PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach 3ds ergab 5037 Treffer.

Angezeigte Treffer: 46 bis 60

[ 10.02.2019 - 09:30 Uhr ]
Was gibt es neues zu hören? Zuerst klären die beiden, was das Spiel grundlegend ist: Nachdem SteamWorld Tower Defense, SteamWorld Dig 1 und 2 sowie SteamWorld Heist immer unterschiedliche Genres bedient haben, geht es auch mit SteamWorld Quest wieder in eine neue Richtung, denn dieses wird von Brjánn als JRPG bezeichnet - allerdings ohne japanische Inhalte und mit einem Kartenkampfsystem. Dieses Mal steht auch nicht die Erkundung der Welt sondern die Interaktion mit den Charakteren im Vordergrund, daher kann man sich auf eine umfangreiche Story freuen. Auch zum Entwicklungsstand konnte man neue Infos gewinnen, denn Julius verrät, dass er das Spiel bereits zweimal beendet und dafür insgesamt 40 Stunden gebraucht hat. Brjánn dagegen hat nur 22 Stunden im Spiel verbracht, doch beide betonen, dass sie weder schnell sind noch das Spiel von seinen Spielern eine schnelle Spielweise abverlangt. Allein die verschiedenen Kartendecks benötigen eine gewisse Einarbeitungszeit. Da es mit SteamWorld Quest erstmals in Richtung Mittelalter geht, ergibt auf den ersten Blick die Lore des SteamWorld-Universums mit seinen Steampunk-Einflüssen keinen Sinn mehr, doch beide versichern, dass es dafür hinreichende Erklärungen gibt, auch wenn sie eher zufällig Sinn ergeben. Das Spiel selbst entstand auch eher aus einem Zufall, denn wer sich noch erinnert, dem kommt eine Markenanmeldung von Image & Form in den Sinn, der unter dem Namen SteamWorld Quest lief, allerdings voll und ganz SteamWorld Dig 2 galt und die Öffentlichkeit von einer Fortsetzung der Dig-Reihe ablenken sollte. Am Ende wurden die Überlegungen in einen tatsächlichen Titel mit dem Namen SteamWorld Quest immer intensiver und so wurde nach dem Release von SteamWorld Dig 2 gleich mit der Entwicklung des nächsten Spiels begonnen. Nachdem der Titel schon einige Zeit in der Entwicklung war, rückversicherte sich Julius mit einer Umfrage auf Twitter ob ein RPG wirklich von den Fans gewünscht wird und bekam dabei breite Zustimmung. Wann SteamWorld Quest aber jetzt genau erscheint, kann noch nicht gesagt werden, allerdings werden Nintendos Konsolen, also Nintendo Switch und 3DS, zuerst einen Release bekommen, dann folgen andere Plattformen. Auf der Webseite des Spiels wird außerdem von einem Release in 2019 gesprochen. Es ist übrigens kein Multiplayer-Modus, keine Day One-DLCs und auch keine Mikrotransaktion geplant, das Spiel folgt dem guten alten „Einmal kaufen und auf ewig spielen“-Modell. Zuletzt schauen sich die Julius und Brjánn noch die drei Hauptcharaktere an, die Armilly, Copernica und Galleo heißen und natürlich auf berühmte Personen aus der Zeit des Mittelalters verweisen. Alle drei haben unterschiedliche Decks, die sie in Kämpfen ausspielen können um Gegner anzugreifen. Und zum Abschluss können Fragen unter dem Video eingereicht werden, unter denen auch ein Key für das fertige SteamWorld Quest verlost wird. Diese Fragen bekommt dann das Devteam in einem bald anstehendem Q&A-Video gestellt. Was gibt es neues zu sehen? Im Video selbst gibt es auch einiges an Gameplay-Material und weitere Informationen rund um das Spiel zu sehen. Zuallererst kann man das neue Kartenkampfsystem sehen, das zu Rundenbeginn den Spieler drei Karte wählen lässt, diese werden dann mit den gegnerischen Zügen kombiniert und ausgespielt. Am Ende jedes Kampfes werden ganz klassisch Erfahrungspunkte an die Figuren vergeben, die natürlich auch in ihrem Level steigen können. Abseits der Kämpfe bewegt man sich mit einem der Protagonisten durch 2D-Landschaften und findet hier und dort Truhen mit neuen Karten, die in die Decks der drei Charaktere aufgenommen werden können. Besagte Kartendecks bestehen pro Person aus acht Karten, wobei die Karten selbst in die Farben Rot, Blau und Grün aufgeteilt sind und nur von dem jeweiligem Kämpfer (Rot: Armilly, Blau: Copernica, Grün: Galleo) eingesetzt werden können. Im Kampf selbst stehen dann pro Runde sechs zufällige Karten der Decks zur Verfügung und drei können für den aktuellen Zug ausgespielt werden, wobei nicht jede Figur auf nur eine Karte begrenzt ist. Während man hier noch die Leben der eigenen Spielfiguren sehen kann, bleiben die Lebensbalken der Gegner unsichtbar, scheinbar können aber pro Kampf nur drei Gegner gegen die Helden antreten..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Mehr Infos zu SteamWorld Quest: Hand of Gilgamech
[ 07.02.2019 - 15:55 Uhr ]

🧶 Wollt ihr vor dem 8. März schon mal einen Blick in Kirbys drollige Reise durch Stoffland werfen? Dann holt euch die kostenlose Demo für #Kirby und das extra magische Garn, jetzt für #3DS verfügbar!

Hier geht's zum Download: https://t.co/9yC1ZcoChl pic.twitter.com/RfqShh7NTN

— Nintendo DE (@NintendoDE) 7. Februar 2019.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Kirby und das extra magische Garn - Demo im eShop verfügbar
[ 05.02.2019 - 18:15 Uhr ]
In Nexus verschlägt es euch auf den geheimnisvollen Kontinent Lemuria, der - wie sollte es auch anders sein? - natürlich nicht an Labyrinthen mistamt wundersamen Schätzen und fiesen Monstern geizt. Mit eurer selbsterstellten Abenteurergruppe, die ihr aus 19 Charakterklassen zusammensetzen dürft, schwingt ihr euch in die verwinkelten Korridore und zeichnet fleißig auf dem Touchscreen mit, damit ihr bei euren Erkundungen auch immer wisst, wo ihr schon wart und wo es Ressourcen aufzugabeln gibt. Wer den Stress etwas lindern möchte, kann den Schwierigkeitsgrad der Kämpfe selbstverständlich auch in vier Stufen regeln oder die Kartenaufzeichnung dem Spiel überlassen. Die europäische Erstauflage des Spiels kommt übrigens mit einem kleinen Artbook als Extra daher. Ferner ist bereits seit einigen Wochen ein Home-Menü-Design zu Etrian Odyssey Nexus verfügbar, das sich komplett kostenlos herunterladen lässt..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Etrian Odyssey Nexus - Launch-Trailer
[ 01.02.2019 - 13:30 Uhr ]
Persona Q2: New Cinema Labyrinth wird am 4. Juni in Nordamerika und Europa auf den Markt kommen. **UPDATE** Mittlerweile hat sich auch der europäische Vertrieb Koch Media mit einer Pressemitteilung zu Wort gemeldet und eine Kleinigkeit für unsere Version ergänzt. So werden wir zwar keine der obigen Sondereditionen in Europa erhalten, dafür kommt die hiesige Launch-Edition - ähnlich wie bei den letzten Atlus-Veröffentlichungen - mit einem kleinen Artbook als Extra daher..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Persona Q2: New Cinema Labyrinth - Offiziell für den Westen angekündigt **UPDATE**
[ 27.01.2019 - 18:35 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Mario & Luigi: Abenteuer Bowser + Bowser Jr.s Reise - Launch-Trailer
[ 15.01.2019 - 23:10 Uhr ]
Etrian Odyssey Nexus wird am 5. Februar in Europa und Nordamerika veröffentlicht..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Etrian Odyssey Nexus - Neues Video zeigt das Kampfsystem
[ 10.01.2019 - 15:50 Uhr ]

#Kirby wird demnächst in ein neues Abenteuer verwickelt! Am 8. März erscheint Kirby und das extra magische Garn für Nintendo #3DS! pic.twitter.com/JMI8fBtZW7

— Nintendo DE (@NintendoDE) 9. Januar 2019.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Kirby und das extra magische Garn erscheint Anfang März
[ 30.12.2018 - 12:00 Uhr ]
3DS-/Switch-Entwicklertagebuch - Teil 16 ist jetzt online!
[ 22.12.2018 - 22:30 Uhr ]
zur News) überraschte uns Brian, der einzige Mitarbeiter von Vblank Entertainment, mit einem neuen Trailer, einem Livestream und sogar einem groben Releasezeitraum zu Shakedown: Hawaii. Jetzt, vier Monate später, gibt es einen weiteren neuen Trailer, der vor allem den Alltag des Protagonisten beleuchtet. So steigt der rüstige CEO in seinen Wagen, der vor dem Haus geparkt ist, und düst damit zum Pier an dem schon ein Motorboot ankert. Nachdem unterwegs noch ein Motorradfahrer angeschrammt wurde, geht's auch gleich auf dem Wasserweg weiter, wobei die restliche Strecke dank einer Schanze im Wasser über die Straße fliegend zurückgelegt wird. An der Firma angekommen gibt's auch schon die ersten Aufgaben zu erledigen, die besonders viel mit Explosionen, scharfer Munition und einer Menge Zerstörung zu tun haben. Der Titel soll übrigens noch im ersten Quartal von 2019 neben Nintendo Switch und 3DS auch für PC, PS4 und PS Vita erscheinen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Neuer Trailer zu Shakedown: Hawaii veröffentlicht
[ 07.12.2018 - 10:15 Uhr ]
Etrian Odyssey Nexus wird am 5. Februar 2019 sowohl in Nordamerika als auch in Europa für den 3DS erscheinen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Etrian Odyssey Nexus - Atlus zeigt das Kartenzeichnen im neuen Trailer
[ 01.12.2018 - 12:30 Uhr ]
3DS-/Switch-Entwicklertagebuch - Teil 15 ist jetzt online!
[ 20.11.2018 - 23:30 Uhr ]
Außerdem gibt es über den Eintrag auf der Homepage von Nintendo Japan einen Hinweis darauf, dass es von den Zusatzinhalten der Frühkäuferversionen abgesehen noch weitere DLCs geben wird. So ist von weiteren Sub-Personas, Navigator-Stimmen, speziellen Items und Hintergrundmusikstücken die Rede. Zudem wird die Download-Version des Spiels ungefähr 2,66GB bzw. 21.783 Blöcke auf der SD-Karte einnehmen. Persona Q2 wird am 29. November dieses Jahres in Japan für den 3DS auf den Markt kommen. Es herrscht weiterhin Funkstille zu etwaigen Plänen für den Westen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Persona Q2: New Cinema Labyrinth - Neuer Trailer veröffentlicht
[ 12.11.2018 - 20:30 Uhr ]
Meisterdetektiv Pikachu dreht sich um Tim Goodmann (gespielt von Justice Smith), dessen Vater Harry, seines Zeichens Privatdetektiv, eines Tages wie vom Erdboden verschwunden ist. Also macht er sich auf in die Stadt Ryme City, um der Sache nachzugehen - und trifft dort auf ein seltsames Pikachu (in der englischen Version von Ryan Reynolds gesprochen), dessen Sprache er verstehen kann. Und merkwürdigerweise auch nur er. Also raufen sich die beiden zusammen, um dem Fall des verschwundenen Papas nachzugehen. Der Streifen wird in Deutschland ab dem 9. Mai im Kino zu sehen sein..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Meisterdetektiv Pikachu - Erster Trailer des Realfilms
[ 07.11.2018 - 13:55 Uhr ]

Super Smash Bros. Ultimate’s DLC line-up is now complete. This time the selection was made entirely by Nintendo. I decide if we can create a fighter based on their selection, then come up with the plan.

— 桜井 政博 (@Sora_Sakurai)
6. November 2018 .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Super Smash Bros. Ultimate - Auswahl der DLC-Charaktere bereits getroffen
[ 01.11.2018 - 16:45 Uhr ]
Die zwei letzten Neuzugänge… vor dem DLC Eröffnet wurde die Präsentation mit einer Vorstellung der letzten, neuen Kämpfer, die euch direkt zum Start in Super Smash Bros. Ultimate erwarten. Da wäre einerseits Ryus alter Sparringspartner und Rivale Ken, dessen Moveset natürlich auf dem seines Kollegen basiert. Da Kens genaue Techniken jedoch auf Super Street Fighter II Turbo basieren, kommt im Detail einiges an Varianz zustande - darunter zum Beispiel auch die Tatsache, dass Ken ein wenig schneller läuft als Ruy. Abgerundet wird das Kämpferaufgebot schlussendlich mit Fuegro aus Pokémon Sonne und Mond. Das Feuer-Pokémon kämpft im besten Wrestler-Stil und posiert nach Ausführung seiner Attacken auch publikumstreu. Doch keine Bange: Diese Animationen lassen sich natürlich mit anderen Manövern abbrechen, man steht also nicht ständig wehrlos in der Gegend. Soll es das nun gewesen sein? Keineswegs, denn zum Ende der Präsentation kündigte Produzent Masahiro Sakurai DLC-Pläne für das neue Smash Bros. an. Das erste Angebot richtet sich dabei an all diejenigen, die möglichst früh zuschlagen: Alle, die bis zum 31. Januar 2019 ein Exemplar des Spiels erwerben, erhalten zu einem späteren Zeitpunkt die Piranha-Pflanze aus Super Mario Bros. als spielbaren Kämpfer. Dieses Angebot gilt nicht nur für die Download-Version des Spiels, sondern auch für das Modul-Exemplar. In letzterem Fall müsst ihr lediglich die MyNintendo-Goldpunkte für Smash Bros. Ultimate bis zum oben genannten Datum einkassieren. Darüber hinaus sollen im Laufe des Jahres nach Launch fünf weitere DLC-Kämpfer als kaufbarer Zusatzinhalt zur Verfügung gestellt werden. Jeder von ihnen bringt dabei direkt eine eigene Stage sowie passende Musikstücke mit. Kostenpunkt dieser Einzel-Sets: Voraussichtlich 6,99 Euro. Es wird aber auch ein als Kämpferpass betitelter Season Pass angeboten, der euch alle fünf Extra-Fighter für 24,99 Euro bietet. Als kleines, sofort nutzbares Extra erhält jeder Kämpferpass-Besitzer übrigens noch ein Mii-Outfit im Stile von Rex' Bergungstaucher-Ausrüstung aus Xenoblade Chronicles 2. Amiibo-Figuren für alle noch nicht in Smash Bros. for 3DS/Wii U vertreten gewesenen Kämpfer wird es natürlich ebenfalls geben. Bereits bekannt ist, dass die Figuren von Wolf, Ridley und dem Inkling-Mädchen zusammen mit dem Spiel am 7. Dezember im Handel erscheinen. Ein zweiter Schub folgt dann am 15. Februar 2019, bei dem King K. Rool, die Piranha-Pflanze und die Ice Climber dabei sind. Die verbleibenden Charaktere sollen dann im Laufe des Jahres 2019 mit eigenen NFC-Statuetten geehrt werden. Die Rückkehr des Abenteuer-Modus' Nachdem im Vorgänger jegliche Art von Story-Modus schmerzlich vermisst wurde, bietet Smash Bros. Ultimate nun wieder etwas für fleißige Solo-Zocker - wenn auch, so Masahiro Sakurai, nicht auf die Art, wie man es vom Subraum-Emissär von Smash Bros. Brawl kennt. „Stern der irrenden Lichter“ nennt sich das Abenteuer hier und dreht sich um ein neues Feature von Ultimate: Die Geister. Zu Beginn werden nämlich nicht nur beinahe alle Kämpfer von anderweltlichen Invasoren von ihren Körpern getrennt, sondern praktisch der gesamte Spielkosmos schwirrt nun in Geistform herum. Lediglich Kirby ist diesem Schicksal entronnen und muss nun losziehen, um die anderen Kämpfer und schlussendlich auch das Universum zu retten. Statt 2D-Plattformer-Action mit Kampfspiel-Garnierung geschieht dies hier jedoch in einer Art Missions-Struktur, bei der ihr euch schrittweise durch eine riesige Karte kämpft. Jedes Gefecht macht euch dabei mit verschiedenen Modifikatoren das Leben schwer - welche das sind, hängt vom gegnerischen Geist ab, der vom Feind Besitz ergriffen hat. So sorgt der vorlaute Möchtegern-Held Owain aus Fire Emblem: Awakening dafür, dass sein Körperspender in jeder freien Minute posiert, während Lakitu seinen Gastgeber mit Mini-Bowsern als Helfer versorgt. Durch Siege könnt ihr die Geister dann für euch verbuchen und sie an eure Charaktere binden - das bringt Werteboni und hilfreiche Zusatzattribute ein. Die Geister ersetzen somit übrigens auch die aus den von Melee bis 3DS/Wii U bekannten Trophäen, die es dieses Mal leider nicht zu sammeln gibt. Das Beste vom Rest So viel zu den großen Themen der Show, es folgen zur Abrundung noch ein paar kleinere Info-Schnipsel. So wurde die aus dem Vorgänger bekannte Online-Struktur mit Aufteilung in ranglistenfreie Geplänkel und in simpleren Arenen ausgefochtene Hart-auf-Hart-Schlachten über Bord geworfen, um stattdessen eine verfeinerte Match-Suche zu bieten. Dabei gibt man einfach seinen bevorzugten Spielstil ein und schon versucht Smash Bros. Ultimate, Gleichgesinnte für euch zu finden. Wer lieber Partien mit Freunden vorzieht, kann natürlich auch separate Räume öffnen und seine Switch-Bekanntschaften in diese einladen. Und da mit dem Launch von Nintendo Switch Online die dazugehörige Smartphone-App wieder ins Rampenlicht gerückt ist: Sprach-Chat für Smash Bros. Ultimate lässt sich damit ebenfalls bewerkstelligen. Ferner ist ein Smartphone-Dienst zum Teilen und Betrachten von Bildern sowie Videos geplant. Abseits von ebenfalls vorgestellten Einstellungsmöglichkeiten, unter denen es im Prinzip jedoch eher wenig erwähnenswerte Elemente gibt, bleiben somit nur noch die neuen Mii-Kämpfer-Outfits und Helfertrophäen. Unter den herbeirufbaren Verstärkungshelden finden sich nun auch unter anderem Tiki (Fire Emblem: Awakening), Spring Man (Arms), Vince (Art Academy), und Guile (Street Fighter II), die allesamt auf andere Art euren Gegnern das Leben zur Hölle machen. Eure Miis könnt ihr hingegen nun im Stile der Inklinge aus Splatoon 2, Ray MK III (Custom Robo), Chibo-Robo oder sogar mit einem Nintendo Labo Robo-Set ausstatten. Wer sich die ganze Präsentation noch einmal am Stück geben möchte, sollte sich einfach das folgende Video anschauen. Super Smash Bros. Ultimate wird am 7. Dezember erscheinen. Nintendo kündigte außerdem an, im Vorfeld noch Anspiel-Events abzuhalten. Weitere Informationen dazu sollen später über Nintendos offizielle Website (Link) herausgegeben werden..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Super Smash Bros. Ultimate - Info-Zusammenfassung der heutigen Direct-Ausgabe

< zurück  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  weiter >