PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach Eevee ergab 5 Treffer.

Angezeigte Treffer: 1 bis 5

[ 07.11.2018 - 15:55 Uhr ]
Eine Woche noch… Pokémon: Let's Go ist eine Neuinterpretation der ersten Pokémon-Titel für den Game Boy und versetzt euch als junger Trainer in die Kanto-Region. Zusammen mit einem Pikachu oder einem Evoli, das euch dauerhaft auf eurer Reise begleitet, erkundet ihr die in 3D nachgebaute Welt, zieht ein mächtiges Pokémon-Team groß und erringt Orden der örtlichen Arenen, um es am Ende mit der Pokémon-Liga aufnehmen zu können. Neue Elemente wie die Fangmechaniken aus Pokémon Go sollen das Spielerlebnis dabei frisch halten und für eine vergnügliche Reise sorgen, die sowohl Neulinge als auch Veteranen bei Laune hält. Pokémon: Let's Go, Evoli und Pikachu erscheinen am 17. November..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Pokémon: Let's Go, Evoli/Pikachu - Neuer Trailer stellt die Pokémon-Liga in den Vordergrund
[ 09.08.2018 - 20:55 Uhr ]
Jetzt gibt's Ärger! Der Trailer beschränkt sich jedoch nicht nur auf die Mega-Entwicklungen, sondern präsentiert weitere Eindrücke aus dem Spiel. So wird etwa die Stadt Orania City vorgestellt, wo ihr den dritten Arena-Orden für die Pokémon-Liga erbeutet. Außerdem rückt Team Rocket, oder genauer gesagt das aus dem Anime bekannte Gespann bestehend aus den liebenswerten Gaunern Jessie und James, ins Rampenlicht - ganz wie in Pokémon Gelb damals werden die beiden nämlich auch in Pokémon: Let's Go regelmäßig mit euch Kräfte messen wollen. Pokémon: Let's Go, Pikachu und Evoli erscheinen am 16. November..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Pokémon: Let's Go, Evoli/Pikachu - Trailer präsentiert Team Rocket, Orania City und Mega-Entwicklung
[ 30.05.2018 - 05:35 Uhr ]
Eine der Editionen wurde übrigens nach Evoli benannt, weil der Rivale in Pokémon Gelbe Edition bereits Evoli im Team hatte und das niedliche Taschenmonster seitdem massiv an Popularität gewonnen hat. Evoli soll nun als gleichwertiges Pendant zu Pikachu auftreten. Spieler von Pokémon GO dürfen sich ebenfalls freuen: Sie werden nämlich ein brandneues, bisher unbekanntes Pokémon treffen, wenn sie das Smartphone-Spiel mit den neuen Let’s Go-Editionen verbinden. Es wird darüber hinaus weiterhin möglich sein, lokal zu tauschen und zu kämpfen, dafür sind aber mehrere Konsolen notwendig. Überraschenderweise sollen die Spiele keinerlei Online-Dienste beinhalten, es soll aber wenigstens einen lokalen Coop-Modus geben. Des Weiteren werden die Editionen lediglich die ersten 151 Pokémon sowie einige Alola-Pokémon enthalten. Nach Angaben der Pokémon Company sind die Let’s Go-Spiele hauptsächlich als Heimkonsolenspiele vorgesehen. Neben den im Trailer angeschnittenen Interaktionen, die zwischen den Switch-Spielen und Pokémon GO möglich sein werden, haben die Entwickler weitere Ideen für die Verbindung der Spiele - diese werden allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt vorgestellt. Wer allerdings sowohl die Switch-Games als auch Pokémon GO spielt, der soll bestimmte Belohnungen erhalten. Passend dazu ist, dass die Entwickler die neuen Spiele als nächsten Schritt für jene Spieler, die durch Pokémon GO zur Serie gefunden haben, betrachten. Der im Trailer präsentierte Pokéball Plus ist ein völlig neues Gadget, das es euch erlaubt, euer Pokémon auch in Pokémon GO mit euch herumzuschleppen. Er kann auch als GO Plus verwendet werden. Zudem wird es möglich sein, eure Taschenmonster aus Pokémon GO in den Pokémon GO Park zu schicken, um sie dann in den neuen Switch-Editionen zu verwenden. Für den Pokéball Plus gibt es auch über die Spiele hinaus Pläne, weitere Details hierzu wurden aber noch nicht genannt. Die Let’s Go-Spiele und Pokémon GO werden übrigens via Bluetooth miteinander verbunden. Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Let's Go, Evoli! werden am 16. November dieses Jahres in Japan, den USA und Europa erscheinen. **UPDATE** Mittlerweile sind weitere Informationen zu den Spielen durchgesickert. Demnach wird es nicht möglich sein, sein Partner-Pokémon Pikachu oder Evoli zu entwickeln. Es wird aber ohnehin möglich sein, weitere Pikachus und Evolis zu fangen. Das besagte Partner-Pokémon wird einen von sechs Plätzen in eurem Team in Anspruch nehmen - ihr könnt es aber auch einfach in die Box ablegen, wenn ihr es nicht weiter mitnehmen wollt. Apropos Boxen: Auch diese werden künftig anders funktionieren, da ihr nun eine Box in eurer Tasche dabei haben werdet. Die Interaktion zwischen Pokémon: Let's Go, Pikachu! bzw. Let's Go, Evoli! und Pokémon GO soll ungefähr ab der Hälfte des Spielverlaufs möglich sein, danach jedoch beliebig oft. Transferiert ihr auf diesem Wege Pokémon, könnt ihr dabei lustige Minispiele spielen. Versteckte Maschinne (VMs) soll es in den Spielen nicht geben. Erfahrungspunkte könnt ihr sammeln, indem ihr andere Trainer besiegt oder wilde Pokémon fangt. Die Johto-Region kann nicht bereist werden, allerdings wird es ein paar optische Veränderungen im Vergleich zur früheren Kanto-Karte geben. Zwischen beiden neuen Editionen soll es keinerlei Unterschiede in Sachen Story geben. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Pokémon: Let's Go, Evoli! endlich enthüllt **UPDATE**
[ 17.05.2018 - 22:55 Uhr ]
pokemonletsgopikachu.com als auch pokemonletsgoeevee.com wurden von CSC Corporate Domains Inc. registriert - dem Unternehmen, das in der Vergangenheit bereits die offiziellen Websites www.pokemon-sunmoon.com, www.pokemon.com und www.nintendo.com registrierte. Auf der offiziellen Pokémon-Website sind Pikachu und Evoli ganz unten ebenfalls im Großformat zu sehen. Doch das ist nicht das Ende der Gerüchte: Emily Rogers, die mit ihren Spekulationen schon öfters ins Schwarze getroffen hat, schrieb in ihrem Blog, dass die Spiele noch in diesem Monat enthüllt werden sollen. Ebenso redet sie über den möglichen Einfluss von Pokémon Go und seinem großen Erfolg auf die altbewährte Pokémon-Hauptreihe, ging dabei aber nicht näher auf das Thema ein. Anderen Gerüchten nach könnten die kommenden Editionen auf Pokémon Gelb basieren. Die mäßig zuverlässige Quelle 4Chan teilt sogar mit, dass die Spiele im Herbst 2018 erscheinen sollen. Ob das allerdings zutrifft, ist wie der Wahrheitsgehalt aller anderen Gerüchte absolut unklar. Game Freak, Nintendo und The Pokémon Company haben bisher noch keinen Kommentar zu den Gerüchten abgegeben. Sollte es allerdings stichhaltige Informationen geben, werdet ihr es natürlich bei uns erfahren!.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Gerücht: Pokémon-Spiele für Switch könnten Let's Go Pikachu und Let's Go Eevee heißen
[ 14.02.2013 - 14:20 Uhr ]
Ninfia bekannte Taschenmonster im englischsprachigen Raum auf den Namen Sylveon hören. Welchem Typ es angehört, wurde allerdings weiterhin nicht verraten. Pokémon X und Pokémon Y erscheinen im Oktober 2013 zeitgleich in Europa, Nordamerika und Japan. **UPDATE** Mittlerweile ist auch der deutsche Name des Pokémons bekannt. Hierzulande dürfen wir es Feelinara - vorausgesetzt natürlich, ihr verpasst eurem Exemplar keinen Spitznamen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Pokémon X/Y - Feelinara in Aktion **UPDATE**

< zurück  |  weiter >