PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach App ergab 177 Treffer.

Angezeigte Treffer: 1 bis 15

[ 17.06.2020 - 18:40 Uhr ]
Aus der Smartphone-Abteilung meldet sich wiederum der Free-to-Play-Titel Pokémon Café Mix. In dem Geschicklichkeitsspiel, das übrigens auch für die Switch erscheinen soll, müsst ihr Pokémon in einem Café bedienen. Dazu knobelt ihr euch durch diverse Aufgaben und schließt so womöglich auch Freundschaft mit euren Gästen, die vielleicht sogar werktätig werden möchten. Wie es sich für Free-to-Play-Spiele gehört, gibt es natürlich auch die übliche Premium-Währung, mit der ihr beispielsweise eure begrenzte Energie auffrischen oder bestimmte Pokémon ins Café locken könnt. Pokémon Café Mix geht am 23. Juni online. Ganz allein für Smartphone-Besitzer ist wiederum Pokémon Smile. Das Spiel versteht sich als eine Unterhaltungs-App fürs Zähneputzen, um maßgeblich ganz junge Fans der Taschenmonster zur regelmäßigen Zahnpflege zu motivieren. Der kostenfreie Titel ist seit heute im App Store für iOS und Play Store für Android verfügbar. Trotz aller anderen Neuigkeiten wurde natürlich auch nicht der heute veröffentlichte, erste Groß-DLC für Pokémon Schwert und Schild vergessen. Mit einem kurzen Launch-Trailer meldete sich die Insel der Rüstung-Erweiterung zum Dienst, außerdem läuft derzeit zur Feier des Releases ein Raid-Event, bei dem ihr euch das Pokémon Zeraora schnappen könnt (Link). Wenn eine Million Trainer Zeraora besiegt haben, winkt sogar eine schillernde Ausgabe. Positiv dabei: Zur Teilnahme wird der Bezahl-DLC nicht benötigt. Der Haken daran: Ihr müsst dafür Pokémon Home aktiv laufend und mit eurem Exemplar von Pokémon Schwert oder Schild interagiert lassen haben. Das Event läuft bis zum Ende des 28. Junis. War das alles? Mitnichten! Neben Updates für Pokémon Go, von denen ein jetzt verfügbares Galar-Porenta hinzufügt und später die Mega-Entwicklung ihren Weg ins Spiel findet, wurde nämlich auch ein neues, größeres Pokémon-Projekt in Aussicht gestellt. Neuigkeiten dazu soll es in naher Zukunft geben - genauer gesagt am 24. Juni, denn für diesen Termin ist bereits die nächste Video-Präsentation angesetzt, die sich um besagtes Projekt drehen soll..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Pokémon Presents - New Pokémon Snap, Pokémon Café Mix und mehr vorgestellt
[ 15.05.2020 - 18:05 Uhr ]
Wie gewohnt werden die neuen Titel am Erscheinungstag für alle Nintendo Switch Online-Nutzer als kostenloses Update für die NES- beziehungsweise SNES-App verfügbar gemacht..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Switch Online - Vier neue Klassiker für die NES- und SNES-App erscheinen nächste Woche
[ 20.03.2020 - 15:30 Uhr ]

Mit der Nintendo Switch-Wunschliste könnt ihr alle Spiele, die euch interessieren, im Auge behalten. Jetzt könnt ihr eure Wunschliste auch über unsere Website verwalten und Spiele hinzufügen!

Weitere Infos:
https://t.co/KpiXRrvdLP pic.twitter.com/Tav3aILjWQ

— Nintendo DE (@NintendoDE) March 19, 2020 Damit kann jetzt endlich über diese neue Seite auf die eigene Wunschliste zugegriffen und verwaltet werden. Sprich hiermit kann auf die einzelnen Produktseiten zugregriffen, bereits gekaufte Spiele von der Liste eingesehen und Einträge entfernt werden. Rabatte sowie der aktuelle Preis werden ebenso angezeigt..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">eShop-Wunschliste bearbeiten - jetzt auch auf der Nintendo-Webseite!
[ 20.02.2020 - 18:20 Uhr ]
Alte Tugenden und neue Stärken Bereits bekannt war, dass New Horizons aufgrund des Settings dezent anders startet. Ihr richtet euch nämlich zunächst einen Platz für euer Zelt ein, um das ihr auch Möbel platzieren könnt. Besagte Möbel und auch diverse andere Dinge müsst ihr zudem eigenhändig über eine Werkbank bauen, die zunächst nur im zentralen Zelt vom Reiseleiter Tom Nook steht, allerdings auch für euer Eigenheim erstellbar ist. Die dafür notwendigen Materialien werden in der Umgebung abgebaut - ganz gemäß moderner Sandbox-Games. Wer jetzt jedoch um das klassische Spielgefühl Bauprojekten, eingeschworenen Nachbarschaften und Ausbauschulden bangt, kann beruhigt sein: Im Spielverlauf könnt ihr euer kuscheliges Zelt nämlich auch gegen ein klassisches Häuschen eintauschen und dieses sogar nach und nach ausbauen - die dafür notwendigen Sternis bezahlt ihr traditionsgemäß in eurem eigenen Tempo bei Tom Nook als Schulden ab. Anders als in New Leaf für den 3DS zuvor habt ihr zudem im weiteren Spielverlauf mehr Kontrolle über den Aufbau der Insel. Nicht nur könnt ihr genau bestimmen, wo potenzielle Nachbarn ihr Zelt beziehungsweise zukünftiges Eigenheim platzieren und wo öffentlichte Gebäude aufgestellt werden, ihr dürft sogar die Landschaft selbst komplett umgestalten und so beispielsweise neue Flüsse anlegen oder Klippen einreißen. Die dafür notwendige Baulizenz muss jedoch erst einmal freigespielt werden. Da man sich auch beim bewussten Rückzug auf eine einsame Insel gelegentlich nach Gesellschaft sehnen kann, gibt es natürlich auch Multiplayer-Optionen. Aus New Leaf mehr oder minder übernommen ist die Funktion, Inseln anderer Spieler über den örtlichen Flughaben zu besuchen. Das geschieht entweder über eure Freundesliste oder über vorübergehend generierte Codes. Besuchern ist übrigens die Nutzung von Werkzeugen, die Einfluss auf die Umgebung nehmen - also Äxte, Schaufeln und Co. - untersagt, weswegen ihr selbst bei Fremden nicht um das Wohl eurer erbauten Insel fürchten müsst. Wollt ihr eure Freunde zum gemeinsamen Bauen einladen, müsst ihr sie als „Beste Freunde“ registrieren. Kommunikationsmöglichkeiten wurden hierbei übrigens komplett auf die Nintendo Switch Online Smartphone-App ausgelagert - egal ob Text- oder Sprach-Chat, alles läuft über die App. Besagte App kann außerdem dazu verwendet werden, in New Leaf oder Happy Home Designer erstellte Designs in New Horizons zu übernehmen - der QR-Code-Scanner macht es möglich! Die Smartphone-Features sollen kurz nach Spiel-Launch noch im März an den Start gehen. Anders als bei bisherigen Serienablegern gibt es darüber hinaus einen lokalen Multiplayer, bei dem bis zu vier Spieler an der selben Konsole die Insel erkunden können - vorausgesetzt, das Quartett verfügt auch über entsprechende Spielerprofile auf besagter Konsole. Zudem suggeriert das gezeigte Material, dass alle vier Teilnehmer stets nah beisammen sein müssen, sie also nicht getrennt die Insel auf den Kopf stellen können. Zukunftssicherer Unterhalt Abschließend wurden noch Worte zu kommenden Updates verloren. So werden saisonale Veranstaltungen wie die an reale Feiertage angelehnten Feste jeweils per Update nachgereicht, wobei das erste erste von ihnen - das zur Oster-Zeit passende Häschenfest - bereits am 20. März erscheint. Auch sollen diverse weitere vorübergehende Besucher nachpatcht werden. Selbst die amiibo-Unterstützung ist zum Launch noch nicht vollständig bereit. Zwar könnt ihr bereits zu Beginn diverse Figuren und Karten der Animal Crossing-Reihe einscannen, um die entsprechenden Charaktere in einem Foto-Studio posieren zu lassen oder auf den Besucher-Campingplatz einzuladen, eine Kompatiblität zu allen Animal Crossing-amiibos ist zu Beginn jedoch noch nicht gewährt. Auch dieser Punkt soll in künftigen Updates erweitert werden. Animal Crossing: New Horizons erscheint am 20. März. Parallel zur regulären Spielausgabe wird es auch ein spezielles Konsolen-Bundle geben, das neben dem Spiel als Downloadcode auch eine spezielle Switch-Konsole inklusive Dock und Joy-Cons im New Horizons-Design enthält..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Animal Crossing: New Horizons - Dickes Info-Paket aus der Direct-Sonderausgabe
[ 12.02.2020 - 11:55 Uhr ]
Wie gewohnt werden die neuen Titel am Erscheinungstag - in diesem Fall also dem 19. Februar 2020 - für alle Nintendo Switch Online-Nutzer als kostenloses Update für die NES- beziehungsweise SNES-App verfügbar gemacht..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Switch Online - Nächstes Spiele-Quartett für NES- und SNES-App für nächste Woche angekündigt
[ 12.02.2020 - 10:20 Uhr ]
Pokémon Home ist jetzt verfügbar
[ 28.01.2020 - 17:10 Uhr ]
Pokémon Home - Massig neue Infos zum Cloudspeicherdienst
[ 05.12.2019 - 02:35 Uhr ]
Die neuen Retro-Titel werden am 12. Dezember über die NES- beziehungsweise SNES-App aus dem Nintendo Switch Online-Portfolio verfügbar gemacht..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Switch Online - Sechs neue NES/SNES-Klassiker erscheinen nächste Woche
[ 06.09.2019 - 20:55 Uhr ]
Nintendo Direct: SNES-Spiele seit heute für Nintendo Switch Online-Abonnenten verfügbar
[ 18.06.2019 - 13:30 Uhr ]
Grundlegend ähneln die Dr. Mario-Spiele denen der Tetris- und Puyo Puyo-Reihe: Auf dem Spielfeld befinden sich verschiedenfarbige Viren, die durch ebenfalls verschiedenfarbige Pillen aufgelöst werden können. Dazu müssen drei gleichfarbige Felder in einer Reihe nebeneinander liegen. Hinzu kommen verschiedene Items aus dem Mario-Universum wie Koopapanzer und Bomben, die in der neuen Version wahrscheinlich auch über einen InGame-Shop gegen Echtgeld erworben werden können. Außerdem soll es noch verschiedene Ärzte wie Dr. Mario, Dr. Peach und Dr. Bowser sowie neue Welten geben, die später noch erweitert werden sollen. Am Ende des Videos wird der Release für die App für iPhone (Link) und Android (Link) für den den 10. Juli angekündigt, Vorregistrierungen sind bereits jetzt möglich. Die Systemvoraussetzungen werden in einem FAQ (Link) genauer erläutert. Außerdem wurden ein neuer Twitteraccount (Link) und ein neues Facebook-Konto (Link) angelegt. Dort werden aktuell auch noch kleine Videoschnipsel gepostet..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Dr. Mario kommt zurück!
[ 11.05.2019 - 15:00 Uhr ]
3DS-/Switch-Entwicklertagebuch - Teil 18 ist jetzt online!
[ 17.04.2019 - 21:05 Uhr ]
Persona- und Sonic-Reihe können ebenfalls als DLC erworben werden. In dem kurzen Ankündigungsvideo des Updates war auch die Rede von neuen Funktionen. Diese haben sich als das Stage-Studio, die Videobearbeitung und das Teilen von Beiträgen entpuppt. Das Stage-Studio bietet mehr Möglichkeiten als die Editoren zuvor. Per Touchscreen lassen sich wieder Arenen formen und mit zusätzlichen Objekten kann der Schauplatz aufgepeppt werden. Neu hierbei ist, dass sich die gezeichneten Flächen nun bewegen und rotieren lassen. Zu neuen Stage-Elementen gehören unter anderem windige Bereiche, explosive Blöcke und Portale. Mit mehreren Vordergrund- und Hintergrundebenen kann nun auch die Szenerie der Stage selbstgestaltet werden. In der Videobearbeitung können zu Videos konvertierte Wiederholungen, in einer Timeline, wie man sie aus Videobearbeitungssoftware am PC kennt, zusammengeschnitten werden. Dabei können auch Texteinblendungen und Übergänge eingefügt werden. Mit der neuen Beiträge Teilen-Funktion, kann man die exportierten Videos am Ende veröffentlichen. Neben Videos können auch Mii-Kämpfer, Stages und Replays geteilt werden. Über „Smash World", welches Teil der Nintendo Switch Online App für Smartphones und Tablets ist, können einige dieser Inhalte auch außerhalb des Spiels betrachtet und auf die Konsole geladen werden. Mitteilungen des Spiels werden dort ebenfalls aufgelistet und sogar Geister-Teams lassen sich hierüber zusammenstellen. Da gespeicherte Wiederholungen mit dem neuen Update nicht mehr funktionieren, kann davon ausgegangen werden, dass es erneut Anpassungen am Balancing der Kämpfer geben wird. Das Update ist am 18. April 2019 verfügbar..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Super Smash Bros. Ultimate - Das 3.0-Update kommt heute Nacht
[ 10.04.2019 - 20:15 Uhr ]
Zusätzlich zu den bereits bekannten Neuzugängen hat sich übrigens auch wieder eine Spezial-Edition eines bereits vertretenen Titels unter die Auswahl gemischt. Dieses Mal betraf es Kid Icarus, dessen Sonderausgabe euch direkt mit den drei heiligen Schätzen ausstattet und gegen Oberschurkin Medusa ins Gefecht ziehen lässt. Um die neuen NES-Titel in der für Nintendo Switch Online-Abonnenten ohne Zusatzkosten verfügbaren App nutzen zu können, müsst ihr sie lediglich auf die aktuelle Version 2.4.0 aktualisieren..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Switch Online - Neue NES-Spiele seit heute im Sortiment
[ 07.02.2019 - 14:30 Uhr ]

Have you heard? We're releasing an SDK to add text and voice chat to *Nintendo Switch* games!

Free for small studios and indie devs, Vivox is dedicated to providing a top-notch experience to players at an accessible price.
https://t.co/4ceaQ4DxCA #indiedev 🎮

— Vivox (@Vivox_Inc) 5. Februar 2019 Das Hin und Her um den Voice Chat begann damals mit dem Launchtitel Splatoon 2, der erstmals auf Nintendos Idee eines ausgelagerten Voice Chats auf dem Smartphone setzte. Bisher haben sich auch Mario Kart 8 Deluxe, ARMS, Mario Tennis Aces, Nintendo Entertainment System - Nintendo Switch Online, Super Mario Party, Super Smash Bros. Ultimate und Stardew Valley dazugesellt. Besonders Free2Play-Titel wie Fortnite und Warframe setzen allerdings auf eigene Voice Chat-Lösungen wie eben Vivox. Das nun zur Verfügung gestellte SDK (Software Development Kit) von Vivox soll bereits künftig von Smite und Paladins ebenfalls implementiert werden..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Vivox stellt Voice Chat-Software für Switch-Entwickler zur Verfügung
[ 06.02.2019 - 18:45 Uhr ]
Nintendo Switch Online - Super Mario Bros. 2 und Kirby's Adventure ab nächster Woche im Programm

< zurück  |  2  |  3  |  4  |  5  |  weiter >