PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Ausführliche News vom 20.01.2017 , 18:00 Uhr
von  [ Alanar ]

Wir präsentieren: PlanetSwitch!

Sie soll den Erfolg von Nintendos mobiler Spielesparte mit der Power von Heimkonsolen vereinen. Es werden gewaltige Spielewelten versprochen, die sich ganz bequem in der eigenen Tasche unterbringen lassen. Und wir dürfen uns mit Sicherheit noch auf so einige spannende Spieleankündigungen freuen, die uns die Zukunft der neuen Konsole bringt. Genau deswegen - und weil wir hier bei PortableGaming natürlich Nintendos Handheld-Linie seit GBA-Zeiten begleiten - blicken wir voller Vorfreude auf Nintendo Switch und enthüllen unsere neue Plattform, auf der ihr künftig sämtliche Neuigkeiten und Artikel rund um die Hybrid-Konsole finden werdet: PlanetSwitch!

Das neue Seiten-Design: Mehr Platz für mehr Inhalt!
Die erste Auffälligkeit unserer neuen Seite ist das breitere Design. Doch keine Bange, im Grunde ist hier noch weitestgehend alles so, wie ihr es von Planet3DS gewohnt seid! Nach wie vor findet ihr am oberen Rand unsere Rubriken, nach denen ihr News und Artikel filtern, nach Spielen suchen sowie auf eure Profileinstellungen zugreifen könnt. Nachdem wir während der Laufzeit von Planet3DS jedoch so viel leere Fläche am Seitenrand verschwendeten, wollen wir diese nun produktiver nutzen - mit ausgefeilten und umfangreichen News sowie Artikeln bei weniger Scrollaufwand.

Mit dem Einstieg auf eine Konsole mit TV-Anschluss möchten wir euch zudem wieder verstärkt Videoinhalte anbieten - und das, so weit es uns möglich ist, ganz ohne Abgefilme! Zu diesem Zweck haben wir einen brandneuen YouTube-Kanal eröffnet, der sich voll und ganz um Nintendo Switch dreht. Einige ausgewählte Videos werden wir zwar weiterhin auf unserem etablierten PortableGaming-Kanal unterbringen, die volle Packung - darunter auch mögliche, neue Videoformate - erhaltet ihr jedoch nur auf dem neuen Kanal!

Euer Profil auf PlanetSwitch: Keiner wird zurückgelassen!
Ganz wie wir es bisher mit den Einführungen neuer Nintendo-Plattformen gehandhabt haben, werden eure Profile natürlich mit nach PlanetSwitch übernommen. Kommentare sind ebenfalls problemlos auf beiden Seiten einsehbar. Wenn ihr bereits über eine PGNetwork-ID verfügt, die mit eurem Profil für unsere Nintendo-Seiten verknüpft ist, könnt ihr euch direkt mit den Daten auf PlanetSwitch einloggen und loslegen! Solltet ihr diesen Schritt jedoch bislang noch nicht vollzogen haben, wird er ab sofort notwendig. Besucht daher unbedingt unsere ID-Seite (auch über das PortableGaming-Logo am oberen linken Rand der Website erreichbar) und richtet euren netzwerkübergreifenden Account ein, mit dem ihr dann euer bisheriges Userprofil nur noch verknüpfen müsst.

Unser neues Review-Konzept: Es wird persönlich!
Sobald Switch auf dem Markt ist, muss unser Testlabor wieder reichlich klotzen. Da ist es wichtig, dass wir vorher bereits die Spielregeln auslegen. Für PlanetSwitch wird unser Reviewstil insofern angepasst, dass wir auf einheitliche Team-Aussagen verzichten und euch stattdessen komplett persönliche, frei von der Leber verfasste Rezensionen präsentieren. Auf diese Weise erfahrt ihr direkt, was unsere Tester persönlich an einem Spiel gestört hat, was sie besonders wertschätzen und natürlich auch wie unsere Schreiberlinge ticken - gespielte Objektivität werdet ihr woanders suchen müssen!

Ferner überholen wir unser Wertungssystem. Vorbei sind die Zeiten der getrennten Wertungssysteme für eShop-Spiele und Vollpreis-Modultitel, denn die Grenze zwischen diesen verschwimmt teilweise ohnehin immer mehr. Stattdessen werden alle Switch-Titel nach ein- und demselben Maßstab bewertet - und zwar auf einer Skala von 1 bis 100 Punkten! Richtig gelesen, wir verabschieden uns vom 10-Punkte-System und gehen zur Prozentskala über, die wir allerdings im vollen Maße auszukosten gedenken. Unterteilt in fünf grobe Klasseneinstufungen - die zudem auch als Tendenz für unsere nach wie vor im 5-Punkte-System funktionierenden Vorschauen dienen - soll euch unser neues Wertungssystem eine grobe Einschätzung der Güte eines Spiels ermöglichen und sie dann im Detail mit anderen Titel seiner Klasse vergleichbar machen. Diese Neuausrichtung wird sowohl bei uns als auch bei euch sicherlich einiges an Umgewöhnung verlangen, zumal sie womöglich in niedrigeren Wertungen resultieren wird, als ihr es bei anderen Magazinen gewohnt seid. Doch ob nun 67% oder eine 7 von 10 unter dem Testbericht steht, seid versichert: Die Aussage über den Spielspaß bleibt identisch! Unsere neuen Wertungsrichtlinien findet ihr in aller Ausführlichkeit noch einmal auf dieser Seite.

Wappnung für die Zukunft: Es ist noch lange nicht Schluss!
PlanetSwitch ist natürlich gerade erst gestartet und damit noch im Wachstum. Wir wollen in der Zeit nach dem Seitenlaunch dementsprechend nicht auf der faulen Haut liegenbleiben und fleißig an weiteren Features arbeiten, um euch den Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich zu machen. Ein paar erste Kleinigkeiten findet ihr bereits in euren Profilen. So nehmen dort nun eure fünf beliebtesten, verfassten News Platz und ein Klick auf eure Kommentarzahl öffnet euren Kommentarverlauf. Weitere neue Features wie eine überarbeitete Liste anstehender Spielereleases, ein neues Userpunkte-System als Ersatz für die bisherigen Sternchen sowie eine neue Chat-Möglichkeit befinden bereits auf unserer Planungsliste. Wenn ihr Wünsche haben solltet, dürft ihr diese natürlich auch direkt äußern. Wir werden dann überprüfen, inwieweit wir sie umsetzen können!

Und was wird aus Planet3DS?
Auch wenn Nintendo mit Switch eine neue Generation von Handheld- und Heimkonsole zugleich einläutet, ist unser Sprung aufs neue System noch lange nicht das Ende von Planet3DS. So lange die Spieleschmieden dieser Welt unseren liebgewonnenen 3D-Doppelbildschirmer mit Software versorgen, werden wir selbstverständlich weiterhin über diese berichten. Ihr werdet also durchaus Neuigkeiten rund um beispielsweise das neue 3DS-Projekt aus der Shin Megami Tensei-Reihe oder einen Test der New 3DS-Version von Fire Emblem Warriors bei uns sehen. Allerdings werden wir die Neuigkeiten strikt in 3DS- und Switch-News unterteilen, sodass ihr auf unseren Seiten nur für die Plattform Infos erhaltet, die dort auch behandelt wird.

Share -
Quelle:  PlanetSwitch

Kommentar schreiben

11 Kommentare

170 comments
[20.01.2017 - 19:41 Uhr]
Regnat:
Die Seite sieht auf jeden Fall sehr interessant aus und ich bin schon gespannt, wie sie dann später im normalen Betrieb sein wird. Achja, mir ist aufgefallen, dass man (oder jedenfalls ich) in der Spieleliste gar nicht "VirtualConsole Top 5" als Kategorie auswählen kann. Klar, im Moment bringt es nichts, aber ist mir so aufgefallen (selbiges gerade auch auf Planet3DS.de). Das Design gefällt mir gut und ich finde es auch toll, dass es im Kern immer noch genauso funktioniert, wie die vorherigen Seiten.
174 comments
[20.01.2017 - 19:52 Uhr]
Daverball David Salvisberg
Die Zuweisung in die jeweilige Top 10 bzw. Top 5 Kategorie funktioniert automatisch.
170 comments
[20.01.2017 - 20:35 Uhr]
Regnat:
Hahaha, oh Mann! Und ich suche, wie ein Irrer nach übersehenen Einstellungen. ^^ Vielen Dank.
253 comments
[21.01.2017 - 12:06 Uhr]
Roonex:
Endlich kann man auch den New 3DS (XL) als im Besitz befindliche Konsole angeben :D
345 comments
[21.01.2017 - 13:05 Uhr]
Lemon96:
Die schmalen Textblöcke hier mit ca. 85 Zeichen pro Zeile sind noch angenehm zu lesen. Ca. 100 Zeichen pro Zeile auf der Switch-Seite sind aber zu viel. Dadurch muss das Auge beim Zeilensprung einen relativ langen Weg zurücklegen und es wird schwieriger, den neuen Zeilenanfang sofort zu finden. Für Text ist ein schmales Seitendesign besser, was auf den für Videos idealen 16:9-Monitoren zwangsläufig zu "Platzverschwendung" (nicht, dass nachher das Internet voll ist) führt.
170 comments
[21.01.2017 - 14:15 Uhr]
Regnat:
Also ich finde nicht, dass das Textfeld der Kommentare zu breit wäre. In meinen Augen ist es immer noch angenehm zu lesen und es breitet sich ja nun nicht auf die gesamte Breite der Seite aus. Ich denke, dass es einfach eine Sache der Umgewöhnung ist. Mir persönlich fällt es jedenfalls nicht schwer.
3139 comments
[21.01.2017 - 17:45 Uhr]
Iwazaru:
Hmmm... Ich bin ja mal auf Reviews gespannt, denn wenn das eigene Gusto überwiegt, dann wird es schnell eben nicht mehr objektiv. Aber fair genug es gleich so zu kommunizieren.
8 comments
[21.01.2017 - 20:22 Uhr]
Avenot:
Ich bin auch kein so großer Fan des breiteren Designs. Ich zoome an Webseiten gerne ran, weil ich den Text bei den modernen hochauflösenden Bildschirmen sonst etwas unangenehm zu lesen finde; und auf PlanetSwitch wird mir dadurch jetzt der rechte Rand der Seite abgeschnitten... Und das am Computer! Heutzutage surfen ja so viele Leute mit ihren winzigen Mobilgeräten im Internet, und da ist es imho schon eine sehr fragwürdige Entscheidung, eine Website (die zudem auch noch Nutzer eines (Halb-)Mobilgeräts als Zielgruppe hat) so breit zu gestalten. Ansonsten habe ich an der Seite aber auf den ersten Blick nichts zu beanstanden. Ist ja im Großen und Ganzen auch bekannt und bewährt. ^^
3139 comments
[22.01.2017 - 12:31 Uhr]
Iwazaru:
Einfache Lösung: Das Design responsive machen, zumindest in Schritten. :)
8 comments
[24.01.2017 - 21:03 Uhr]
Avenot:
Ja, hat mich eigentlich gewundert, dass man das nicht so gemacht hat. Naja, ich hab mir jetzt das Addon "Stylish" im Browser installiert und die Seite damit selbst wieder etwas schmaler gemacht. Ist zwar ein ziemlich hässlicher Hack, aber für den Moment bin ich damit ganz zufrieden. ^^
312 comments
[27.01.2017 - 10:00 Uhr]
Lemon:
Ich finde die Breite als Maximalbreite ok, aber verstehe nicht, warum man die Website nicht so gestaltet, dass sich die Breite an kleinere Fenstergrößen anpasst. Ich schau mir solche Newsseiten, wie diese hier, nie im Vollbildmodus an. Das Logo mit dem durchteilten Kreuz ist auch etwas seltsam, weil der normale Switchcontroller über gar kein Steuerkreuz verfügt, aber es sieht nicht schlecht aus.
Kommentar schreiben:

Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...



Aktuelle GBA Testberichte

Ratatouille
Jump-n-Run von THQ
Da wird doch die Ratte in der Pfanne verrückt. Mit dem neuen Animationsstreifen Ratatouille kurbelt THQ den Käseverzehr an, doch ob schmackhaft... Zum Review
Final Fantasy VI
Rollenspiel von Nintendo
Final Fantasy VI für den Game Boy Advance ist da. Doch was halten wir vom wohl letzten, großen Highlight auf Nintendos Handheld mit nur einem... Zum Review
Harry Potter und der Orden des Phönix
Action Jump-N-Run von EA
Das 5. Schuljahr von Harry beginnt in Hogwarts. Nach dem Kinofilm und Buch schon längst erschienen sind, versucht sich der kleine Zauberjunge... Zum Review
SpongeBob & Freunde: Schlacht um die Vulkaninsel
Jump-n-Run von THQ
Der Schwammkopf ist wieder da. Ob tief unter dem Meeresspiegel noch alles in Ordnung ist, erfahrt ihr wie immer im Testbericht. Zum Review
Summon Night: Swordcraft Story 2
Rollenspiel von Atlus
Nach Final Fantasy VI gibt es keine gute GBA-Kost mehr? Weit gefehlt, zwar muss der geneigte RPG-Fan sich zum nächsten Importhändler wagen. Doch... Zum Review

Aktuelle GBA Previews

Mazes of Fate
Adventure von Sarabasa Entertainment
Mit „Mazes of Fate“ erscheint der erste latein-amerikanische GBA-Titel überhaupt. Sabarasa Entertainment, das seinen Sitz in Buenos Aires hat... Zur Vorschau
Pac-Man Vs. (GameCube)
Geschicklichkeitsspiel von Nintendo
Hands on Bericht: (Testbericht unter Artikel) Bei diesem Spiel scheiden sich die Geister (was jetzt nicht als Wortwitz gebraucht werden sollte). Die... Zur Vorschau
Wario Ware: Twisted!
Geschicklichkeitsspiel von Nintendo
Hands-on: Wario Ware Twisted! Wer ein Schleudertrauma hat, braucht für den Spott nicht mehr zu sorgen. Schon vor der E3 hatten wir die Möglichkeit,... Zur Vorschau
Mega Man Zero 3
Action Jump-N-Run von Capcom
Die Schauplätze erinnern vage an die erste StarWars-Trilogie: der erste Teil startete im finst'ren Wald, der zweite begann in der trockenen Wüste,... Zur Vorschau
Boktai 2
Rollenspiel von Konami
Möge die Sonne mit dir sein. Nein das ist kein verkappter Spruch aus einem berühmten Weltraum-Film, sondern unser Einleitungssatz in die Preview... Zur Vorschau