PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach Download ergab 1279 Treffer.

Angezeigte Treffer: 46 bis 60

[ 19.12.2016 - 20:35 Uhr ]
eShop-Rabatte der Woche: Es weihnachtet sehr
[ 19.12.2016 - 12:30 Uhr ]

Von Donnerstag bis 05.01. gibt's die Zusatzinhalte für #FireEmblemFates 30 % günstiger!

Mehr erfahrt ihr hier: https://t.co/wy2XGaNkgM pic.twitter.com/yNOvc7YRml

— Nintendo Deutschland (@NintendoDE) December 19, 2016 Das Angebot umfasst dabei zum Beispiel zwei Kartenpakete, die ihr für 12,59 Euro statt 17,99 Euro (Kartenset 1) bzw. 5,59 Euro statt 7,99 Euro (Kartenset 2) erwerben könnt. Wollt ihr lieber wenige Einzelkarten aus den Bundles herauspicken, werden für diese immerhin - je nach Inhalt - 1,74 Euro (bei 2,49 Euro Normalpreis) oder 1,39 Euro (bei 1,99 Euro Normalpreis) angeboten. Das Bundle „Verborgene Wahrheit“ schlägt wiederum mit 3,14 Euro statt 4,49 Euro zu Buche, den Appetithappen „Ruhmeserben I: Endlose Träume“ gibt's für 34 Cent statt 49 Cent. Darüber hinaus beschränkt sich der Rabatt nicht nur auf die kleineren Zusatzgefechte: Sollte eurer Spielausgabe noch eine der drei großen Kampagnen fehlen, könnt ihr diese zum Preis von jeweils 13,99 Euro statt der üblichen 19,99 Euro erhalten. Falls ihr vor dem Kauf gerne wissen möchtet, was ihr euch da alles auf die SD-Karte holen könnt und was sich davon wirklich lohnt, empfehlen wir einen Blick in unseren ausführlichen DLC-Check..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Fire Emblem Fates - DLC ab Donnerstag im Sonderangebot
[ 15.12.2016 - 15:10 Uhr ]
Neu im eShop: Dämonen, Sprengmeister und eine Katzenspieleflut
[ 13.12.2016 - 11:30 Uhr ]
Picross e7 erscheint diese Woche in den USA
[ 08.12.2016 - 15:10 Uhr ]
Neu im eShop: Ein Spielepaket und Krawall im All
[ 07.12.2016 - 22:10 Uhr ]
NMag Ausgabe #66 jetzt online
[ 03.12.2016 - 16:05 Uhr ]
Apocalypse spielt nach den Ereignissen des bei uns lediglich im eShop-Veröffentlichten Shin Megami Tensei IV und steckt euch in die Schuhe des Jungen Nanashi, der gerade erst eine Nahtoderfahrung durchmachen musste. Dass er die überstand, verdankt er der niederen Gottheit Dagda, der er für dieses Wunder seine Treue zu schwören hatte. Darauf folgt ein erbitteter Kampf unter Göttern, der inmitten des postapokalyptischen Tokios ausgetragen wird, wo an jeder Ecke Dämonen launern. Glücklicherweise kann Nanashi nach bester Serientradition diverse Unterweltler auf seine Seite ziehen und sie für seine Zwecke kämpfen lassen. Trotz einiger Rückbezüge auf den Vorgänger sei Atlus übrigens darauf bedacht gewesen, Apocalypse auch ohne Vorkenntnisse von Shin Megami Tensei IV genießbar zu machen. Shin Megami Tensei IV: Apocalypse ist seit dem gestrigen Freitag in Europa erhältlich. Als kleines Extra gibt's beim Kauf des Spiels ein passendes Design für euer 3DS-Home-Menü dazu - ganz gleich, ob ihr zur Download-Version oder der Modul-Fassung greift. Unser Test des düsteren Rollenspiels folgt demnächst..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Shin Megami Tensei IV: Apocalypse - Trailer zum Europa-Start
[ 01.12.2016 - 15:50 Uhr ]
Neu im eShop: Baukästen, Knobelklötze, doppelte RPG-Power und mehr
[ 24.11.2016 - 16:50 Uhr ]
Neu im eShop: Alola-Urlaub, Puzzle-Häppchen, Kneipenkämpfe und mehr
[ 24.11.2016 - 16:40 Uhr ]
Lineup der Cyber-Angebote des Wochenendes vorgestellt
[ 24.11.2016 - 11:17 Uhr ]
Launch-Rabatte für 7th Dragon III und Shin Megami Tensei IV: Apocalypse bei My Nintendo
[ 21.11.2016 - 12:00 Uhr ]
Picross 3D: Round 2 - Demo ab Donnerstag im eShop
[ 17.11.2016 - 16:00 Uhr ]
Vor drei Jahren wurde der Nintendo Briefkasten aufgrund von Versand anstößiger Inhalte eingestellt. Auf Twitter und auf der Website kündigte Nintendo heute an, dass der Service unter dem Namen Kritzelpost auf dem 3DS zurückkommt und ab sofort genutzt werden kann. In der Ankündigung wird beschrieben, dass der Austausch von privaten Nachrichten nur möglich ist, wenn man sich gegenseitig als „beste Freunde“ markiert hat. Kaufbare Inhalte wird es in Form von zusätzlichen Farben, mehr Speicherplatz und „Lektionen“ geben, mit deren Hilfe man bekannte Nintendo-Figuren zeichnen lernen kann. Die eigentlichen Nachrichten werden in Form von 2D- und 3D-Bildern über SpotPass verschickt, die vorher mit einer begrenzten Menge an Tinte gezeichnet werden müssen. Den Nachrichten können auch Screenshots, kleine Animationen und ein Zeitstempel angehängt werden, der die Nachricht erst zu einem bestimmten Zeitpunkt versendet. Neben vier Seiten pro Brief gibt es auch geheime Seiten, die für den Empfänger erst sichtbar werden, wenn dieser eine Antwort abschickt. Die App ist ab heute im eShop kostenlos verfügbar, das vorinstallierte „Einsteigerpaket“ enthält dabei die Farbe Schwarz, fünf Einheiten Tinte und Speicherplatz für 200 Nachrichten..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo veröffentlicht neue Nachrichten-App für 3DS
[ 17.11.2016 - 15:25 Uhr ]
Neu im eShop: Schienenleger, RPG-Vorfreude und Briefkastenersatz
[ 10.11.2016 - 15:09 Uhr ]
Neu im eShop: Shoot the Ball

< zurück  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  weiter >