PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach Mario ergab 1521 Treffer.

Angezeigte Treffer: 61 bis 75

[ 11.01.2018 - 23:17 Uhr ]
Viele Informationen neben den Gameplay-Szenen sind allerdings noch nicht bekannt. Besonders hervorgehoben wurde das Feature, das ab jetzt die gegnerische Schlagrichtung dank neuer Gameplay-Elemente besser eingeschätzt werden können soll. An Charakteren scheinen bisher Mario, Luigi, Waluigi und Wario bestätigt, die aus den vorherigen Teilen bekannte Mechanik mit den Spezialfeldern, an denen eine bestimmte Tastenkombination ausgeführt werden muss, gibt es ebenso wieder. Neu mit dabei ist dagegen der Story-Modus, den es zuletzt in Mario Tennis: Power Tour für Game Boy Advance gab. Dieser wieder neu eingeführte Modus enthält unter anderem Missionen und Bosskämpfe, die mit dem Tennis-Gameplay bestritten werden. Mehr wurde in der Nintendo Direct leider nicht verraten, weitere Infos sollen allerdings schon in Kürze erscheinen. Nur der ungefähre Release-Zeitraum ist bereits jetzt schon bekannt: Noch im Frühjahr 2018 soll Mario Tennis Aces auf Switch erscheinen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: Mario Tennis Aces angekündigt
[ 11.01.2018 - 13:10 Uhr ]

Well guys, I'm sorry.
The Switch 5.0 Leak is OFFICIALLY fake! I'm proud to announce that I was behind the mock-up that so many of us wish that
@NintendoAmerica learns from.
Thank you to everyone for your kind words, and lets all pray for a direct soon! pic.twitter.com/T17qu3FIpx

— NintenFanart (@NintenFanart) January 11, 2018 Wenn man bedenkt, was für schräge Gerüchte sich teilweise bereits als wahr herausgestellt haben, verwundert es jedoch nicht, dass dieses so viel Aufmerksamkeit erregte. Immerhin sehen viele Nutzer Funktionalitäten wie eine Voice-Chat-Option am Gerät selbst oder Multimedia-Dienste und Cloud-Speicher für Spielstände als Selbstverständlichkeiten, die auf Konkurrenzsystemen schon längst implementiert sind und daher nicht allzu weit hergeholt erscheinen wie beispielsweise ein Crossover zwischen Mario und den Rabbids. Trotzdem dient dieses Video wieder als Beweis dafür, dass talentierte Leute eindrucksvolle Montagen zusammenstellen können, die - von ein paar notierten Fehlern abgesehen - legitim wirken. Bleibt nur zu hoffen, dass Nintendo trotz dieser nun nachweislichen Ente in nicht allzu ferner Zukunft vergleichbare Features wie die im Video ersichtlichen für die Switch vorstellen und natürlich auch schlussendlich implementieren wird..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Angebliches Firmware 5.0-Video wurde als Fake bestätigt
[ 06.01.2018 - 12:50 Uhr ]
Zu schön um wahr zu sein? Der User "NOATEST063", der auch in der vermeintlichen Switch-Beta zu sehen ist, veröffentlichte auf Youtube in der letzten Nacht nämlich ein ziemlich echt wirkenden Video. Dieses zeigt so ziemlich alles, was sich die riesige Fangemeinde der Hybridkonsole so gewünscht hat. Das reicht von Designs, Ordnern und einem Browser bis hin zu Voice Chat auf(!) der Konsole und eine Möglichkeit, Spielstände in der Cloud zu sichern. Schaut man etwas genauer hin, fallen sogar Hinweise zur immer noch vermissten Virtual Console ins Auge.
Um es nochmal zu betonen, es ist nicht gerade unwahrscheinlich, dass es sich hierbei um einen gelungenen Fake handelt. Schon oft wurden teils sehr authentische "Leaks" im Nachhinein als heiße Luft entlarvt. Der Fakt, dass im Video Super Mario Odyssey (mit seinen knapp 7GB ohne Cartridge) gar nicht auf die kurz zu sehenden Speicherbelegungen passen würde, unterstreicht dies noch zusätzlich. Es sprechen aber auch ein paar Dinge dafür, wie etwa weitere Gerüchte um eine bevorstehende Nintendo-Direct, in der Version 5.0 der Systemsoftware und die angekündigten Online-Dienste ein großes Thema sein könnten. Der Fakt, dass die ursprüngliche Video-Quelle schon am nächsten Morgen entfernt wurde, steigert die Brisanz noch zusätzlich. Am Ende heißt es dann wohl einfach nur: Abwarten und Tee trinken. Sicher wäre das eine wahnsinnige Bereicherung für Switch, und würde die Spielmaschine sogar noch um Streaming-Fähigkeiten erweitern..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Gerücht: Geleaktes Video zeigt potenzielles Riesen-Update für die Switch
[ 05.01.2018 - 12:35 Uhr ]
Neu im eShop: Neujahrsmüdigkeit
[ 22.12.2017 - 17:00 Uhr ]
Neu im eShop: Partylaune, Hexenwerk und mehr
[ 21.12.2017 - 22:25 Uhr ]
Neu im eShop: Eine Schlittenladung Festtagssoftware
[ 18.12.2017 - 00:00 Uhr ]
auf Steam als Early Access-Titel erhältlich und wurde schon lange von Smash-Fans erwartet. Auf Nintendo Switch können bis zu vier Spieler zusammen- bzw. gegeneinanderspielen, auch online, aber leider gibt es das Spiel nur auf Englisch und Japanisch. Ab 21. Dezember Am Donnerstag geht es mit Guns, Gore and Cannoli für 9,99 Euro weiter, das für bis zu vier Spieler Platformer-/Shooter-Action bietet. Wer lieber in den Genuss eines klassischen Zeldas kommen will, der probiert mal Blossom Tales: Der schlafende König für 14,99 Euro aus oder wartet auf den Test auf unserer Seite! FruitFall Crush (oder auch FruitfFall Crush wie es im eShop steht) steht ab dem 21. Dezember für 5,49 Euro zum Verkauf und ist schmale 119 MB groß. Klassisch wird es mit ACA NeoGeo: Pulstar für 6,99 Euro, das man auch im Koop spielen kann und gerade einmal 93 MB groß ist. Am 22. Dezember folgt Heart&Slash für 13,99 Euro sowie Arcade Archives: VS. Super Mario Bros. für 6,99 Euro, am 23. Dezember Hammerwatch für 9,99 Euro und am 25. Energy Cycle für 2,99 Euro, das allerdings nur auf Englisch verfügbar sein wird. Zuletzt erscheint noch in diesem Jahr SteamWorld Heist: Ultimate Edition am 28. Dezember für 19,99 Euro und ist eine erweitere Portierung samt DLCs der SteamWorld Heist mit einer Größe von 192 MB. Tactical Mind macht den Abschluss am 30. Dezember für 2,99 Euro und mickrigen 211 MB. Ab 9. Januar Das neue Jahr 2018 beginnt am 9. Januar mit Black The Fall für 14,99 Euro, was ein Platformer im Stil von Inside ist. Eine Woche später am 16. Januar geht es auch schon mit dem künstlerischen InnerSpace für 19,99 Euro weiter, gefolgt von World to the West, einem 3D-Action Adventure für ebenfalls 19,99 Euro, welches am 18. Januar erscheint. ChromaGun sieht aus wie Portal und wird auf Steam oft damit verglichen. Die Portierung für Nintendo Switch erscheint am 22. Januar für 19,99 Euro. Am 23. Januar kommt noch Shu heraus, das 8,49 Euro kosten soll..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Bald im eShop: Es weihnachtet sehr!
[ 17.12.2017 - 17:42 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Die Wochenshow Episode 10: Der Nintendo Switch Jahresrückblick
[ 15.12.2017 - 10:10 Uhr ]
Auflösung unseres Mario & Luigi: Superstar Saga + Bowsers Schergen Gewinnspiels
[ 14.12.2017 - 19:05 Uhr ]
Neu im eShop: Weihnachtsstimmung mit Flipper, Tiergefährten und Sonderangeboten
[ 11.12.2017 - 18:44 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Angezockt-Video: Yooka-Laylee
[ 26.11.2017 - 17:20 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Die Wochenshow Episode 8: Uno im Kurztest
[ 23.11.2017 - 19:45 Uhr ]
Neu im eShop: Stars, Anwälte und Raufbolde
[ 23.11.2017 - 18:25 Uhr ]
Neu im eShop: Schnäppchen-Wochenende, Wurmfutter, Gedankenleser und mehr
[ 13.11.2017 - 15:10 Uhr ]

#MarioParty: The Top 100 erscheint am 22.12. für Syteme der Nintendo 3DS-Familie! Genau, am 22. Dezember! #3DShttps://t.co/WTF7B1HtPV

— Nintendo Deutschland (@NintendoDE) November 13, 2017 .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Mario Party: The Top 100 auf Dezember vorverlegt

< zurück  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  weiter >