PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Der Mario-Mini-Rucksack - Tasche Mario M55

zurück

Autor: Kevin Jensen

Kategorie: hardware
Umfang: 1 Seiten

Seite   1  

Kommentare:

Kommentieren (-)

Game Boy Advance Artikel vom 07.08.2006





Mario war schon immer das Zugpferd erster Güte hinter dem japanisch abstammenden Großkonzern Nintendo. Oftmals reichte die Mütze des Klempners in Rot aus, dass ein Produkt zum Verkaufsschlager wurde. Was in Videospielen so einfach von statten geht, soll nun auch im echten Leben funktionieren. Nintendo beauftragte Bigben Interactive nun die offiziellen Taschen mit Mario-Stickmotiv zu produzieren. Wir haben uns die aktuellen Taschen für sämtliche Nintendo-Handhelds näher angeschaut.


Das Produkt ist ein kleiner Mini-Rucksack, welches nicht nur verschiedene Fächer zum Aufbewahren aktueller Handhelds wie Nintendo DS lite, Game Boy micro, Game Boy Advance SP und Konsorten hat, sondern zudem wie ein waschechter Rucksack, der auf dem Rücken festgeschnallt werden kann. Zwar wird jeder, der älter ist als 12 mit diesem Rucksack auf dem Rücken recht albern aussehen (allein schon, weil der Rucksack gerade mal 22 x 10 x 10cm (Höhe, Breite, Tiefe) misst), doch auch so kann man den Mini-Mario-Ranzen als praktische Aufbewahrung nutzen. Optisch gesehen macht sich Mario recht gut auf dem Aufbewahrungsmittel, verdeutlicht aber die Tatsache, dass man eine jüngere Zielgruppe anpeilt. Das Material ist gut verarbeitet, sehr robust und mit durchweg sauberen Nähten. Auch die aufgestickte Mario Figur ist hochwertig auf das Material gebracht worden, ohne lose Nähte oder mögliche Bruchstellen.





Der Rucksack an sich ist in drei verschiedene Fächer aufgeteilt. Das hintere Fach eignet sich ideal zum aufbewahren eines Nintendo DS, der zudem von einer Gummilasche sicheren Halt bekommt. Außerdem können hier Spiele im separat angebrachten Netz aufbewahrt werden, ohne Lose umher zufliegen. Hier gibt es ausreichend Platz für eine stolze Anzahl von Modulen, Ladekabeln, etc.
Das Mittlere Fach fasst problemlos einen Game Boy Advance SP oder Nintendo DS lite, wenn man das Trennfach entfernt. Dieses ist mit Klettverschluss angebracht und kann somit in eine beliebige Position gebracht werden, falls man etwas anderes verstauen möchte. Im Originalzustand findet hier optimal der Game Boy Advance SP im zugeklappten Zustand mit etwa 5 bis 6 (GBA) Spielen Platz.
Sowohl das hintere als auch das mittlere Fach sind stark gepolstert, um vor möglichen Kratzern zu schützen.


Das vordere Fach ist erneut mit Netzen ausgestattet, um Spiele oder Zubehör wie Kopfhörer, etc. zu fassen. Wer geschickt aufteilt, wird somit locker einen Nintendo DS oder DS lite und einen Game Boy Advance SP mit zahlreichen DS und Game Boy Advance Spielen in diesen schlanken Mini-Rucksack unterbringen können, und das optimal vor Schrammen oder ähnlichen Schäden von außen geschützt.


Wie der Name schon sagt, ist diese Tasche eigentlich für den Rücken konzipiert. Zumindest gibt es einen größenverstellbaren Tragegurt, um den Mini auf den Buckel zu schnallen. Sollte diese Tatsache stören, kann man mit nur einem Handgriff den Tragegurt entfernen und die Tasche einfach in die Hand nehmen. Eine kleine Schlaufe dient als Handtransportmittel.
Insgesamt stehen vier verschiedene Farben zur Auswahl, die da wären: Schwarz, weiß, grau und blau.


Fazit:

Für 20 - 25€ bekommt man ein Produkt was in Sachen Verarbeitung und Design überzeugen kann. Hier hat man bedacht einige nette Eigenschaften eingebaut, die gerade für Besitzer mehrerer Handhelds von Vorteil sein kann. Wer also nicht nur mit dem DS alleine auf Streife geht und im Sommer mit seinen Game Boy Advance SP fleißig Boktai spielt, wird diese Tasche nicht missen wollen. Trotz der kompakten Größe findet man viel geordneten Stauraum für seine Utensilien. Jack Wolfskin würde sich freuen, denn der Mario-Mini ist ideal, um auch in den großen Bruder gesteckt und transportiert zu werden.


Kevin Jensen für PlanetGameboy.de


Herzlichen Dank an Bigben Interactive für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars.
< vorige Seite Seite   1   nächste Seite >