PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach Gameplay ergab 1252 Treffer.

Angezeigte Treffer: 61 bis 75

[ 08.12.2017 - 14:15 Uhr ]
Die blutige Dreifaltigkeit Informationen zu Bayonetta 3 sind derzeit leider noch rar gesät, nicht einmal einen ungefähren Releasezeitraum gibt es. Wir wissen allerdings zumindest schon mal, dass Teil 3 exklusiv für Nintendo Switch erscheinen wird. Anders sieht die Informationslage bei den Portierungen von Bayonetta 1 und 2 aus: Die werden beide am 16. Februar 2018 veröffentlicht und in gewisser Weise auch im Einzelhandel erscheinen. „In gewisser Weise“ deswegen, weil die Retail-Edition nur Bayonetta 2 auf Modul bietet, während der erste Teil als Download-Code der Schachtel beiliegen wird. Wer es etwas extravaganter mag, kann zudem zu einer Special Edition greifen, die zusätzlich noch ein passendes Steelbook, Sticker-Bögen und ein Set Verse-Karten umfasst. Auch hier liegt Teil 1 jedoch nur als Download-Code vor. Und für alle Digital-Only-Zocker ist ebenfalls ein Sonderangebot geplant: Während Bayonetta 1 im eShop 29,99 Euro kosten wird und Bayonetta 2 sogar mit 49,99 Euro zu Buche schlägt, erhaltet ihr beim Kauf beider Download-Versionen einen Rabatt auf den zweiten erworbenen Titel, der den Gesamtpreis auf 59,98 Euro herabsenkt. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Bayonetta 1, 2 und 3 für Switch angekündigt
[ 08.12.2017 - 12:00 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Vorgestellt-Video: Stern Pinball Arcade
[ 02.12.2017 - 18:39 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Angezockt-Video: Sparkle 2 Evo
[ 30.11.2017 - 20:05 Uhr ]
Kugelkünstler gesucht! Pinball FX3 versteht sich als Schnittstelle für die Flippertische aus dem Hause Zen Studios und wird kostenlos aus dem eShop herunterladbar sein. Von den Tischen selbst ist aber nur einer, Sorcerer's Lair, tatsächlich komplett ohne Aufpreis spielbar. Alle weiteren lassen sich in kurzen Demo-Versionen anzocken und anschließend separat beziehungsweise in festgelegten Bundles erwerben. Zum Start der Switch-Version sind unter anderem die hauseigenen Zen Originals wie etwa Castle Storm, Wild West Rampage und Epic Quest sowie ein paar Lizenztische im Portal- oder The Walking Dead-Gewand verfügbar. Verglichen mit den Konkurrenzversionen für PC, Xbox One und PS4 fehlen jedoch aus lizenzrechtlichen Gründen sämtliche der Star Wars-, Marvel- und Bethesda Pinball-Reihe. An exklusiven Extras bietet die Switch-Umsetzung HD-Rumble-Unterstützung und die Möglichkeit, das Spiel in vertikaler Bildausrichtung auf dem Bildschirm der Konsole zu spielen. Letzteres erlaubt sogar die Nutzung eines einzigen, an die Konsole angeschlossenen Joy-Cons für portablen Vollbild-Flipperspaß - ein Feature, das auf Vorschlag von Nintendo eingebaut wurde und auch ein Grund für die Releaseverzögerung war. Wie das funktioniert, stellten die Macher vergangene Woche in einem Livestream vor, dessen Aufzeichnung ihr im folgenden Video sehen könnt. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Pinball FX3 - Neuer Erscheinungstermin festgelegt
[ 29.11.2017 - 16:47 Uhr ]
Handfeste Informationen zum Rollenspiel bleiben jedoch nach wie vor aus. Bislang ist nur bekannt, dass es wieder einmal in Tokio angesiedelt ist und Dämonen über die sonst so geschäftige, aber immerhin friedliche Stadt herfallen. Auch in Bezug auf das Releasedatum hält sich Atlus noch bedeckt und gibt weder für Europa noch für die USA grobe Erscheinungszeiträume bekannt..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Shin Megami Tensei V - Release außerhalb Japans offiziell bestätigt
[ 28.11.2017 - 16:35 Uhr ]
Kampf gegen die kapitalistische Bücherbiene Das Jump 'n' Run orientiert sich stilistisch stark an den Klassikern des 3D-Plattformer-Genres und versteht sich als geistige Fortsetzung der Banjo-Kazooie-Reihe. In der Rolle von Chamäleon Yooka reist ihr zusammen mit Fledermaus Laylee durch kunterbunte 3D-Welten und sammelt die vom Bösewicht Capital B eingepferchten Pagies - magische Buchseiten - wieder ein. Dazu müssen allerlei Aufgaben bewältigt werden, die gerne auch mal in ein Minispiel münden. Der Clou hierbei: Die gefundenen Pagies können genutzt werden, um jede der Welten einmalig zu erweitern und so weitere Herausforderungen freizuschalten. Yooka-Laylee wird, wie eingangs erwähnt, am 14. Dezember für die Switch erscheinen. Laut Playtonic werdet ihr das Spiel aber schon ab dem 7. Dezember vorbestellen und auf eure Konsole vorladen können, um dann pünktlich am Releasetag direkt und ohne Wartezeit loszulegen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Yooka-Laylee - Erscheinungsdatum für die Switch-Version steht endlich fest
[ 24.11.2017 - 10:00 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Vorgestellt-Video: Portal Knights
[ 23.11.2017 - 10:00 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Angezockt-Video: Worms W.M.D
[ 22.11.2017 - 20:40 Uhr ]
Dämonenjagd mal anders Seid ihr noch da und nicht bereits schreiend durch die Tür rausgerannt? Sehr schön, dann können wir ja noch ein paar Einzelheiten besprechen. So müsst ihr auch im neuen Serienableger wieder diverse junge Damen mit Pheromon-Schüssen besänftigen, bevor sie euch in ihrer Liebestollheit das Lebenslicht ausblasen. Der Grund für diesen Gefühlsausbruch liegt dieses Mal bei der Dämonin Kurona, die mit ihren kleinen, teuflischen Helfern die Mädels anstachelt. Glücklicherweise könnt ihr die Teufel mit einem magischen Sauger, den euch der Engel Risu verleiht, ganz praktisch einpferchen. Eines ist sicher: Normal wird dieser Shooter nicht! Gal Gun 2 soll bereits im Frühjahr 2018 erscheinen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Gal Gun 2 - Erster Gameplay-Trailer veröffentlicht
[ 20.11.2017 - 20:09 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Angezockt-Video: VVVVVV
[ 19.11.2017 - 20:10 Uhr ]
Der passende Testbericht folgt übrigens in Kürze. Sperrt also eure Äuglein auf und behaltet den Feind immer im Auge!.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Angezockt-Video: Aces of the Luftwaffe - Squadron
[ 17.11.2017 - 18:25 Uhr ]
Ein volles Pfund aufs Maul Weil geballte Muskelkraft bekanntlich nie schaden kann, stürmt der kampflustige Azrael aus BlazBlue die Spielfläche, der vor allem durch seine kraftvollen Moves auffällt. Gordeau aus Under Night In-Birth hingegen ist etwas schlanker gebaut, aber nicht minder kräftig - zumal er mit seiner Sense auch ordentlich Schaden anrichten kann. Da wirkt die zierliche Yukiko Amagi aus Persona 4, die ebenfalls vorgestellt wurde, beinahe fehl am Platze. Doch dank ihrer brandgefährlichen Fähigkeiten braucht sie sich definitiv nicht zu verstecken. BlazBlue: Cross Tag Battle soll im Laufe des nächsten Jahres auf der Switch landen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">BlazBlue: Cross Tag Battle - Neuer Charakter-Trailer veröffentlicht
[ 13.11.2017 - 23:00 Uhr ]
oder eben auch nicht) und Rocket League erscheinen morgen am 14. November auch noch Ittle Dew 2+ von Nicalis für 29,99 Euro und Super Putty Squad von System 3 Software (das gleiche Studio, das uns Constructor HD zum Release versprochen hat) für 14,99 Euro. Zwei Tage später am 16. November erscheint Antiquia Lost von KEMCO, ein klassisches RPG für 12,99 Euro, das auf Steam am 6. Juli herauskam. Tags darauf am 17. erscheint VVVVVV für 9,99 Euro, ebenfalls unter Nicalis. Dieser Plattformer landete zuvor schon auf fast allen Systemen, unter anderem auf dem 3DS. Am gleichen Tag folgt auch Aces of Luftwaffe - Squadron vom deutschen Entwickler und Publisher HandyGames. Das Spiel kostet 14,99 Euro und bietet einen Multiplayer für bis zu vier Spieler. Mehr dazu lest und seht ihr im Hands-On von der gamescom 2017. Doch der Tag ist noch lange nicht vorbei, denn auch RIVE: Ultimate Edition gelangt für 14,99 Euro in den eShop. Der Tag endet dann mit Ginger: Beyond the Crystal für 19,99 Euro und Green Game: TimeSwapper für günstige 2,99 Euro. Transcripted folgt am 23. November für 7,99 Euro und bietet ab sofort Vorbestellungen im eShop an. Für Resident Evil Revelations und Resident Evil Revelations 2 bietet Capcom Rabatte beim Kauf an, vorausgesetzt man hat bereits den jeweils anderen Titel gekauft. Normalerweise kostet Teil 1 19,99 Euro und Teil 2 24,99 Euro. Zuletzt ist ab jetzt auch ein Xenoblade Chronicles 2-Bundle mit dem Season Pass für 89,98 Euro im eShop vorbestellbar. Erscheinen tut das Spiel am 1. Dezember und die DLCs im Laufe des nächsten Jahres. Weitere Details findet ihr hier. Und noch ein kleines Kuriosum: Das Horrorspiel Hollow ist aus dem eShop komplett verschwunden. Dieses war zuvor noch mit einem unbekannten Datum aufgelistet, jetzt fehlt von dem Spiel jede Spur. **UPDATE** Und schon gibt es neuen Nachschub für diese Woche: ACA NeoGeo: Karnov's Revenge erscheint am 16.11. für die üblichen 6,99 Euro. Außerdem gibt sich Xenoraid am 17. November die Ehre und wird für 9,99 Euro kaufbar sein. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Bald im eShop: Einmal alles zum Downloaden bitte! **UPDATE**
[ 08.11.2017 - 08:00 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Vorgestellt-Video: Sonic Forces
[ 07.11.2017 - 19:10 Uhr ]
Auf Erkundungstour durch Alrest Kernpunkt der Vorstellung war dieses Mal weniger die Geschichte, sondern das Leben auf den vielfältigen Titanen, die ihr im Zuge eures Abenteuers zusammen mit Jüngling Rex und dem Klingen-Mädchen Pyra bereist. So wurde das Kampfsystem um neue Kombo-Möglichkeiten erweitert, bei denen ihr Fähigkeiten der als Meister bekannten Hauptkämpfer und die ihrer Klingen miteinander verketten könnt. Je nach Art eurer für die Kämpfe arrangierten Klingen, die sich in Verteidiger, Angreifer und Heiler unterteilen, stehen euch dabei andere Skills zur Verfügung. In der Welt von Alrest gibt es aber natürlich auch noch weit mehr zu sehen als garstige Ungetüme, die euch ans Leder wollen: An malerischen Schauplätzen, beschaulichen Siedlungen und reichlich Rohstoffen zum Sammeln soll es nicht mangeln. Als modernes Videospiel bleibt übrigens auch Xenoblade 2 nicht von DLC verschont. Ein Extra wird bereits zum Launch serviert: Die japanische Original-Tonspur soll püntklich am 1. Dezember als kostenloser Download zur Verfügung stehen. Alle weiteren Zusätze sind nur als Teil des 29,99 Euro kostenden Erweiterungspasses erhältlich, der in insgesamt fünf Teile gestaffel ist. Das erste Paket, welches noch im Dezember an den Start gehen soll, bringt euch ein paar hilfreiche Gegenstände ein. Runde 2, geplant für Januar 2018, ergänzt eine neue Mission, während der dritte DLC im Frühjahr 2018 eine neue, seltene Klinge zum Repertoire des Spiels ergänzt. Ausreichend gestählt geht es im Sommer 2018 dann an den Herausforderungsmodus, der mit ziemlich starken Gegnern aufwarten soll, und im Herbst 2018 schließt eine große Story-Erweiterung den Season Pass ab. Xenoblade Chronicles 2 wird am 1. Dezember erscheinen und sowohl in einer regulären Version als auch in einer Collector's Edition inklusive Steelbook, Soundtrack-Sampler und einem 220 Seiten starken Artbook erscheinen. Zeitgleich wird auch ein Pro Controller im Xenoblade-Stil in die Händlerregale wandern. Wer das Spiel hingegen lieber komplett auf seiner SD-Karte unterbringen möchte, kann schon jetzt die Download-Version im eShop vorbestellen. Dabei stehen euch sowohl das Basis-Spiel selbst für 59,99 Euro als auch ein Set inklusive des Erweiterungspasses für 89,98 Euro zur Verfügung. Die vollständige Nintendo Direct-Präsentation könnt ihr euch übrigens im folgenden Video ansehen. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Xenoblade Chronicles 2 - Neue Gameplay-Szenen und der Season Pass im Rampenlicht

< zurück  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  weiter >