PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Ausführliche News vom 08.08.2018 , 18:35 Uhr
von  [ Alanar ]

Super Smash Bros. Ultimate - Geballtes Info-Paket aus der heutigen Direct-Ausgabe

Nintendo hat neue Details zu Super Smash Bros. Ultimate versprochen und Produzent Masahiro Sakurai lieferte sie. Im Zuge der heutigen Direct-Sondersendung (zur News) wurden allerhand neue Details ausgepackt, die so ziemlich jeden Sektor des kommenden Kampfspiel-Krachers angetastet haben.



Wenn du zum Krokoboss gehst, vergiss die Peitsche nicht
Allen voran waren die Fans natürlich auf neue Kämpfervorstellungen gespannt, von denen einer sogar dank einer versehentlich gelisteten Song-Bezeichnung vergangene Nacht praktisch ausgeplaudert wurde. Die Rede ist von Vampirjäger Simon Belmont aus Castlevania. Der Peitschenschwinger ist jedoch nicht allein: Er bringt auch gleich Nachfahre Richter Belmont aus Castlevania: Rondo of Blood als Echo-Kämpfer und den Symphony of the Night-Helden Alucard als Helfertrophäe mit. Abgerundet wird das Castlevania-Paket durch eine passende Stage sowie 34 passende Musiktsücke aus der Reihe. Der nächste komplett neue Recke im Ring ist Donkey Kongs alter Gegenspieler King K. Rool, der Anführer der Kremling-Gang - ebenfalls ein Charakter, den sich viele Fans gewünscht haben. Und wo wir schon bei erfüllten Wünschen sind: Im Bereich der Echo-Kämpfer melden sich noch Chrom (Fire Emblem: Awakening), der sich sein Moveset von Roy abschaut, und die Dunkle Samus (Metroid Prime 2: Echoes), welche offensichtlicherweise an Samus Aran angelehnt ist, zum Dienst. Alle heute vorgestellten Kämpfer sollen zudem selbstverständlich auch mit neuen amiibo-Figuren der Super Smash Bros.-Serie gewürdigt werden. Wann diese auf den Markt kommen, wurde jedoch noch nicht verraten.



Natürlich gibt es noch mehr zu besprechen als nur die neuen Recken. So wurde bestätigt, dass Smash Bros. Ultimate satte 103 Stages bieten werde - neu mit dabei sind neben Draculas Schloss nun auch das New Donk-Rathaus aus Super Mario Odyssey. Anders als bei Super Smash Bros. for Wii U lassen sich zudem alle Arenen im 8-Spieler-Smash nutzen. Besser noch: Wer sich schlichtweg nicht für eine einzige Stage entscheiden kann, schaltet in den Kampfeinstellungen den Wandel-Modus ein. Dann wird nämlich während des laufenden Kampfes einfach spontan die Umgebung ausgetauscht, was für noch chaotischere Partien sorgen dürfte. Gleiches dürfte für die optionale Ultra-Leiste gelten, die als Smash-Ball-Ersatz einspringen kann. Ist diese Einstellung aktiviert, lädt jeder Kämpfer im Laufe der Schlacht eine gesonderte Anzeige auf, die im vollständig gefüllten Zustand eine schwächere Version des Ultra-Smashes ermöglicht. Ferner sind die Musikstücke des Spiels, von denen es über 800 geben wird, nur noch nach Herkunftsreihe sortiert anstatt pro Stage andere Melodien zu bieten. Soll heißen: Ihr könnt in den Einstellungen frei entscheiden, beispielsweise welche Zelda-Tracks in welcher Zelda-Arena zu hören sind. Übrigens lässt euch Smash Bros. Ultimate auch eigene Songlisten zusammenstellen, die ihr zum Beispiel bei eingestecktem Kopfhörer im Standby-Modus hören könnt - quasi als improvisierter Musik-Player.

Als nächstes wenden wir uns den vorgestellten Modi zu. So feiert der Klassik-Modus seine erwartete Rückkehr und für Multiplayer-Partien wurde der Ausdauer-Kampfmodus zum Standard-Modus erklärt. Er wird also ähnlich einfach auswählbar sein, wie der traditionelle Kampf auf Zeit oder auf Leben. Bei Ausdauer-Matches geht es nicht allein darum, die Kontrahenten aus der Stage zu kicken. Stattdessen verfügt jeder Fighter über einen Energievorrat, den es herunterzuprügeln geht - ein etwas traditionelleres Kampfspielmuster also. Im neuen Squad-Smash stellt ihr wiederum Gruppen aus drei bis fünf Kämpfern zusammen, die nacheinander gegen ein gegnerisches Team vorgehen. Noch mehr Talent im Umgang mit mehreren Charakteren wird beim Smash für alle gefordert, wo alle Figuren aus vorherigen Partien für Folgerunden nicht mehr zur Auswahl stehen. Man muss also stets mit neuen Kämpfern in den Ring steigen. Wer dafür erst einmal üben möchte, findet einen neuen Trainigs-Modus in Smash Bros. Ultimate, der euch auch Details in Bezug auf mögliche Schleuderdistanz der Attacken in Form von sofort einsehbaren Flugbahnen offenbart. Und wer sein Können richtig zur Schau stellen möchte, kann sich in den Turniermodus wagen, wo bis zu 32 Teilnehmer um die Krone streiten.

Zu guter Letzt gibt es natürlich noch Updates in Bezug auf Items, Helfer-Trophäen und herbeirufbare Pokémon. So können in den Pokéballen beispielsweise auch das Alola-Kokowei, Mimigma, Lunala oder Ditto stecken - letzteres imitiert dabei einen der aktiven Kämpfer in der Arena. Unter den Items finden sich beispielsweise nun die mächtige Einweg-Bananenkanone, die bei stark geschädigtem Kämpferzustand stärkere Vergeltungskanone oder die geschwächte Gegner direkt ausschaltende Todessense. Spannender wird es bei den Helfer-Trophäen: Neben Zero (Mega Man X), Krystal (Star Fox Adventures) und Knuckles (Sonic the Hedgehog) wurden auch Yacht Clubs Shovel Knight aus seinem gleichnamigen Spiel und Capcoms Monster Hunter-Drachenmaskottchen Rathalos bestätigt. Ferner verriet man im Zuge der Direct auch, dass Rathalos als Boss-Charakter auftreten wird. Wie genau dies abläuft - ob er etwa im Klassik-Modus als Zwischenboss zum Einsatz kommt oder in einem noch nicht vorgestellten, anderen Spielmodus in dieser Funktion auftritt -, wurde noch nicht verraten.

Und damit hätten wir alle großen Eckpunkte der Präsentation abgehakt. Super Smash Bros. Ultimate wird am 7. Dezember 2018 erscheinen. Wer übrigens das Kampfspiel am liebsten im Melee-Stil mit dem GameCube-Controller zocken möchte, jedoch über keinen passenden Adapter oder gar Controller verfügt, der sollte die ebenfalls angekündigte Limited Edition im Auge behalten. Diese umfasst nämlich neben dem Spiel auf Modul auch einen Smash Bros. Ultimate-GameCube-Controller sowie einen USB-Adapter, mit dem ihr das Steuergerät über das Switch-Dock an die Konsole anschließen könnt. Für alle Besitzer des Wii U-Gegenstücks sei jedoch darauf hingewiesen, das besagtes Zubehör ebenfalls mit der Switch kompatibel ist und schon jetzt genutzt werden kann - inklusive angeschlossener GameCube-Controller.

Wer sich die gesamte Präsentation noch einmal am Stück geben möchte, findet hier Nintendos Archiv-Version.



Share -
Quelle:  Nintendo

Kommentar schreiben

1 Kommentar

369 comments
[08.08.2018 - 22:14 Uhr]
Regnat:
Einfach nur gewaltig. Das wird ein echt dickes Pakt auf diesem winzigen Modul. So gewaltig viele Inhalte. Unglaublich. Das ist sehr gut gemacht worden. Ich finde es auch sehr nett, dass man als Regel die Möglichkeit hat das ganze wie klassische Fighting-Spiele zu spielen, also dass die Charaktere eine Energieleiste haben, die man leeren muss damit sie besiegt sind und dass die Ultra Smash Angriffe aufgeladen werden können. Simon Belmont, Richter Belmont, Dunkle Samus, Chrom und King K. Rool. Das bedeutet, dass weitere amiibo kommen werden. Ich freue mich über alle Neuzugänge. Bin gespannt, ob noch weitere kommen werden. Die Limited Edition werde ich mir wohl holen. Einen Adapter habe ich nicht und einen GameCibe-Controller auch nicht mehr bzw. der ist bei meiner Freundin. Dann habe ich immerhin einen schwarzen. ^^ Auch die ganzen Modi sind top. Das wird einfach das beste Spiel in der Reihe.
Kommentar schreiben:

Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...



Aktuelle GBA Testberichte

Ratatouille
Jump-n-Run von THQ
Da wird doch die Ratte in der Pfanne verrückt. Mit dem neuen Animationsstreifen Ratatouille kurbelt THQ den Käseverzehr an, doch ob schmackhaft... Zum Review
Final Fantasy VI
Rollenspiel von Nintendo
Final Fantasy VI für den Game Boy Advance ist da. Doch was halten wir vom wohl letzten, großen Highlight auf Nintendos Handheld mit nur einem... Zum Review
Harry Potter und der Orden des Phönix
Action Jump-N-Run von EA
Das 5. Schuljahr von Harry beginnt in Hogwarts. Nach dem Kinofilm und Buch schon längst erschienen sind, versucht sich der kleine Zauberjunge... Zum Review
SpongeBob & Freunde: Schlacht um die Vulkaninsel
Jump-n-Run von THQ
Der Schwammkopf ist wieder da. Ob tief unter dem Meeresspiegel noch alles in Ordnung ist, erfahrt ihr wie immer im Testbericht. Zum Review
Summon Night: Swordcraft Story 2
Rollenspiel von Atlus
Nach Final Fantasy VI gibt es keine gute GBA-Kost mehr? Weit gefehlt, zwar muss der geneigte RPG-Fan sich zum nächsten Importhändler wagen. Doch... Zum Review

Aktuelle GBA Previews

Mazes of Fate
Adventure von Sarabasa Entertainment
Mit „Mazes of Fate“ erscheint der erste latein-amerikanische GBA-Titel überhaupt. Sabarasa Entertainment, das seinen Sitz in Buenos Aires hat... Zur Vorschau
Pac-Man Vs. (GameCube)
Geschicklichkeitsspiel von Nintendo
Hands on Bericht: (Testbericht unter Artikel) Bei diesem Spiel scheiden sich die Geister (was jetzt nicht als Wortwitz gebraucht werden sollte). Die... Zur Vorschau
Wario Ware: Twisted!
Geschicklichkeitsspiel von Nintendo
Hands-on: Wario Ware Twisted! Wer ein Schleudertrauma hat, braucht für den Spott nicht mehr zu sorgen. Schon vor der E3 hatten wir die Möglichkeit,... Zur Vorschau
Mega Man Zero 3
Action Jump-N-Run von Capcom
Die Schauplätze erinnern vage an die erste StarWars-Trilogie: der erste Teil startete im finst'ren Wald, der zweite begann in der trockenen Wüste,... Zur Vorschau
Boktai 2
Rollenspiel von Konami
Möge die Sonne mit dir sein. Nein das ist kein verkappter Spruch aus einem berühmten Weltraum-Film, sondern unser Einleitungssatz in die Preview... Zur Vorschau