PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Cheats zu Donkey Kong Country 3

zurück zur Cheat-Übersicht Tipps und Tricks zum Game Boy Advance Spiel Donkey Kong Country 3 von Nintendo

Boss-Tipps
Da man oft bei den Endgegnern nicht, weiß, welche Technik man anwenden muss, um sie zu besiegen, habe ich hier die Gegner aufgelistet und wie man sie besiegt:

Belchas Scheune (Orangatangasee)
Versuche, auf die Fässer, die das Riesenfass spuckt, draufzuhüpfen. Es erscheint ein Käfer, auf den man noch mal springen muss. Er ist nun umgedreht und muss in das offene Maul des Fasses geworfen werden. Eventuell sind Sprünge von Nöten.

Archies Hinterhalt (Kremwood Forest)
Rechts oben ist ein Fass. Mit diesem Fass muss man unter die Spinne (am Besten mit der Affendame!) Wenn Archie runter geht, und man das Fass fest über dem eigenen Kopf hat, wird Archie dadurch getroffen.
Wenn Archie schon einige Male getroffen wurde, schießt er auch gelegentlich Kugeln. Lass dich nicht von ihm erwischen!

Kaos Karamba (Mekanos)
Dieses komische Schrottteil versucht euch zu vernichten. (Na gut, das versucht jeder Gegner...) Zuerst muss man versuchen, nicht von dem Feuer, das unten aus dem Roboter rausquillt, erwischt zu werden. Nach einiger Zeit rotieren Messer um den Roboter. Auf diese musst du hoch zum Kopf und draufspringen.
Nach einiger Zeit verabschiedet sich der Helm und der Kopf zeigt sich. Man muss weiterhin auf den Kopf springen. Allerdings muss man noch zusätzlich achten, nicht von den Strahlen des Helmes getroffen zu werden.

Squirts Showdown (Barboon-Bucht)
Dieses Mal verwandelt man sich in Ellie. Um die Augen am Wasserfall zu erledigen, muss sich Ellie erst mal mit Wasser bewappnen, was ganz einfach mit R & Steuerkreuz unten machen kann.
Jetzt gut auf die Augen zielen. Ab und zu beschießt dich Squirt mit Wasser, was du auf jeden Fall ausweichen solltest, sonst fliegt Ellie in den Abgrund.

Kroctopus-Krampf(Gipfelgrat)
Dieses Viech hat 3 Greifarme. Anfangs versucht immer ein Arm dich zu schnappen. Immer wieder Fliegen Bomben vom Himmel. Hüpfe zu denen, bevor sie explodieren. Wenn der Greifarm versucht, dich zu schnappen, wegrennen. Dieser Greifarm wird dann von der Bombe verletzt. Später sind es dann schon 2 Greifarme. Das Prinzip bleibt aber gleich.

Bleaks Hütte (K3)
Eine Schneeballschlacht - wie schön! Beschmeiß Bleak auf den roten Punkt in der Mitte.
Nach einer Weile schießt der Schneemann große Schneebrocken aus seinem Hut. Diesen muss man ausweichen und kann dann, wenn er lacht, kann man ihn wieder abschießen.

Barbos Barriere (Pacifica)
Barbo (ich nenn ihn jetzt einfach mal Riesenstachi) hat 3 Etappem
1. Etappe: Die Stachelkugeln schwimmen hoch. Sie müssen erstochen werden (mit b), wenn sie ihr Gesicht zeigen. Sind diese getroffen, fliegen sie auf die Stachies neben dem Riesenstachi und fliegen weg. Den Riesenstachi pieksen, wenn es sein Inneres zeigt.
2. Etappe: Schwimm nach unten. Der Riesenstachi wirft Kanonen, die immer zu dir zeigen. Blinkt die Kanone, bleibe ein Bisschen neben einem Stachi neben dem Riesenstachi und gehe weg, wenn die Kanone anfängt, auf den Stachi zu zielen. Sind wieder die beiden Stachis weg, wieder Riesenstachi pieksen.
3. Etappe: Wieder weiter unten. Der Riesenstachi schießt seine Stacheln auf alle Seiten. Pieks den Riesenstachi, wenn er sich ausdehnt und sein Gesicht zeigt.

Schloss Kaos (Kaos)
Hier gibt es auch mehrere Etappen.
Hier ist wieder dieser Roboter zu finden. Um ihn zu besiegen, muss man das Holzfass, das in der rechten (oder linken?) Ecke verweilt nehmen und es gegen den Kopf werfen.
Nach dem ersten Treffer noch mal auf den Kopf werfen. Soweit ich mich erinnern kann, schmeißt dieser Roboter den Kopf nach dir.
Der Roboter ist nach dem zweiten Treffer schon erledigt und K.Rool kommt persönlich. Rechts und links am Rand sind Stangen, an denen du dich hangeln musst. Das Fass fliegt runter. Dieses muss man dem K.Rool in den Rücken werfen. Um nicht von ihm erwischt zu werden, ist ducken von Nöten. Ist er erst mal getroffen, wird er zuerst etwas wild und fliegt in der Gegend rum. Schön ausweichen! Nach der Beruhigung kann wieder weitergemacht werden. Wurde er 2x getroffen, erscheint rechts ein kleiner Steg, auf den man sich stellen muss, ansonsten wird man vom Elektroboden erledigt.
Springe mit Hilfe der Stangen von rechts nach links. Wieder die letzte Stange “betätigen” und rechts erscheint wieder ein Fass, was man wieder dem K.Rool in den Rücken werfen muss. Nach dem zweiten Treffer beginnt die Etappe 3:
Ein zweiter Steg taucht auf, der sich immer von links nach Rechts und wieder zurück bewegt. Betätige die Stange rechts und lass dich von der beweglichen Plattform (dückenderweise, ansonsten wird man von K.Rool getroffen) nach links befördern, wo das Fass auf einen wartet. Wieder in K.Rools Rücken werfen und nach 2 Treffern beginnt Etappe 4.
Zwei Strahlen am Boden gehen immer wieder an und wieder aus. Sind sie aus, wieder an der einen Stange ziehen, und wieder mal erscheint ein Fass. Mit dem Fass auf die Kugel drauf und K.Rool (wieder Rücken...) bewerfen.
Und nach 2 Treffern gibt der Endgegner endlich auf....

Doch K.Rool muss später noch einmal besiegt werden. Um an die weiteren Levels zu kommen, muss man von jedem Level die Bonusmünzen und die DK-Münzen haben. (um überhaupt an die nächste Welt zu kommen, muss man mehrmals im Uhrzeigersinn, so schnell wie möglich um die 4 Steine bei den Wasserfällen rumfahren.) Ich bin leider erst noch beim Münzen-Sammeln. Werde ich sie aber mal alle haben und auf den entgültigen Endgegner kommen, werde ich natürlich den Endgegner hinzufügen.

Danke an Kirinriki.


zurück zur Cheat-Übersicht