichen 6,99 Euro erhältlich sein wird und gerade 85 MB groß ist. Auch ziemlich schmal ist Baseball Riot, das am Tag darauf am 19. Januar für 4,99 Euro nur auf Englisch herauskommt und mickrige 57 MB groß sein wird. Knapp zehnmal so groß wird Dustoff Heli Rescue 2 sein, nämlich ganze 545 MB. Das Spiel selbst erscheint am 25. Januar und wird 14,99 Euro kosten. Ebenfalls am gleichen Tag kommt Tachyon Project für 9,99 Euro. Leider ist dieser Titel nur auf Englisch verfügbar, dafür relativ schlank mit seinen 366 MB. Am 25. Januar hat auch Atomik: RunGunJumpGun sein Debüt auf Nintendo Switch und wird 7,99 Euro kosten. Im Februar Eine ganz neue Galaxie, weit weit weg von der unseren, deckt Her Majesty's Spiffing auf, das am 1. Februar für 9,99 Euro im eShop erscheint und damit aktuell zwei Euro billiger als die Steam-Version ist. Langsam geht es in Richtung Nintendo Direct-Titel: Am 16. Februar veröffentlicht Nintendo Bayonetta für 29,99 Euro, also am gleichen Tag, an dem auch schon die Fortsetzung erscheint. Ab sofort ist der Titel auch schon vorbestellbar. Payday 2 folgt am 23. Februar für 49,99 Euro, inklusive zeitexklusivem Charakter und Vier-Spieler Koop. Zuletzt gibt sich Kirby Star Allies die Ehre, allerdings erst am 16. März und für ganze 59,99 Euro. Dafür gibt es auch hier einen Mehrspieler für bis zu vier Teilnehmer und zur Freude aller Kirby-Fans kann auch schon vorbestellt werden..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Bald im eShop: Der Winter wird nicht langweilig!
[ 11.01.2018 - 23:17 Uhr ]
Viele Informationen neben den Gameplay-Szenen sind allerdings noch nicht bekannt. Besonders hervorgehoben wurde das Feature, das ab jetzt die gegnerische Schlagrichtung dank neuer Gameplay-Elemente besser eingeschätzt werden können soll. An Charakteren scheinen bisher Mario, Luigi, Waluigi und Wario bestätigt, die aus den vorherigen Teilen bekannte Mechanik mit den Spezialfeldern, an denen eine bestimmte Tastenkombination ausgeführt werden muss, gibt es ebenso wieder. Neu mit dabei ist dagegen der Story-Modus, den es zuletzt in Mario Tennis: Power Tour für Game Boy Advance gab. Dieser wieder neu eingeführte Modus enthält unter anderem Missionen und Bosskämpfe, die mit dem Tennis-Gameplay bestritten werden. Mehr wurde in der Nintendo Direct leider nicht verraten, weitere Infos sollen allerdings schon in Kürze erscheinen. Nur der ungefähre Release-Zeitraum ist bereits jetzt schon bekannt: Noch im Frühjahr 2018 soll Mario Tennis Aces auf Switch erscheinen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: Mario Tennis Aces angekündigt
[ 11.01.2018 - 17:50 Uhr ]
Zusätzlich zum gefeiertem Gameplay gibt es auch einen neuen Modus, in dem die Spieler in die Rolle des Srufers Funky Kong schlüpfen können. Dieser beherrscht Doppelsprünge, kann schweben und unendlich lange rollen. Außerdem sind ihm Dornen dank Surfboard egal und im Wasser fühlt er sich pudelwohl und kann unendlich lang Spiraldreher ausführen. Mit Hilfe des zweiten Joy-Cons oder einem zusätzlichen Controllers kann auch ein Freund im lokalen Koop einsteigen. Der Titel soll bereits am 4. Mai erscheinen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: Donkey Kong Country - Tropical Freeze kommt für Switch
[ 11.01.2018 - 17:04 Uhr ]
April 2017 bekannt. In der heutigen Nintendo Direct Mini gibt es neue Informationen zum anstehenden Bankraubspiel, wobei besonderen Fokus der Switch-zeitexklusive Charakter Joy im Trailer erhält: Neben der japanischen Hackerin samt LED-Maske und eigenen Fähigkeiten verrät die Direct-Präsentation aber auch einige andere neue Infos zum Spiel: So funktioniert der Multiplayer sowohl lokal als auch online über CRIME.NET, dem Multiplayer-Service des Spiels. Cross-Play mit anderen Payday 2-Versionen wird leider nicht möglich sein, damit beschränkt sich der Koop-Modus auf bis zu vier Switch-Besitzer. Menüs können via Touchscreen bedient werden und Explosionen sowie Waffenrückstöße sollen dank HD-Vibration fühlbar sein. Außerdem zeigt das Präsentationsvideo auch einige Gameplayszenen aus der Switch-Version: Mit dieser Ankündigung kommt auch gleich ein Releasedatum dazu: Weltweit soll der Titel am 23. Februar erscheinen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: Neue Infos zu Payday 2
[ 11.01.2018 - 16:00 Uhr ]
Chibi-Robo: Zip Lash für Verwirrung, in die die Twitter-Accounts von Sonic, Mega Man und Doom auch gleich miteinstimmten:
Findige User konnten sich bereits heute dann schon die ersten Verbindungen zusammenreimen, nämlich die Ähnlichkeit mit Solaire of Astora, einem Charakter aus Dark Souls:
Heute fand dann die Nintendo Direct Mini statt, über die zuvor viel spekuliert wurde. Als großes Finale folgte dann die offizielle Ankündigung von Dark Souls Remastered mit einem passenden Trailer: Publisher Bandai Namco erklärt auf Twitter, dass dieses Remaster für Nintendo Switch, PS4, Xbox One und PC einige grafische Verbesserungen erhält sowie das DLC Artorias of the Abyss enthält. Am 25. Mai soll diese Version weltweit für alle Plattformen erscheinen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: Dark Souls Remastered angekündigt
[ 11.01.2018 - 15:48 Uhr ]

Die ultimative Version von #HyruleWarriors erscheint dieses Frühjahr für #NintendoSwitch!

Enthalten sind alle Inhalte der vorherigen Versionen sowie neue, von „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ inspirierte Outfits für Link und #Zelda.

👉 https://t.co/RuLkYeT0XT pic.twitter.com/UvQb5K5VAl

— Nintendo Deutschland (@NintendoDE) January 11, 2018 .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: Hyrule Warriors - Definitive Edition für Frühling 2018 geplant
[ 08.01.2018 - 15:38 Uhr ]
Am 10. Januar geht's auch schon mit Energy Invasion weiter, das für 2,99 Euro aber nur in englischer Sprache erhältlich sein wird. Der Titel soll auch noch in diesem Jahr für Steam erscheinen, vorerst scheint er aber nur auf Nintendo Switch spielbar zu sein. Am Tag darauf am 11. Januar ist auch endlich The Escapists 2 an der Reihe: Der Gefängnis-Ausbruch-Simulator kostet 19,99 Euro und ist bereits für Vorbestellungen freigegeben. Ebenfalls erscheint am Donnerstag auch Super Meat Boy für 14 Euro. Ja, tatsächlich wird der erste Teil noch einmal für Switch veröffentlicht bevor die Fortsetzung Super Meat Boy Forever released wird. Außerdem plant das Team rund um Team Meat-Mitgründer Tommy Refenes eine Retail-Version, leider ohne weitere Informationen dazu. Der Tag findet seinen Abschluss mit Of Mice And Sand -REVISED- für 9,99 Euro, einer Portierung von Of Mice And Sand für Nintendo 3DS, das leider keine deutsche Übersetzung erhält. Doch auch am Freitag, dem 12. Januar, ist noch nicht Schluss: Das Puzzle-Adventure Azkend 2: The World Beneath erscheint an diesem Tag für 7,99 Euro - leider nur auf Englisch. Am 15. Januar folgt das Puzzle-Tower Defense-Mashup Gunhouse für 12,99 Euro, allerdings auch nur auf Englisch. Lust auf ein wenig Mathe? Am 16. Januar erscheint der Zahlenpuzzler Energy Balance für 2,99 Euro, der den Spieler von mathematischen Gleichungen stellt, die in unterschiedlichen Richtungen korrekt sein müssen. Als eine der letzten Titel beehren uns noch Nightmare Boy, erhältlich im eShop ab dem 16. Januar für 9,99 Euro, und Vesta, das am 19. Januar für 14,99 Euro erscheint und das übrigens gleichzeitig auch auf Steam released wird, allerdings auf beiden Plattformen nur auf Englisch und Spanisch. Ebenfalls nur auf Englisch wird auch Nuclien erhältlich sein, dafür für 3,49 Euro und gepackt in schmale 148 MB. Hier ist ganz interessant, dass der eShop auf der Nintendo Switch den Release für den 19. Januar listet, die deutsche Nintendo-Website aber für den 12. Januar und 155,19 MB als Download-Größe veranschlagt. Der allerletzte Titel ist Brawl für 9,99 Euro, wobei dieses Spiel erst ab 18 Jahren freigegeben ist und wieder nur auf Englisch erscheint. Damit endet dann auch der 19. Januar und somit vorerst die Spieleflut für Januar..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Bald im eShop: Nachschub für den Jahresbeginn
[ 08.01.2018 - 14:30 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Angezockt-Video: Puzzle Box Maker
[ 06.01.2018 - 12:50 Uhr ]
Zu schön um wahr zu sein? Der User "NOATEST063", der auch in der vermeintlichen Switch-Beta zu sehen ist, veröffentlichte auf Youtube in der letzten Nacht nämlich ein ziemlich echt wirkenden Video. Dieses zeigt so ziemlich alles, was sich die riesige Fangemeinde der Hybridkonsole so gewünscht hat. Das reicht von Designs, Ordnern und einem Browser bis hin zu Voice Chat auf(!) der Konsole und eine Möglichkeit, Spielstände in der Cloud zu sichern. Schaut man etwas genauer hin, fallen sogar Hinweise zur immer noch vermissten Virtual Console ins Auge.
Um es nochmal zu betonen, es ist nicht gerade unwahrscheinlich, dass es sich hierbei um einen gelungenen Fake handelt. Schon oft wurden teils sehr authentische "Leaks" im Nachhinein als heiße Luft entlarvt. Der Fakt, dass im Video Super Mario Odyssey (mit seinen knapp 7GB ohne Cartridge) gar nicht auf die kurz zu sehenden Speicherbelegungen passen würde, unterstreicht dies noch zusätzlich. Es sprechen aber auch ein paar Dinge dafür, wie etwa weitere Gerüchte um eine bevorstehende Nintendo-Direct, in der Version 5.0 der Systemsoftware und die angekündigten Online-Dienste ein großes Thema sein könnten. Der Fakt, dass die ursprüngliche Video-Quelle schon am nächsten Morgen entfernt wurde, steigert die Brisanz noch zusätzlich. Am Ende heißt es dann wohl einfach nur: Abwarten und Tee trinken. Sicher wäre das eine wahnsinnige Bereicherung für Switch, und würde die Spielmaschine sogar noch um Streaming-Fähigkeiten erweitern..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Gerücht: Geleaktes Video zeigt potenzielles Riesen-Update für die Switch
[ 04.01.2018 - 17:01 Uhr ]
im Oktober angekündigt wurde. Die Entwickler schreiben, dass diese Version alle Updates der anderen Versionen auf den restlichen Plattformen enthält. Außerdem gibt es diese Version kostenlos für alle Besitzer des ursprünglichen Switch-Games, das nun aus dem Shop entfernt wurde. Alle anderen erhalten bis zum 18. Januar einen 50 prozentigen Rabatt auf den Titel, d.h. aus dem Preis von 19,99 Euro wird temporär 9,99 Euro. Zusätzlich sind jetzt die beiden DLCs für je 9,99 Euro verfügbar, die zuvor schon für Steam, PS4 und Xbox One erschienen sind: Hot 'N Frosty enthält acht neue NBA Rookies, drei Playgrounds, drei Turniere und drei Bälle. Mit Unlock Roster können sofort alle Spieler des Titels freigeschaltet werden, ausgenommen den Spielern aus dem anderen DLC..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">NBA Playgrounds: Enhanced Edition ist heute im eShop erschienen
[ 01.01.2018 - 10:55 Uhr ]
einige Inhalte der Version für 3DS und WiiU als DLCs für 1,99 Euro bis 3,99 Euro verfügbar sein wird. Außerdem wurde zu Weihnachten 2017 eine Weihnachtsdemo mit zwölf Demos veröffentlicht und gleichzeitig wurden die Vorbestellungen freigeschaltet. Übrigens ist der Nonogramm-Puzzler (bekannt aus Titeln wie Picross) schmale 41 MB groß. Am gleichen Tag geht es mit dem Rennspiel Grand Prix Rock 'N Racing weiter, das leider nur auf Englisch verfügbar sein wird und einen katastrophalen Metascore für andere Konsolen bekommen hat, aber auch nur 7,99 Euro kosten wird. Wie bei Pic-a-Pix gibt es auch hier einen 4 Spieler-Multiplayer, leider nur lokal. Zuletzt erscheint am 4. Januar der Retro-Prügler ACA NeoGeo: King of the Monsters für die üblichen 6,99 Euro. Das nur 80 MB große Kampfspiel bietet wie gewohnt einen lokalen Multiplayer für zwei Spieler aber ändert das Genre leicht ab: Statt sich mit menschlichen Figuren zu kloppen, hauen sich zwei riesige Monster gegenseitig zu Klump. Der letzte neue Titel im eShop in diesem Monat ist Furi: Für 19,99 Euro bekommen Spieler am 11. Januar einen auf Steam sehr gut bewerteten Dual-Stick Shooter, leider komplett ohne Multiplayer und mit happigen 3,9 GB. Und jetzt doch noch einen kurzen Ausflug in Richtung Februar: Dragon Quest Builders erscheint, wie bereits angekündigt, am 9. Februar für 49,99 Euro aber dafür mit schlanken 811 MB. Außerdem wird nun auch Bayonetta 2 für den 16. Februar gelistet. Dieser Titel soll laut Ankündigung 49,99 Euro kosten und auch der Vorgänger wird am gleichen Tag für 29,99 Euro erscheinen. Der dritte Teil ist zwar auch schon für Nintendo Switch angekündigt, ein Releasedatum steht aber noch aus..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Bald im eShop: Neue Titel im neuen Jahr!
[ 18.12.2017 - 00:00 Uhr ]
auf Steam als Early Access-Titel erhältlich und wurde schon lange von Smash-Fans erwartet. Auf Nintendo Switch können bis zu vier Spieler zusammen- bzw. gegeneinanderspielen, auch online, aber leider gibt es das Spiel nur auf Englisch und Japanisch. Ab 21. Dezember Am Donnerstag geht es mit Guns, Gore and Cannoli für 9,99 Euro weiter, das für bis zu vier Spieler Platformer-/Shooter-Action bietet. Wer lieber in den Genuss eines klassischen Zeldas kommen will, der probiert mal Blossom Tales: Der schlafende König für 14,99 Euro aus oder wartet auf den Test auf unserer Seite! FruitFall Crush (oder auch FruitfFall Crush wie es im eShop steht) steht ab dem 21. Dezember für 5,49 Euro zum Verkauf und ist schmale 119 MB groß. Klassisch wird es mit ACA NeoGeo: Pulstar für 6,99 Euro, das man auch im Koop spielen kann und gerade einmal 93 MB groß ist. Am 22. Dezember folgt Heart&Slash für 13,99 Euro sowie Arcade Archives: VS. Super Mario Bros. für 6,99 Euro, am 23. Dezember Hammerwatch für 9,99 Euro und am 25. Energy Cycle für 2,99 Euro, das allerdings nur auf Englisch verfügbar sein wird. Zuletzt erscheint noch in diesem Jahr SteamWorld Heist: Ultimate Edition am 28. Dezember für 19,99 Euro und ist eine erweitere Portierung samt DLCs der SteamWorld Heist mit einer Größe von 192 MB. Tactical Mind macht den Abschluss am 30. Dezember für 2,99 Euro und mickrigen 211 MB. Ab 9. Januar Das neue Jahr 2018 beginnt am 9. Januar mit Black The Fall für 14,99 Euro, was ein Platformer im Stil von Inside ist. Eine Woche später am 16. Januar geht es auch schon mit dem künstlerischen InnerSpace für 19,99 Euro weiter, gefolgt von World to the West, einem 3D-Action Adventure für ebenfalls 19,99 Euro, welches am 18. Januar erscheint. ChromaGun sieht aus wie Portal und wird auf Steam oft damit verglichen. Die Portierung für Nintendo Switch erscheint am 22. Januar für 19,99 Euro. Am 23. Januar kommt noch Shu heraus, das 8,49 Euro kosten soll..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Bald im eShop: Es weihnachtet sehr!

< zurück  |  2  |  3  |  4  |  5  |  weiter >